1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Squad Mobility: Solarauto für den…

Das Ding wäre ideal für Lieferanten, wenn ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Ding wäre ideal für Lieferanten, wenn ...

    Autor: Karsten Meyer 28.11.19 - 19:08

    Das Ding wäre ideal für Lieferanten wie Pizzadienste u.ä., wenn es mit seinen 45 km/h nicht das absolute Verkehrshindernis in unseren Städten wäre. Wenigstens 60 km/h sollten damit möglich sein, und dann wäre es gut, wenn man vorsehen würde, weitere Akkus einstecken zu können. Warum nicht Platz für vier Akkus vorsehen, die dann der Reihe nach "abgearbeitet" werden?

  2. Re: Das Ding wäre ideal für Lieferanten, wenn ...

    Autor: Vögelchen 28.11.19 - 19:25

    Karsten Meyer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die dann der Reihe nach "abgearbeitet"
    > werden?


    Macht nicht wirklich Sinn.

  3. Re: Das Ding wäre ideal für Lieferanten, wenn ...

    Autor: androidfanboy1882 29.11.19 - 07:08

    Der im Artikel erwähnte Renaults Twizy fährt auch nur 45 km/h.

    Ich vermute mal das hat rechtliche Gründe?!


    Ich glaub wegen den offenen/fehlenden Türen und/oder fehlenden Sicherheitsmerkmalen (Airbag?)?!

  4. Re: Das Ding wäre ideal für Lieferanten, wenn ...

    Autor: DeepSpaceJourney 29.11.19 - 08:58

    androidfanboy1882 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der im Artikel erwähnte Renaults Twizy fährt auch nur 45 km/h.
    >
    > Ich vermute mal das hat rechtliche Gründe?!
    >
    > Ich glaub wegen den offenen/fehlenden Türen und/oder fehlenden
    > Sicherheitsmerkmalen (Airbag?)?!

    Sind das jetzt Fragen oder Aussagen?

  5. Re: Das Ding wäre ideal für Lieferanten, wenn ...

    Autor: NeoChronos 02.12.19 - 16:55

    In den nächsten Jahren kommt sowieso Tempo 30 in allen Städten, wenn die Grünen weiter so viele Stimmen einsammeln.
    Dann sind 45km/h völlig ausreichend - Bergauf sind es eh nur 30^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. PASCAL Beratungsgesellschaft für Datenverarbeitung m.b.H., Stuttgart, Hamburg-Altona
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. Compana Software GmbH, Feucht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus