Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stadtfahrzeug: Serienfertigung des e…

was braucht man zum Laden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was braucht man zum Laden?

    Autor: pk_erchner 19.03.18 - 08:58

    "normale" 220V mit 10-16A?

  2. Re: was braucht man zum Laden?

    Autor: b.mey 19.03.18 - 09:03

    Bei der Akkukapaziät wird man wohl eher über Nacht oder beim Parken laden. Ergo sollten wegen der dann normalen längeren Standzeiten wohl 16A 220V Steckdosen ausreichen um ihn über Nacht wieder voll zu bekommen. Aber man sollte wohl wenigstens die Dose einzeln mit 16A absichern, damit man die auch maximal belasten kann.

    Alternativ dürfte aber eine CEE mit 16A wohl auch locker reichen. Eine 32A scheint mir schon übertrieben bei den kleinen Akkus.

    Wenn ich es mal kurz hochrechne... mit 15A Ladestrom bei 220V kommt man auf 3,3kWh Ladestrom. Wenn wir von um die 10% Verlust ausgehen, also rund 3kWh Ladeleistung. nach 8 Stunden Standzeit wären dann 24kwh wieder aufgeladen, was für den großen Akku reicht.

  3. Re: was braucht man zum Laden?

    Autor: jake 19.03.18 - 11:24

    siehe auch hier:
    http://www.e-go-mobile.com/de/modelle/e.go-life/

    die wenigsten düften die mögichkeit haben, ihr elektroauto über nacht laden zu lassen. nebenbei würde ich ungern in einem haus schlafen, in dem eine leitung dauerhaft bei ihrer maximalen belastung ausgelastet ist - trotz eventueller sicherung. ansonsten hapert es eben vor allem an ladestationen. hier (stadt mit ca. 250k einwohnern) sind es im stadtgebiet aktuell 8 stationen, mit knapp 20 ladeplätzen, die allerdings nur zum laden verwendet werden dürfen, also nicht zum dauer- oder nachtparken. ich habe andere hobbies, als solche ladesessions (für den e.go eben zwischen 3 und 4,5 stunden) zu veranstalten.

    nebenbei, o/t: 0 auf 100 in 35 sekunden? och nö... ;)

  4. Re: was braucht man zum Laden?

    Autor: Steffo 19.03.18 - 11:49

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nebenbei, o/t: 0 auf 100 in 35 sekunden? och nö... ;)

    Nur bei dem kleinen Akku. Bei dem großen sind es 7 Sekunden...

  5. Re: was braucht man zum Laden?

    Autor: Jolla 19.03.18 - 12:19

    8.6s

    7sek für 80-120. Bist in der Zeile verrutscht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. Django Unchained, Passengers, Equalizer, Kill Bill 2, The Revenant)
  3. 279€
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57