1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stella Vita: Solarflügel…

...und jetzt nochmal durch die Alpen nach Italien.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...und jetzt nochmal durch die Alpen nach Italien.

    Autor: goggi 22.10.21 - 11:46

    Neulich reiste ich mit dem WoMo von Norddeutschland nach Kroatien. 260W Solar auf dem Dach und viel Sonne.

    Aaaaber: In den Alpen, im Tal auf den Campingplätzen, da hast du kaum Sonne mehr, da die Berge einen "schönen" Schatten machen.

    In Kroatien standen wir auf ein paar sehr schönen Camps, mit sehr schön vielen Bäumen (das ist klasse im Sommer, bei 40 Grad) aber zum Akkuladen ist das quasie Mist.

    Aber klar durch das karge Spanien bis ganz nach Süden... das passt. Wobei 300km am Tag doch mehr "der Weg ist das Ziel" Mentalität zeigt. Da hätte man auch im Kreis fahren können um sie die Landschaft neben der Autobahn anzusehen :)

  2. Re: ...und jetzt nochmal durch die Alpen nach Italien.

    Autor: rizla 22.10.21 - 13:52

    Man kann den oder einen ähnlichen Camper ja auch an einer Ladestation aufladen. Wenn man das mehr machen würde, dann würde man natürlich auch mehr Kilometer am Tag schaffen.

    Wenn man jeden Tag 300 km im Kreis fährt, sieht man aber nicht jeden Tag was neues. Man fährt ja nicht den ganzen Tag, sondern nur drei Stunden am Tag und hat dadurch den restlichen Tag Zeit.

  3. Re: ...und jetzt nochmal durch die Alpen nach Italien.

    Autor: Trockenobst 23.10.21 - 15:51

    rizla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann den oder einen ähnlichen Camper ja auch an einer Ladestation
    > aufladen.

    Der Witz ist ja das man während der Schlafenszeit schön tankt und die Panels noch einmal ~100km Sicherheitsreichweite geben. 100km sind in Westeuropa mehr als genug um wieder einen Stromanschluss zu finden. Das ist auch vielleicht eine andere Art des Campings, auf Tour zu sein. Andere wollen direkt an den Platz fahren und spielen dann Ferienhaus. Für diese Leute ist so ein Gefährt wohl eher nichts.

  4. Re: ...und jetzt nochmal durch die Alpen nach Italien.

    Autor: thinksimple 24.10.21 - 11:18

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neulich reiste ich mit dem WoMo von Norddeutschland nach Kroatien. 260W
    > Solar auf dem Dach und viel Sonne.
    >
    > Aaaaber: In den Alpen, im Tal auf den Campingplätzen, da hast du kaum Sonne
    > mehr, da die Berge einen "schönen" Schatten machen.
    >
    > In Kroatien standen wir auf ein paar sehr schönen Camps, mit sehr schön
    > vielen Bäumen (das ist klasse im Sommer, bei 40 Grad) aber zum Akkuladen
    > ist das quasie Mist.
    >
    > Aber klar durch das karge Spanien bis ganz nach Süden... das passt. Wobei
    > 300km am Tag doch mehr "der Weg ist das Ziel" Mentalität zeigt. Da hätte
    > man auch im Kreis fahren können um sie die Landschaft neben der Autobahn
    > anzusehen :)

    Mit 50km/h kommt man halt nicht so weit am Tag...

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  5. Re: ...und jetzt nochmal durch die Alpen nach Italien.

    Autor: thinksimple 24.10.21 - 11:21

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rizla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kann den oder einen ähnlichen Camper ja auch an einer Ladestation
    > > aufladen.
    >
    > Der Witz ist ja das man während der Schlafenszeit schön tankt und die
    > Panels noch einmal ~100km Sicherheitsreichweite geben. 100km sind in
    > Westeuropa mehr als genug um wieder einen Stromanschluss zu finden. Das ist
    > auch vielleicht eine andere Art des Campings, auf Tour zu sein. Andere
    > wollen direkt an den Platz fahren und spielen dann Ferienhaus. Für diese
    > Leute ist so ein Gefährt wohl eher nichts.

    Die 100km bekommt man da wo viel Sonne von oben scheint.
    Der TO hat schon recht. Durch die Alpen wirds wohl nix.
    Klar kann man laden. Mit nem 60kWh Akku kommt ein WoMo wohl um die 150km...
    Dann 1Stunde laden für die nächsten....
    Das kann schon zehren.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Cloud Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern (Home-Office möglich)
  2. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Mitarbeiter Support Labor - SAP QM / LIMS (m/w/d)
    Sachsenmilch Leppersdorf GmbH, Wachau
  4. ERP-Projektmanager (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Plauen, Hamm, Vöhringen bei Ulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. A40 TR Over-Ear-Headset PC, PS5,PS4 fjür 135,99€ + MixAmp Pro TR für 225,99€, A50...
  2. Die Top Deals am Black Friday bei Amazon, Media Markt, Otto & Co.
  3. 167,96€ bei Mindfactory (Bestpreis)
  4. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yubikey Bio im Test: Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos
Yubikey Bio im Test
Erst mit Fingerabdruck wird Fido wirklich passwortlos

So richtig passwortlos war das Login per Fido-Stick oft nicht. Der Yubikey Bio macht das besser.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Solo v2 im Test Ein Stick für noch mehr Fälle

Jurassic World Evolution 2 im Test: Selbst Ian Malcolm wäre stolz auf uns
Jurassic World Evolution 2 im Test
Selbst Ian Malcolm wäre stolz auf uns

Wer mit Frosch-DNA panscht, bekommt Baby-Velociraptoren. Und wer bei Jurassic World Evolution 2 nicht aufpasst, ist schnell bankrott.
Ein Test von Marc Sauter


    In eigener Sache: Golem.de sucht Nachwuchs
    In eigener Sache
    Golem.de sucht Nachwuchs

    Du liebst Technik und möchtest lernen, darüber zu schreiben? Wir bilden dich aus!

    1. Tech Talks Kann KI künftig Admins ersetzen?
    2. Tech Talks Semantische Modelle, digitale Zwillinge und KI als Admin
    3. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur*in für IT-Wirtschaft