1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strategiewechsel: Audi soll…

Die deutschen OEMs kapieren so langsam, dass sie in eine Sackgasse reingefahren sind

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die deutschen OEMs kapieren so langsam, dass sie in eine Sackgasse reingefahren sind

    Autor: lincoln33T 01.08.17 - 08:56

    noch vor wenigen Monaten wurde schwadroniert es wird noch ewig dauern mit den e-Autos und jetzt muss es auf einmal doch ganz schnell gehen. Torschlusspanik?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.17 08:57 durch lincoln33T.

  2. Re: Die deutschen OEMs kapieren so langsam, dass sie in eine Sackgasse reingefahren sind

    Autor: phil.42 01.08.17 - 12:48

    lincoln33T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > noch vor wenigen Monaten wurde schwadroniert es wird noch ewig dauern mit
    > den e-Autos und jetzt muss es auf einmal doch ganz schnell gehen.
    > Torschlusspanik?

    Gesellschaftlicher Druck ist nicht unbedingt technische Sackgasse, wie hier suggeriert.

  3. Re: Die deutschen OEMs kapieren so langsam, dass sie in eine Sackgasse reingefahren sind

    Autor: tobster 01.08.17 - 13:22

    Da die Meldung zunächst erst mal nur von den Medien kommt, hat hier kein OEM irgendwas.

    "Audi steht laut Berichten des Handelsblatts und der Nachrichtenagentur Reuters ein massives Umstrukturierungsprogramm ins Haus. [...] heißt es bei Reuters. Audi kommentierte die Medienberichte nicht."

    Ich finde es persönlich schlimm, Gerüchte zu streuen. Reuters bezieht sich auf ominöse "mit Plänen vertraute Personen" und auf das Handelsblatt. Ob das was stimmt, kann keiner nachvollziehen. Man referenziert sich einfach im Kreis. Das nervt mich so an den Medien. Man kann es glauben, oder auch nicht.

  4. Re: Die deutschen OEMs kapieren so langsam, dass sie in eine Sackgasse reingefahren sind

    Autor: Dwalinn 02.08.17 - 10:59

    lincoln33T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Die deutschen OEMs kapieren so langsam, dass sie in eine Sackgasse reingefahren sind
    Ist doch nicht schlimm, dreht man halt um und fährt weiter... ist ja nicht so das man sparen muss damit man es zur nächsten Tanke schafft

    > noch vor wenigen Monaten wurde schwadroniert es wird noch ewig dauern mit
    > den e-Autos und jetzt muss es auf einmal doch ganz schnell gehen.
    > Torschlusspanik?
    Also erstmal wo hieß es das es noch ewig dauert und in welchen Zusammenhang?

    Bis die eCars die Verbrenner ersetzen dauert es auf alle fälle noch eine Weile und das verschiedene Fahrzeuge für den jetzigen Nischenmarkt kommen war auch schon lange klar.... nur sollen es jetzt ein paar mehr Modelle werden und man will die Kosten durch Zusammenarbeit drücken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Wirtschafts-)Informatikerin als IT-Serviceverantwortliche (m/w/d) für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Mitarbeiter:in Marketing Schwerpunkt Digital/Web (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  3. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)
  4. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (PC-Hardware, Zubehör und mehr im Angebot)
  2. 456,57€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 94,90€ (Bestpreis)
  4. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de