1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stromversorgung ohne Kabel: US…

Das klingt doch stark nach Google Translate

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das klingt doch stark nach Google Translate

    Autor: M.P. 14.05.21 - 20:22

    > spezielle Metallplatten in den Asphalt von Straßen einzulassen. Die Elemente sind mit einer Hochspannungsleitung verbunden und erzeugen elektrische Wechselfelder. In Fahrzeugen verbaute, passende Gegenstücke werden beim Überfahren der Felder in Bewegung gebracht und die Energie auf diese Weise an den Stromspeicher übertragen.

    Übertragen Schubstangen, Kettentriebe, oder Keilriemen die Bewegungen der Metallpalatten, und wie wird die Bewegung wieder in Elektrische Energie umgewandelt? Generatoren?

    ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.21 20:28 durch M.P..

  2. Re: Das klingt doch stark nach Google Translate

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 17.05.21 - 09:17

    Nö. Klingt nach Kondensatorplatten. https://www.nap.edu/read/24906/chapter/10#44

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  3. Re: Das klingt doch stark nach Google Translate

    Autor: M.P. 17.05.21 - 09:24

    Und die Kondensatorplatten werden dann "in Bewegung gebracht" ... das finde ich schon ein wenig komisch formuliert ...

  4. Re: Das klingt doch stark nach Google Translate

    Autor: che (Golem.de) 17.05.21 - 10:13

    Haben wir mal angepasst.

    ---------
    Christian Hensen
    CvD Golem.de

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Test Engineer (m/w/d) Video Management Software
    Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. Informatikkaufmann / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
    Freeze-Dry Foods GmbH, Greven
  3. Projektmanager (m/w/d)
    piazza blu 2 GmbH, Köln
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tiny Tina's Wonderlands für 37,49€, Minecraft für 18,99€)
  2. 259€ (günstig wie nie)
  3. (u. a. Ghostwire Tokyo für 26,99€, Control Ultimate Edition für 9,99€, God of War für 34...
  4. (u. a. MSI RTX 3080 Ti für 1.049€, Gigabyte RTX 3060 für 399€, MSI 3070 für 639€, MSI RTX...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
Macbook Pro M2 (2022) im Test
Neues Macbook, neues Glück?

Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
  2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
  3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Strom durch erneuerbare Energien: Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo
    Strom durch erneuerbare Energien
    Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo

    Um Strom auf erneuerbare Energien umzustellen, müssen neben Wind- und Solarenergie auch die Stromnetze massiv ausgebaut werden - und zwar rasant.
    Von Hanno Böck

    1. Wirtschaftsumfrage Energiekosten bremsen Investitionen aus
    2. Energieversorgung Kohle war 2021 wichtigste Stromquelle in Deutschlands
    3. Energieversorgung Terrapower bekommt Unterstützung aus Japan