1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Subventionen: Elektroauto e.Go wird…

Seltsame Rechnung

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seltsame Rechnung

    Autor: Sector7 22.11.19 - 10:03

    Wenn sie von der Prämie die hälfte Zahlen müssen und diese sich um 2000¤ erhöht müssen sie also 1000¤ mehr bezahlen. Der Wagen wird aber 2000¤ teurer. So hoch werden die anderen Faktoren also bewertet. Effektiv kostet das Fahrzeug den Verbraucher am Ende das gleiche. Wirkt viel mehr wie eine versteckte Preiserhöhung.

  2. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: trinkhorn 22.11.19 - 10:20

    Man hat wohl bemerkt, dass man den Preis um 1k erhöhen muss. Nun hat sich der taktisch sinnvolle Zeitpunkt ergeben, an dem man den Preis erhöhen kann, und den schwarzen Peter der Politik zuschieben kann, in der Hoffnung, dass nur wenige bemerken, dass die nur für eine Hälfte die Schuld trägt.
    Das die Politik entscheiden kann, wie viel Prämie, also Preisnachlass, die Hersteller gewähren müssen ist auch eine der seltsamsten Auswüchse der "nicht ganz so unsichbaren" Hand... Besonders eben für reine E-Hersteller wie Ego (oder Tesla), macht das ja (fast?) gar keinen Sinn, da es das Unternehmen schwächt (entweder weniger Marge, oder erhöhte Listenpreise), was ja widersprüchlich zur "Förderung" ist.

  3. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: kayozz 22.11.19 - 10:36

    Sector7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie von der Prämie die hälfte Zahlen müssen und diese sich um 2000¤
    > erhöht müssen sie also 1000¤ mehr bezahlen. Der Wagen wird aber 2000¤
    > teurer. So hoch werden die anderen Faktoren also bewertet. Effektiv kostet
    > das Fahrzeug den Verbraucher am Ende das gleiche. Wirkt viel mehr wie eine
    > versteckte Preiserhöhung.

    Zeigt immerhin auch, wie sinnvoll eine Prämie mit "Hälfte übernimmt der Hersteller" ist.
    Bei einem 35.000 teuren VW lt. Liste ist der Straßenpreis eher Richtung 30.000.

    In Zukunft gibt es dann halt stattdessen 3000 ¤ Rabatt und 2000 ¤ Eigenanteil oder man macht das Auto gleich um 2000 ¤ teurer, somit hat der Kunde den selben Preis wie bei der 4000 EUR Prämie und die 2000 ¤ streicht sich der Hersteller ein. Ganz großes Tennis.

    Letztendlich werden durch so eine Regelung Hersteller die gleich richtige Preise abgeben, ohne fette Rabatte zu gewähren, z.B. Tesla. Positiver Nebeneffekt fürs Finanzamt: Höherer Listenpreis = Höherere Steuereinnahmen durch Dienstwagen, weil sich die 1% / 0.03% Regel auf den Listenpreis beziehen.

    Ich frage mich, wer solche Gesetze schreibt (eigentlich nicht).

  4. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: urghss 22.11.19 - 11:25

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sector7 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn sie von der Prämie die hälfte Zahlen müssen und diese sich um 2000¤
    > > erhöht müssen sie also 1000¤ mehr bezahlen. Der Wagen wird aber 2000¤
    > > teurer. So hoch werden die anderen Faktoren also bewertet. Effektiv
    > kostet
    > > das Fahrzeug den Verbraucher am Ende das gleiche. Wirkt viel mehr wie
    > eine
    > > versteckte Preiserhöhung.
    >
    > Zeigt immerhin auch, wie sinnvoll eine Prämie mit "Hälfte übernimmt der
    > Hersteller" ist.
    > Bei einem 35.000 teuren VW lt. Liste ist der Straßenpreis eher Richtung
    > 30.000.
    >
    > In Zukunft gibt es dann halt stattdessen 3000 ¤ Rabatt und 2000 ¤
    > Eigenanteil oder man macht das Auto gleich um 2000 ¤ teurer, somit hat der
    > Kunde den selben Preis wie bei der 4000 EUR Prämie und die 2000 ¤ streicht
    > sich der Hersteller ein. Ganz großes Tennis.
    >
    > Letztendlich werden durch so eine Regelung Hersteller die gleich richtige
    > Preise abgeben, ohne fette Rabatte zu gewähren, z.B. Tesla. Positiver
    > Nebeneffekt fürs Finanzamt: Höherer Listenpreis = Höherere Steuereinnahmen
    > durch Dienstwagen, weil sich die 1% / 0.03% Regel auf den Listenpreis
    > beziehen.
    >
    > Ich frage mich, wer solche Gesetze schreibt (eigentlich nicht).

    Elektro Autos werden doch nur mit 0,5% besteuert oder it ich mich?

  5. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: hansblafoo 22.11.19 - 11:35

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sector7 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn sie von der Prämie die hälfte Zahlen müssen und diese sich um 2000¤
    > > erhöht müssen sie also 1000¤ mehr bezahlen. Der Wagen wird aber 2000¤
    > > teurer. So hoch werden die anderen Faktoren also bewertet. Effektiv
    > kostet
    > > das Fahrzeug den Verbraucher am Ende das gleiche. Wirkt viel mehr wie
    > eine
    > > versteckte Preiserhöhung.
    >
    > Zeigt immerhin auch, wie sinnvoll eine Prämie mit "Hälfte übernimmt der
    > Hersteller" ist.
    > Bei einem 35.000 teuren VW lt. Liste ist der Straßenpreis eher Richtung
    > 30.000.
    >
    > In Zukunft gibt es dann halt stattdessen 3000 ¤ Rabatt und 2000 ¤
    > Eigenanteil oder man macht das Auto gleich um 2000 ¤ teurer, somit hat der
    > Kunde den selben Preis wie bei der 4000 EUR Prämie und die 2000 ¤ streicht
    > sich der Hersteller ein. Ganz großes Tennis.
    >
    > Letztendlich werden durch so eine Regelung Hersteller die gleich richtige
    > Preise abgeben, ohne fette Rabatte zu gewähren, z.B. Tesla. Positiver
    > Nebeneffekt fürs Finanzamt: Höherer Listenpreis = Höherere Steuereinnahmen
    > durch Dienstwagen, weil sich die 1% / 0.03% Regel auf den Listenpreis
    > beziehen.
    >
    > Ich frage mich, wer solche Gesetze schreibt (eigentlich nicht).

    Wobei ich dieses Vorgehen, dass Preise jetzt erhöht werden, bisher nur von e.GO sah. Vor allem: erst beschweren sie sich, sie würden hier total benachteiligt werden, wären somit preislich nicht mehr attraktiv und dann erhöhen sie mal ganz dreist einfach die Preise und streichen den staatlichen Anteil direkt mit ein.

  6. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: kayozz 22.11.19 - 12:40

    hansblafoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei ich dieses Vorgehen, dass Preise jetzt erhöht werden, bisher nur von
    > e.GO sah.

    Ich verfolge aktuell, mangels Interesse, keine Preise. Aber es wäre wirklich interessant wie sich die realen (nicht Listen)preise entwickeln. Sprich: Bekomme ich als Kunde den selben Rabatt wie vorher, abzüglich. 2000 EUR oder wird schlicht der gewährte Rabatt geringer?

  7. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: hansblafoo 22.11.19 - 12:55

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hansblafoo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wobei ich dieses Vorgehen, dass Preise jetzt erhöht werden, bisher nur
    > von
    > > e.GO sah.
    >
    > Ich verfolge aktuell, mangels Interesse, keine Preise. Aber es wäre
    > wirklich interessant wie sich die realen (nicht Listen)preise entwickeln.
    > Sprich: Bekomme ich als Kunde den selben Rabatt wie vorher, abzüglich. 2000
    > EUR oder wird schlicht der gewährte Rabatt geringer?

    Ist eine gute Frage, wobei das bei manchen Herstellern (z.B. Volkswagen) schwer zu beurteilen ist, da die alte Fahrzeuggeneration ausläuft und nicht mehr verkauft wird (eGolf, alter eUp!) und stattdessen die neue (ID.3, eUp!/Mi/City-Go) startet, sodass kein Vergleich zwischen vorher und nachher möglich ist. Jedoch hat zumindest jetzt Volkswagen die Preise für die neuen Modelle nicht verändert nachdem die neue Förderung beschlossen wurde.

  8. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: trinkhorn 22.11.19 - 12:57

    VW ist aber vermutlich besser vernetzt, und ahnte schon was da auf sie zukommt und hat die 1k¤ schon mit eingepreist. Ich verstehe einfach nicht, was ein verpflichtender Nachlass durch den Hersteller bringen soll, außer dem Hersteller zu schaden, wenn der Satz erhöht wird.

  9. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: hansblafoo 22.11.19 - 13:05

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VW ist aber vermutlich besser vernetzt, und ahnte schon was da auf sie
    > zukommt und hat die 1k¤ schon mit eingepreist. Ich verstehe einfach nicht,
    > was ein verpflichtender Nachlass durch den Hersteller bringen soll, außer
    > dem Hersteller zu schaden, wenn der Satz erhöht wird.

    Naja, aber gerade beim ID.3 hat VW ja schon so früh Richtpreise kommuniziert, dass sie das vermutlich noch nicht einpreisen konnten. Ich glaube, die Idee dass es eine Herstellerförderung gibt, ist mehr aus Marketinggesichtspunkten zu sehen: es soll halt nicht so wirken, als subventioniere der Staat die E-Autoproduktion wieder ganz allein. Deshalb hat man die Hersteller mit ins Boot geholt.

  10. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: DerReyne 22.11.19 - 13:08

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verfolge aktuell, mangels Interesse, keine Preise. Aber es wäre
    > wirklich interessant wie sich die realen (nicht Listen)preise entwickeln.
    > Sprich: Bekomme ich als Kunde den selben Rabatt wie vorher, abzüglich. 2000
    > EUR oder wird schlicht der gewährte Rabatt geringer?

    Früher gab es im Schnitt 10-30% Rabatt auf den Listenpreis
    Jetzt gibt KEINEN Rabatt, aber 4000¤
    Also in Summe gut für die Händler, mies für die Kunden

  11. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: trinkhorn 22.11.19 - 13:22

    E.GO wurde offensichtlich nicht mit ins Boot geholt, oder tut jetzt zumindest so.

  12. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: trinkhorn 22.11.19 - 13:23

    DerReyne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kayozz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verfolge aktuell, mangels Interesse, keine Preise. Aber es wäre
    > > wirklich interessant wie sich die realen (nicht Listen)preise
    > entwickeln.
    > > Sprich: Bekomme ich als Kunde den selben Rabatt wie vorher, abzüglich.
    > 2000
    > > EUR oder wird schlicht der gewährte Rabatt geringer?
    >
    > Früher gab es im Schnitt 10-30% Rabatt auf den Listenpreis
    > Jetzt gibt KEINEN Rabatt, aber 4000¤
    > Also in Summe gut für die Händler, mies für die Kunden

    Und schlecht für den Markt-Neueinsteiger, der mit günstigen - dafür ehrlichen (sprich nicht rabbatierbaren) - Listenpreisen versucht sich einen Namen zu machen.

  13. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: don.redhorse 22.11.19 - 13:38

    VW kann crossfinanzieren. Der Benziner und Diesel Golf wird 300¤ teuerer, davon werden je 10 Stück verkauft, damit kann der ID.3 und 6000¤ günstiger angeboten werden, klassische Mischkalkulation. Kann eGo, nicht folglich ein ganz klarer Wettbewerbsnachteil. Die tatsächliche Kalkulation zum ID.3 würde mich mal interessieren. Für Tesla ist das Model 3 doch auch das erste Auto das sie mit Gewinn verkaufen können. Ein Model S Basis Model war doch immer ein Minusgeschäft für Tesla, erst mit den Sonderausstattungen wurde Geld verdient, bzw. das Teil zum Nullsummenspiel. Einer der Gründe weshalb Tesla in den letzten Jahren soviel Geld brauchte.

    Rechnet man doch mal wie teuer die Entwicklung eines Fahrzeuges ist, dann noch erwartete Kleinserie, eher eine Manufaktur als eine Fabrik. Ist klar das das teuer ist. Baut der Elektriker an der Ecke einen Schaltschrank kostet das satt Stunden, da alles von Hand gemacht wird. Montageplatte anzeichnen bohren, Kanäle und Hutschinen montieren, Bauteile aufbauen, Drähte abschneiden, absetzen, Aderhülsen aufpressen, verdrahten und das ganze am Ende testen. In Großserie wird die Montageplatte von einem Bot gebohrt, die Schienen werden von Hand montiert, aber mit ganz anderer Ausrüstung, die Komponenten aufrasten, die Leitungen kommen nummeriert und in passenden Länge aus dem Automaten, kann jede Hausfrau anklemmen (sind tatsächlich selten Elektriker die in solchen Werken so etwas bauen). Unterm Strich kostet das ganze beim Krauter das mehrfache und der hat dabei nichtmal etwas verdient. Das ganze ist dann z.B. eine Pumpensteuerung, oder Torsteuerung. Da kannst du mit einer Manufaktur niemals mit den Großen mithalten.

  14. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: Dwalinn 22.11.19 - 16:23

    Das Auto sowie der Preis wurden ursprünglich darauf angepasst das die Förderung irgendwann wegfällt, selbst die 2000¤ die bisher zugezahlt wurden haben den Gewinn bereits geschmälert.
    Man hätte das Auto auch gleich teurer machen können und nach dem wegfallen der Förderung das Auto billiger anbieten können aber das hätte vielleicht schlicht blöd ausgesehen.

  15. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: thinksimple 23.11.19 - 19:20

    DerReyne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kayozz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verfolge aktuell, mangels Interesse, keine Preise. Aber es wäre
    > > wirklich interessant wie sich die realen (nicht Listen)preise
    > entwickeln.
    > > Sprich: Bekomme ich als Kunde den selben Rabatt wie vorher, abzüglich.
    > 2000
    > > EUR oder wird schlicht der gewährte Rabatt geringer?
    >
    > Früher gab es im Schnitt 10-30% Rabatt auf den Listenpreis
    > Jetzt gibt KEINEN Rabatt, aber 4000¤
    > Also in Summe gut für die Händler, mies für die Kunden

    Wieso sollte es keinen Rabatt mehr geben? Oder Aktionen? Wer hat dir das von den vielen Herstellern alles mitgeteilt? Bist du der neue VDA-Chef?

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  16. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: thinksimple 23.11.19 - 19:25

    don.redhorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VW kann crossfinanzieren. Der Benziner und Diesel Golf wird 300¤ teuerer,
    > davon werden je 10 Stück verkauft, damit kann der ID.3 und 6000¤ günstiger
    > angeboten werden, klassische Mischkalkulation. Kann eGo, nicht folglich ein
    > ganz klarer Wettbewerbsnachteil. Die tatsächliche Kalkulation zum ID.3
    > würde mich mal interessieren. Für Tesla ist das Model 3 doch auch das erste
    > Auto das sie mit Gewinn verkaufen können. Ein Model S Basis Model war doch
    > immer ein Minusgeschäft für Tesla, erst mit den Sonderausstattungen wurde
    > Geld verdient, bzw. das Teil zum Nullsummenspiel. Einer der Gründe weshalb
    > Tesla in den letzten Jahren soviel Geld brauchte.
    >
    > Rechnet man doch mal wie teuer die Entwicklung eines Fahrzeuges ist, dann
    > noch erwartete Kleinserie, eher eine Manufaktur als eine Fabrik. Ist klar
    > das das teuer ist. Baut der Elektriker an der Ecke einen Schaltschrank
    > kostet das satt Stunden, da alles von Hand gemacht wird. Montageplatte
    > anzeichnen bohren, Kanäle und Hutschinen montieren, Bauteile aufbauen,
    > Drähte abschneiden, absetzen, Aderhülsen aufpressen, verdrahten und das
    > ganze am Ende testen. In Großserie wird die Montageplatte von einem Bot
    > gebohrt, die Schienen werden von Hand montiert, aber mit ganz anderer
    > Ausrüstung, die Komponenten aufrasten, die Leitungen kommen nummeriert und
    > in passenden Länge aus dem Automaten, kann jede Hausfrau anklemmen (sind
    > tatsächlich selten Elektriker die in solchen Werken so etwas bauen). Unterm
    > Strich kostet das ganze beim Krauter das mehrfache und der hat dabei
    > nichtmal etwas verdient. Das ganze ist dann z.B. eine Pumpensteuerung, oder
    > Torsteuerung. Da kannst du mit einer Manufaktur niemals mit den Großen
    > mithalten.

    Doch. Frag mal bei den großen nur einen einzigen Schaltschrank an. Nicht mehrere.
    Ups....

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  17. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: norbertgriese 23.11.19 - 21:13

    Viele Händler haben eMobile (also 1 Vorführexemplar) und werden sie nicht los. Da wurden mir schon Rabatte von 42000.- auf 20000.- angeboten, wenn ich das Vorführmodell abnehme. Das ist allerdings 3 Jahre her.

    Norbert

  18. Re: Seltsame Rechnung

    Autor: norbertgriese 24.11.19 - 12:36

    Tesla hat in den USA den Preis für das Model 3 um 1000 Dollar erhöht. Erstaunlicherweise in Europa nicht. Bei eVehikeln wird ziemlich rumgeeiert, was die Preise betrifft.

    Norbert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD), Bonn
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof, Hof
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...
  2. 94,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Boxsets, Neuheiten, 10 Blu-rays für 50€, Hörspiele, Serien)
  4. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Circulor Volvo kämpft per Blockchain gegen Warlords und Kinderarbeit
  2. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen