1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SUV: Concept iX3 zeigt BMWs…
  6. Them…

... die leistungsfähiger sein sollen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: SanderK 25.04.18 - 15:36

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondratieff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso fällt dir das so schwer?
    >
    > Ich mag ganz einfach Fakten und nicht 99% Vermutungen und interpretationen
    > in einem Artikel... gut scheint heute normal zu sein dass keiner mehr
    > Antworten haben will und sich seine Gedanken und Wünsche in die Artikel
    > interpretiert... ist gut für den Hersteller, erhält ihm Spielraum....
    >
    > Die Realität ist: BMW wird auch in naher Zunkunft kein ansatzweise
    > vergleichbares E-Auto im Sortiment haben... das reicht erstmal als Info.
    > (Vergleichbar mit dem aktuellen Stand der Technik bzw. dem vor 5 Jahren
    > Tesla hat übrigens vor 2 Jahren aufgehört Autos diese Specs zu produzieren,
    > die BMW hier und heute als "Leistungsfähiger", angibt.)
    >
    > Ein einfacher Satz: "Im Vergleich zu...." habe ich mir gewünscht... damit
    > ich einen Bezugspunkt habe.... so ists wieder nur Schall und Rauch... aber
    > das kennen wir ja schon von den Autoherstellern...
    Ganz ehrlich! Wie viele verschiedene Autos gibt es, wie viele sind direkt Vergleichbar? Wie viele sind davon in derselben Typenklasse. Wieso zum Geier, muss man mit Tesla vergleichen? Wenn ein Hersteller der Beste in allen Bereichen wäre, dann wären die Menschen doch Dumm was anderes zu kaufen.... tuen sie aber dennoch.... und das ist gut so!

  2. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.18 - 16:00

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ramboni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kondratieff schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wieso fällt dir das so schwer?
    > >
    > > Ich mag ganz einfach Fakten und nicht 99% Vermutungen und
    > interpretationen
    > > in einem Artikel... gut scheint heute normal zu sein dass keiner mehr
    > > Antworten haben will und sich seine Gedanken und Wünsche in die Artikel
    > > interpretiert... ist gut für den Hersteller, erhält ihm Spielraum....
    > >
    > > Die Realität ist: BMW wird auch in naher Zunkunft kein ansatzweise
    > > vergleichbares E-Auto im Sortiment haben... das reicht erstmal als Info.
    >
    > > (Vergleichbar mit dem aktuellen Stand der Technik bzw. dem vor 5 Jahren
    > > Tesla hat übrigens vor 2 Jahren aufgehört Autos diese Specs zu
    > produzieren,
    > > die BMW hier und heute als "Leistungsfähiger", angibt.)
    > >
    > > Ein einfacher Satz: "Im Vergleich zu...." habe ich mir gewünscht...
    > damit
    > > ich einen Bezugspunkt habe.... so ists wieder nur Schall und Rauch...
    > aber
    > > das kennen wir ja schon von den Autoherstellern...
    > Ganz ehrlich! Wie viele verschiedene Autos gibt es, wie viele sind direkt
    > Vergleichbar? Wie viele sind davon in derselben Typenklasse. Wieso zum
    > Geier, muss man mit Tesla vergleichen? Wenn ein Hersteller der Beste in
    > allen Bereichen wäre, dann wären die Menschen doch Dumm was anderes zu
    > kaufen.... tuen sie aber dennoch.... und das ist gut so!

    Ich raff es nicht... euch reicht also wirklich: "Ist Leistungsfähiger"?

    Eine Bezugsgröße wird nicht benötigt? bzw. die soll ich selbst googeln oder noch schlimmer mit meinen Teil denken... falls der Hersteller die denn auch meint... was ja keiner weiß, steht ja nirgends...

    A: Heyyyy neues buntes tollen Produkt.... viel Leistungsfähiger...
    B: Was ist neu?
    A: geht dich nichts an, kauf einfach...


    >Wieso zum Geier, muss man mit Tesla vergleichen?

    Weil Gott verdammt Tesla der einzige Hersteller ist der ein E-Auto baut.
    Den puschmuckenscheiß der deutschen Hersteller kann doch keiner ernst nehmen.

  3. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: Dwalinn 25.04.18 - 16:14

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja ihr haßt Tesla alle...
    Nein "wir" hassen nicht Tesla sondern Fanboys für die sich Musk wahrscheinlich schämt.
    > aber die machen halt einfach mal das was der Kunde will.
    Achso sie stellen jetzt Kompaktwagen und untere Mittelklasse Wagen her die unter 26k¤ kosten? Das ist es was "der Kunde" will.

    > Und wenn Audi und Co mal ein vernünftiges, wenigstens vergleichbares E-Auto
    > rausbringen würde, wäre ich der erste der wieder pro Deutschland schwätzt
    > aber von uns kommt absolut nix in diese Richtung... nur heiße Luft.
    Ja und? Wer jetzt schon ein e Wagen haben will muss halt seine 70-100k¤ zusammen kratzen und sich einen Tesla kaufen. VW stellt auch keine Konkurrenz zur Mercedes S Klasse oder zum 911 her und ist dennoch sehr profitabel und beliebt. (ja ich weiß das Porsche zu VW gehört und ja ich weiß das ein A8 durchaus Konkurrenz zur S-Klasse ist.. aber auch ohne diese Firmen wäre VW an sich erfolgreich)

    Man muss nicht immer gleich Marktführer sein lass doch Tesla erstmal seinen erfolg. In 15 Jahren kann es sein das Tesla 5 mio Fahrzeuge verkauft und selbst das wäre egal wenn VW nicht weniger als heute verkauft. Das ist kein Sprint und noch nichtmal ein Marathon Automobilhersteller können wunderbar nebeneinander existieren.

    > Mal ein Vergleich mit nem 0815 Tesla (die fahren bereits zu Hauf auf den
    > Strassen)
    Nein ein Golf, Polo oder 1er fährt zu Hauf auf Straßen ein Tesla ist nicht häufiger als ein anderes Fahrzeug aus dem Luxus Segment
    > [...]

    > Und der BMW ist nur ein Konzeptfahrzeug ...
    > Für wie blöd versuchen die Autohersteller die Menschen eigentlich zu
    > verkaufen?
    Warum Blöd? Seit Jahren werden halt neue Autos gezeigt du muss die nicht kaufen.
    Beim Benziner gibt es auch keine Weltbewegenden Änderungen komm damit klar.

    > Diese Daten waren schon vor 5 Jahren veraltet...
    Ach vor 5 Jahren veraltet? Hat Tesla jetzt Plötzlich seine Supercharger für 350 kW Ladung freigegeben? Oder ist man bei den Preisen weit unter der Konkurrenz?
    Tesla kann auch nicht zaubern, man konnte die Preise bei den Akkus senken und sie etwas kleiner machen daher gibt es jetzt größere Modelle und die kleinsten hat man eingestellt aber das ist jetzt kein Weltbewegender Unterschied.

    >Nein, soweit ich weiß nutzen die 0815 Laptop-Zellen... also die die es schon in Massen fürn n Apple und n Ei gibt.
    Nein mittlerweile nutzt man 2170er statt 18650er Zellen, der große Sprung ist aber bisher ausgeblieben. Die Zellen sind auch (noch) nicht so günstig aber schön das du auch gleich von "Apple" und nicht "Appel" sprichst, dadurch passt die aussage sogar.

  4. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: Kondratieff 25.04.18 - 16:16

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondratieff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso fällt dir das so schwer?
    >
    > Ich mag ganz einfach Fakten und nicht 99% Vermutungen und interpretationen
    > in einem Artikel...

    Was heißt denn Fakten bei dir?

    Heißt Fakt, dass BMW dir persönlich die Daten zum Akku übermittelt?

    Oder stört dich der Umstand, dass >70kWh nicht genau beziffert ist? Bist du der Meinung, dass es nicht faktisch ist, wenn ich sage, dass der neue Akku mehr als 70kWh hat?

    > gut scheint heute normal zu sein dass keiner mehr
    > Antworten haben will und sich seine Gedanken und Wünsche in die Artikel
    > interpretiert...

    Was Wünsche betrifft, stehe ich dem Wagen neutral gegenüber. Mir ist es egal, aus Sicht der Bedürfnisbefriedigung, egal, ob der Akku 25 oder 300kWh an Kapazität aufweisen kann.

    Trotzdem mache ich mir Gedanken, wenn ich einen Artikel lese. Und es bedarf nur minimaler Interpretation (aber dafür ein gewisses Minimum an Logik), zu wissen, dass der bessere Akku des BMWs sich nicht auf Tesla, oder auf Nissan, oder auf Rimac bezieht, sondern auf den technischen Vorgänger aus dem eigenen Unternehmen.

    > ist gut für den Hersteller, erhält ihm Spielraum....
    ?

    > Die Realität ist: BMW wird auch in naher Zunkunft kein ansatzweise
    > vergleichbares E-Auto im Sortiment haben... das reicht erstmal als Info.

    Und das ist keine Intepretation, sondern ein Fakt?

    > (Vergleichbar mit dem aktuellen Stand der Technik bzw. dem vor 5 Jahren
    > Tesla hat übrigens vor 2 Jahren aufgehört Autos diese Specs zu produzieren,
    > die BMW hier und heute als "Leistungsfähiger", angibt.)

    Über 70kWh können auch 75kWh sein, die dem aktuellen Model S 75D entsprechen, oder dem Model X 75D. Und mehr als die 50kWh des Model 3 ist allemal drin.

    Nach deiner Auffassung existieren diese Teslas allerdings nicht, da Tesla aufgehört hat, Autos mit solchen Specs zu veröffentlichen, stimmt's?


    >
    > Ein einfacher Satz: "Im Vergleich zu...." habe ich mir gewünscht... damit
    > ich einen Bezugspunkt habe.... so ists wieder nur Schall und Rauch...

    Warte, ich muss erst mal die Argumentation verarbeiten.

    Wenn Golem schreibt, dass BMW eine neue und verbesserte Akkugeneration herausbringt und dazu Daten wie Akkukapazität und Ladeleistung anführt, ist das Schall und Rauch.

    Wenn Golem hingegen sagt, dass BMW eine neue und verbesserte Akkugeneration herausbringt, dabei sagt, dass sie sich auf den i3 (als einziger Elektrowagen des Herstellers) beziehen, sodass du nicht selbst denken musst, dann ist es in Ordnung?

    > das kennen wir ja schon von den Autoherstellern...
    ?

  5. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: SanderK 25.04.18 - 16:18

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Ich raff es nicht... euch reicht also wirklich: "Ist Leistungsfähiger"?
    >
    > Eine Bezugsgröße wird nicht benötigt? bzw. die soll ich selbst googeln oder
    > noch schlimmer mit meinen Teil denken... falls der Hersteller die denn auch
    > meint... was ja keiner weiß, steht ja nirgends...
    >
    > A: Heyyyy neues buntes tollen Produkt.... viel Leistungsfähiger...
    > B: Was ist neu?
    > A: geht dich nichts an, kauf einfach...
    >
    > >Wieso zum Geier, muss man mit Tesla vergleichen?
    >
    > Weil Gott verdammt Tesla der einzige Hersteller ist der ein E-Auto baut.
    > Den puschmuckenscheiß der deutschen Hersteller kann doch keiner ernst
    > nehmen.
    Nein, reicht nicht, wird sicher noch Werbewirksam aufgearbeitet. Es klein zu reden deswegen, macht es nicht besser.
    So, ist er der einzige Hersteller mit einem E-Auto. Ich mein, wer allen ernstes so eine Aussage trifft, dem kann man nicht mehr Helfen. Sorry, wenn das jetzt Beleidigend klang.
    Ich hatte auch keinen Bezug zu der Akkuleistung, die mir relativ egal ist. Ich wollte eigentlich zum Ausdruck bringen, dass nur weil ein Auto besser ist als alle, es immer nocht nicht das Auto ist für alle. Sonst würde es doch heute nur einen Hersteller noch geben.... Richtig?
    Ich mag auch Tesla, plane immer noch Y oder Model 3, und Musk.... aber wie oben schon geschrieben. Akku Technik Standard, ist Dir das Innovativ genug. Oder ist es halt doch nur ein Auto, mit Standard Motor, Akku und Hippen Flair?
    Kurz um, Tesla und auch ein Musk, kochen nur mit Wasser (ob das nun im Teilvakuum ist oder nicht, spielt beim Ergebnis keine Rolle ^^)

  6. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: SanderK 25.04.18 - 16:21

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ramboni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ja ihr haßt Tesla alle...
    > Nein "wir" hassen nicht Tesla sondern Fanboys für die sich Musk
    > wahrscheinlich schämt.
    > > aber die machen halt einfach mal das was der Kunde will.
    > Achso sie stellen jetzt Kompaktwagen und untere Mittelklasse Wagen her die
    > unter 26k¤ kosten? Das ist es was "der Kunde" will.
    >
    > > Und wenn Audi und Co mal ein vernünftiges, wenigstens vergleichbares
    > E-Auto
    > > rausbringen würde, wäre ich der erste der wieder pro Deutschland
    > schwätzt
    > > aber von uns kommt absolut nix in diese Richtung... nur heiße Luft.
    > Ja und? Wer jetzt schon ein e Wagen haben will muss halt seine 70-100k¤
    > zusammen kratzen und sich einen Tesla kaufen. VW stellt auch keine
    > Konkurrenz zur Mercedes S Klasse oder zum 911 her und ist dennoch sehr
    > profitabel und beliebt. (ja ich weiß das Porsche zu VW gehört und ja ich
    > weiß das ein A8 durchaus Konkurrenz zur S-Klasse ist.. aber auch ohne diese
    > Firmen wäre VW an sich erfolgreich)
    >
    > Man muss nicht immer gleich Marktführer sein lass doch Tesla erstmal seinen
    > erfolg. In 15 Jahren kann es sein das Tesla 5 mio Fahrzeuge verkauft und
    > selbst das wäre egal wenn VW nicht weniger als heute verkauft. Das ist kein
    > Sprint und noch nichtmal ein Marathon Automobilhersteller können wunderbar
    > nebeneinander existieren.
    >
    > > Mal ein Vergleich mit nem 0815 Tesla (die fahren bereits zu Hauf auf den
    > > Strassen)
    > Nein ein Golf, Polo oder 1er fährt zu Hauf auf Straßen ein Tesla ist nicht
    > häufiger als ein anderes Fahrzeug aus dem Luxus Segment
    > > [...]
    >
    > > Und der BMW ist nur ein Konzeptfahrzeug ...
    > > Für wie blöd versuchen die Autohersteller die Menschen eigentlich zu
    > > verkaufen?
    > Warum Blöd? Seit Jahren werden halt neue Autos gezeigt du muss die nicht
    > kaufen.
    > Beim Benziner gibt es auch keine Weltbewegenden Änderungen komm damit
    > klar.
    >
    > > Diese Daten waren schon vor 5 Jahren veraltet...
    > Ach vor 5 Jahren veraltet? Hat Tesla jetzt Plötzlich seine Supercharger für
    > 350 kW Ladung freigegeben? Oder ist man bei den Preisen weit unter der
    > Konkurrenz?
    > Tesla kann auch nicht zaubern, man konnte die Preise bei den Akkus senken
    > und sie etwas kleiner machen daher gibt es jetzt größere Modelle und die
    > kleinsten hat man eingestellt aber das ist jetzt kein Weltbewegender
    > Unterschied.
    >
    > >Nein, soweit ich weiß nutzen die 0815 Laptop-Zellen... also die die es
    > schon in Massen fürn n Apple und n Ei gibt.
    > Nein mittlerweile nutzt man 2170er statt 18650er Zellen, der große Sprung
    > ist aber bisher ausgeblieben. Die Zellen sind auch (noch) nicht so günstig
    > aber schön das du auch gleich von "Apple" und nicht "Appel" sprichst,
    > dadurch passt die aussage sogar.
    Danke! Das hatte ich Versucht zu Erklären!

  7. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: Kondratieff 25.04.18 - 16:27

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich raff es nicht... euch reicht also wirklich: "Ist Leistungsfähiger"?
    >
    > Eine Bezugsgröße wird nicht benötigt?


    > bzw. die soll ich selbst googeln oder noch schlimmer mit meinen Teil denken...

    Ich glaube, ich weiß so langsam, woher es kommt, dass so manche Studis von mir nicht mehr selbst denken oder recherchieren möchten und ihr Wissen auf einem Silbertablett serviert bekommen möchten...

    > falls der Hersteller die denn auch
    > meint... was ja keiner weiß, steht ja nirgends...
    >
    > A: Heyyyy neues buntes tollen Produkt.... viel Leistungsfähiger...
    > B: Was ist neu?
    > A: geht dich nichts an, kauf einfach...
    A: Die Akkukapazität ist höher als bei der Vorgängertechnik und die Ladeleistung auch, sodass du trotz höherer Kapazität keine längeren Ladezeiten hast.
    B: Was ist neu?
    A: ?
    A: Wie gesagt, die Akkukapazität hat sich erhöh...
    B: WAS IST NEU?
    A: Ja, wie ich schon versuche zu sagen, wir haben höhere Akkukapazitäten...
    B: ALS WAS??
    A: Wir haben doch nur ein...
    B: TESLA!
    A: ...

    (Ich hab's mal korrigiert)

    > >Wieso zum Geier, muss man mit Tesla vergleichen?
    >
    > Weil Gott verdammt Tesla der einzige Hersteller ist der ein E-Auto baut.
    > Den puschmuckenscheiß der deutschen Hersteller kann doch keiner ernst
    > nehmen.

    Nissan
    Chevrolet
    Rimac
    Jaguar
    Kia
    Hyundai
    Renault

  8. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.18 - 17:03

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, ich weiß so langsam, woher es kommt, dass so manche Studis von
    > mir nicht mehr selbst denken oder recherchieren möchten und ihr Wissen auf
    > einem Silbertablett serviert bekommen möchten...

    In nem Artikel wo der Ersteller in regelmäßigen Abständen bettelt
    nen ABO abzuschließen,oder das ich den Werbeblocker ausschalten soll und dadurch Risiken eingehe, ja bitte, da erwarte ich einen hauch von Gegenleistung im Sinne von Recherche.. bin da sehr altmodisch.

    > A: Die Akkukapazität ist höher als bei der Vorgängertechnik und die
    > Ladeleistung auch, sodass du trotz höherer Kapazität keine längeren
    > Ladezeiten hast.

    DAS steht da aber nirgends... dass das das "leistungsfähiger" ist, ist Interpretation.
    Auf die Frage was denn da nu besser ist gibts faktisch keine Antwort, nur Vermutungen.

    Außerdem ist wieder jedes 2 Wort: Soll.... die Nachrichten sind voll mit "soll's, könnte, müßte, laut xyz", schrecklich.

    > > >Wieso zum Geier, muss man mit Tesla vergleichen?
    > >
    > > Weil Gott verdammt Tesla der einzige Hersteller ist der ein E-Auto baut.
    > > Den puschmuckenscheiß der deutschen Hersteller kann doch keiner ernst
    > > nehmen.
    >
    > Nissan
    > Chevrolet
    > Rimac
    > Jaguar
    > Kia
    > Hyundai
    > Renault

    Im übertragenen Sinne natürlich :)

  9. Re: ... die leistungsfähiger sein sollen

    Autor: Kondratieff 25.04.18 - 17:53

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondratieff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube, ich weiß so langsam, woher es kommt, dass so manche Studis
    > von
    > > mir nicht mehr selbst denken oder recherchieren möchten und ihr Wissen
    > auf
    > > einem Silbertablett serviert bekommen möchten...
    >
    > In nem Artikel wo der Ersteller in regelmäßigen Abständen bettelt
    > nen ABO abzuschließen,oder das ich den Werbeblocker ausschalten soll und
    > dadurch Risiken eingehe, ja bitte, da erwarte ich einen hauch von
    > Gegenleistung im Sinne von Recherche.. bin da sehr altmodisch.
    >
    > > A: Die Akkukapazität ist höher als bei der Vorgängertechnik und die
    > > Ladeleistung auch, sodass du trotz höherer Kapazität keine längeren
    > > Ladezeiten hast.
    >
    > DAS steht da aber nirgends... dass das das "leistungsfähiger" ist, ist
    > Interpretation.

    > Auf die Frage was denn da nu besser ist gibts faktisch keine Antwort, nur
    > Vermutungen.

    Es werden Daten genannt und das Adjektiv in der Komparativform („leistungsfähiger“). Es gibt nur ein anderes Fahrzeug, das als Vergleich gemeint sein könnte. Da kann man wirklich 1 und 1 zusammenzählen...

    >
    > Außerdem ist wieder jedes 2 Wort: Soll.... die Nachrichten sind voll mit
    > "soll's, könnte, müßte, laut xyz", schrecklich.

    Ja, was soll der Redakteur denn sonst sagen? Hat er etwa den Akku zuhause liegen und kann die Daten nachprüfen?
    >
    > > > >Wieso zum Geier, muss man mit Tesla vergleichen?
    > > >
    > > > Weil Gott verdammt Tesla der einzige Hersteller ist der ein E-Auto
    > baut.
    > > > Den puschmuckenscheiß der deutschen Hersteller kann doch keiner ernst
    > > > nehmen.
    > >
    > > Nissan
    > > Chevrolet
    > > Rimac
    > > Jaguar
    > > Kia
    > > Hyundai
    > > Renault
    >
    > Im übertragenen Sinne natürlich :)

    Ach, da soll man aber interpretieren - ohne den Hauch einer Information, die darauf hindeutet?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.18 20:08 durch sfe (Golem.de).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Deggendorf
  2. DVS Production GmbH, Krauthausen
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,62€
  2. 3,99€
  3. (-43%) 15,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45