1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SUV: Concept iX3 zeigt BMWs…

Nicht mutig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht mutig

    Autor: Ely 25.04.18 - 10:26

    Das Design ist stockkonservativ und altbacken. Kein Mut, keine neuen Wege, die gleiche Langeweile wie immer. Öde. Gerade beim E-Auto können beim Design völlig neue Wege eingeschlagen werden, weil beim Auto 1.0 die Technik Vorgaben beim Design macht.

    Da ist ja VW innovativer. Und das aus meiner Feder x.X

    Davon abgesehen kommen für mich nur noch japanische Fahrzeuge in Frage. Das ist seit über einem Jahrzehnt so, aber was beim Thema Diesel abgelaufen ist, sorgt dafür, daß ich mir eher eine Bahncard als ein Auto eines deutschen Herstellers kaufe. Die haben's bei mir grundlegend und irreversibel verkackt. Auf meiner nach unten offenen Skala der Sympathie sind BMW, VW und Konsorten im Freien Fall mir Rückenwind.

  2. Re: Nicht mutig

    Autor: Markus08 25.04.18 - 10:47

    Vorne haben die anscheinend das Design bei Kia abgeschaut.

  3. Re: Nicht mutig

    Autor: gasm 25.04.18 - 10:55

    Bei mir ist BMW durch die komplette Neuentwicklung der i-Modelle extrem in der Gunst gestiegen. Der i3 ist alles andere als stockkonservativ, rein elektrisch und man kann es schon seit 2013 kaufen.

  4. Re: Nicht mutig

    Autor: Markus08 25.04.18 - 10:58

    gasm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir ist BMW durch die komplette Neuentwicklung der i-Modelle extrem in
    > der Gunst gestiegen. Der i3 ist alles andere als stockkonservativ, rein
    > elektrisch und man kann es schon seit 2013 kaufen.


    Aber leider auch ziemlich teuer.
    Ich habe den hier in der Arbeit eine Weile gehabt und anschließend den Kia Soul EV. Der war um einiges günstiger und in vielen Bereichen irgendwie auch besser.

  5. Re: Nicht mutig

    Autor: SanderK 25.04.18 - 10:59

    gasm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir ist BMW durch die komplette Neuentwicklung der i-Modelle extrem in
    > der Gunst gestiegen. Der i3 ist alles andere als stockkonservativ, rein
    > elektrisch und man kann es schon seit 2013 kaufen.

    Ja,der I 3, man muss Ihn mögen, oder man mag Ihn nicht. Ich würde mir eher ein kantiges Design wünschen, wie früher bei BMW. Wird es so, der Effizienz nach nicht mehr geben. Der I 8 gefällt mir wiederum gut. Bei der X Reihe, gehen ja auch die Meinungen weit auseinander.

  6. Re: Nicht mutig

    Autor: pumok 25.04.18 - 11:01

    Ist das Design mutig, wird über darüber gemotzt, ist es konservativ, wird auch darüber gemotzt.
    So hat halt jeder seinen eigenen Geschmack und die Designer können es nicht allen recht machen. U.a. aus diesem Grund gibt es auch unterschiedliche Modelle :-)

  7. Re: Nicht mutig

    Autor: SanderK 25.04.18 - 11:03

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das Design mutig, wird über darüber gemotzt, ist es konservativ, wird
    > auch darüber gemotzt.
    > So hat halt jeder seinen eigenen Geschmack und die Designer können es nicht
    > allen recht machen. U.a. aus diesem Grund gibt es auch unterschiedliche
    > Modelle :-)

    Ich habe da mittlerweile eine gute Einschätzung! Alles was mir nicht Gefällt, geht weg wie geschnitten Brot :-)

  8. Re: Nicht mutig

    Autor: Ely 25.04.18 - 11:07

    Der i3 geht in die richtige Richtung, ist aber maßlos überteuert. Und innen lauter als mein zwölf Jahre alter Prius. Das liegt nicht am Motor, sondern an den anderen Fahrgeräuschen, die von außen nach innen dringen.

    Hinzu kommt, daß die Verarbeitung des i3 und die Materialien innen nicht das sind, was ich zu diesem Preis erwarte.

  9. Re: Nicht mutig

    Autor: pumok 25.04.18 - 11:16

    Das tut mir leid ;-)
    Kommt mir aber irgendwie bekannt vor...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. Software AG, Darmstadt
  3. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy S10 128 GB für 555€ statt 599€ im Vergleich und Sony Xperia 10 21:9 64...
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...
  3. 159€ (neuer Tiefpreis)
  4. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12