Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Taxi-Konkurrenz: BMW soll…

"Carsharing-Fahrzeuge von BMW nutzen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Carsharing-Fahrzeuge von BMW nutzen"

    Autor: Klausens 15.03.16 - 08:39

    Schon nach dem 2. Satz weiß man, dass es nix wird.

  2. Re: "Carsharing-Fahrzeuge von BMW nutzen"

    Autor: RaZZE 15.03.16 - 08:50

    Klausens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon nach dem 2. Satz weiß man, dass es nix wird.


    Ach wieso.
    Die Familie Quandt ist einer der reichsten und mächstigsten Familien in Deutschland. Die machen sich ihre Gesetze einfach wenns sein muss.

  3. Re: "Carsharing-Fahrzeuge von BMW nutzen"

    Autor: Klausens 15.03.16 - 08:59

    Du glaubst doch nicht, dass du mit deiner kleinen geschlossenen Insellösung gegen sowas wie Uber anstinken kannst.

  4. Re: "Carsharing-Fahrzeuge von BMW nutzen"

    Autor: theFiend 15.03.16 - 10:06

    Klausens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du glaubst doch nicht, dass du mit deiner kleinen geschlossenen Insellösung
    > gegen sowas wie Uber anstinken kannst.

    Solange Uber nicht auf dem Markt in Europa ist, sicher.
    Ich glaub aber nicht das jemand der sich nen Auto per Carsharing holt, groß bock hat jemanden irgendwo aufzulesen und hinzubringen. Das wird nie die Verfügbarkeit von Uber in US Großstädten erreichen, und daher kaum von Relevanz sein...

  5. Re: "Carsharing-Fahrzeuge von BMW nutzen"

    Autor: chefin 15.03.16 - 11:38

    Klausens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du glaubst doch nicht, dass du mit deiner kleinen geschlossenen Insellösung
    > gegen sowas wie Uber anstinken kannst.

    Meinst du wirklich Google könnte finanziell gegen Autokonzerne anstinken?

    http://www.wallstreet-online.de/aktien/bmw-aktie/bilanz
    http://www.wallstreet-online.de/aktien/google-aktie/bilanz

    Und BMW ist nah Porsche der kleinste Deutsche Autokonzern. Daimler und VW sind größer. Und dann kommen da ja auch noch Toyota, Fiat, Ford, GM die in dieser Liga mitspielen. Und nicht zu vergessen, das zum Auto ja auch die Mineralölkonzerne gehören.

    http://www.wallstreet-online.de/aktien/exxon-mobil-aktie/bilanz
    http://www.wallstreet-online.de/aktien/royal-dutch-shell-aktie/bilanz
    http://www.wallstreet-online.de/aktien/bp-aktie/bilanz

    Diese Haben zwar ziemliche Umsatzeinbrüche, aber das liegt am billigen Rohöl. Schau dir mal die Aktiva an, also das was sie so haben an Werten. Davon träumt Google.

    Denkst du wirklich Google könnte in einem Tochterunternehmen soviel Geld verpulvern um gegen die Automobilindustrie anzustinken? Man sollte da schon schauen, wer an der Börse Platzhirsch ist. In ihrem Bereich mag Google und Apple führend sein, aber weltweit sind sie nur Mittelfeld.

    edit

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_gr%C3%B6%C3%9Ften_Unternehmen_der_Welt

    Google ist noch nichtmal Top100 der Unternehmen weltweit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.16 11:47 durch chefin.

  6. Re: "Carsharing-Fahrzeuge von BMW nutzen"

    Autor: -eichi- 15.03.16 - 12:10

    Naja BMW verkaufte letztes Jahr mehr als Mercedes und Audi , soo klein ist das nicht

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SPANGLER GMBH, Dietfurt an der Altmühl
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  3. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. WKW.group, Velbert-Neviges

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 99,99€ (versandkostenfrei)
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

  1. Kuhhandel zu Nord Stream?: Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte
    Kuhhandel zu Nord Stream?
    Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte

    Schon seit Wochen gibt es Spekulationen, dass die Einigung zu Uploadfiltern zwischen Deutschland und Frankreich nicht nur etwas mit dem Urheberrecht zu tun haben könnte. Nun soll es dazu konkrete Hinweise geben.

  2. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
    Mobiles Betriebssystem
    Apple veröffentlicht iOS 12.2

    Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

  3. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
    Apple TV+
    Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

    Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.


  1. 23:12

  2. 20:47

  3. 20:10

  4. 19:41

  5. 19:03

  6. 19:00

  7. 18:18

  8. 17:45