1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: 2-Millionen-Kilometer-Akku…

Vehicle to grid kann derzeit kein Tesla

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vehicle to grid kann derzeit kein Tesla

    Autor: norbertgriese 10.06.20 - 15:46

    Da hat ein Laie die 3 Platinen, die für 11kW Wechselstromladen zwingend nötig sind, gesehen und konnte Dioden nicht von Schaltreglern unterscheiden. Da hatte er die Falschmeldung aber schon veröffentlicht, als man ihm auf den Fehler aufmerksam machte.

    Norbert

  2. Re: Vehicle to grid kann derzeit kein Tesla

    Autor: tovi 10.06.20 - 17:14

    Hat Tesla auch nie behauptet.
    Kann und vor allem darf übrigens auch kein anderes E-Auto.
    Aber hey, Tesla erzeugt halt mehr Aufmerksamkeit.

    Technisch ist es wohl mit Fahrzeugen mit Chademo Stecker machbar.

  3. Re: Vehicle to grid kann derzeit kein Tesla

    Autor: ad (Golem.de) 11.06.20 - 00:15

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat ein Laie die 3 Platinen, die für 11kW Wechselstromladen zwingend
    > nötig sind, gesehen und konnte Dioden nicht von Schaltreglern
    > unterscheiden. Da hatte er die Falschmeldung aber schon veröffentlicht, als
    > man ihm auf den Fehler aufmerksam machte.
    >
    > Norbert

    Das gehört wohl hier hin: https://forum.golem.de/kommentare/automobil/tesla-2-millionen-kilometer-akku-fuer-tesla/vehicle-to-grid-wird-damit-moeglich/135515,5675097,5675097,read.html oder? ;)

  4. Re: Vehicle to grid kann derzeit kein Tesla

    Autor: norbertgriese 11.06.20 - 07:20

    Du hast recht.

    Angesichts der Tatsache, wie dilettantisch das Thema vor wenigen Wochen breitgetreten wurde, isses so auch ok.

    Norbert

  5. Vehicle to grid kann praktisch jedes BEV, Tesla eingeschlossen!

    Autor: Ach 11.06.20 - 09:01

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das gehört wohl hier hin: https://forum.golem.de/kommentare/automobil/tesla-2-millionen-kilometer-akku-fuer-tesla/vehicle-to-grid-wird-damit-moeglich/135515,5675097,5675097,read.html oder? ;)

    Vielleicht geht es ja nicht um die Inhalte und allein darum, markige Titel im Forum zu platzieren. Da wird auf billigste Weise, sprich: über das Diffamieren Dritter, das Produkt schlecht geredet, aber es werden eben keine brauchbaren Informationen hinterlassen, genauso wenig wie in :
    "Teslas altern wie früher die Smartphones" oder wie in :
    "Die Frage ist nicht die Lebensdauer, sondern wie viel Kapazität er nach 16 Jahren noch hat...",
    wo sich der TE nicht mal mehr bemüht auf nur eine einzige Kritik zu antwortet.

    Was der BEV braucht um Strom rückzuspeisen, ist ein zwei- oder drei- Phasen Wechselstromgenerator, wie ihn jeder 230V Camping Generator darstellt. Besser wäre es natürlich nicht das 12V Netz anzuzapfen sondern direkt die Traktionsbatterie, wozu man dann aber tatsächlich nicht mehr benötigen würde als so eine kleine Platine, wie sie der Prüfer in der Hand hielt und eine entsprechende Software.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.20 09:03 durch Ach.

  6. Re: Vehicle to grid kann praktisch jedes BEV, Tesla eingeschlossen!

    Autor: Eldark 11.06.20 - 19:54

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was der BEV braucht um Strom rückzuspeisen, ist ein zwei- oder drei- Phasen
    > Wechselstromgenerator, wie ihn jeder 230V Camping Generator darstellt.

    Öhm alles klar, lies dir bitte das nochmal durch...
    Redest du von Drehstrom ? Oder von mehreren Phasen Wechselspannung ? Oder von mehreren Steckdosen ?
    Wozu 2 Phasen Wechselstrom, in Europa ist sowas glaubich nicht üblich

    Schön das dein dein Camping Generator 2 Steckdosen hat ;)
    Aber das macht daraus noch kein Drehstrom, auch nicht mit 3 Steckdosen...

    Eine reine Phasenverschiebung von 90grad sind aber auch nicht gesund für das Netz. So kannst dir aber deine 2-3 Phasen Wechselspannung erzeugen.

    Ich hoffe das dir Wechselrichter ein Begriff ist und Frequenz Synchronisation, wenn jeder in das Netz speist mit seltsamen Frequenzen ist es kein Wunder das die Energieversorger ein Anfall bekomm und alles teurer machen.

    Achja deine Digitale Wanduhr mit Zeiger die an der Steckdose hängt kann dann auch schnell mal falsch ticken, oder dein Timer der Mikrowelle

  7. Re: Vehicle to grid kann praktisch jedes BEV, Tesla eingeschlossen!

    Autor: Ach 11.06.20 - 21:56

    Eldark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Öhm alles klar, lies dir bitte das nochmal durch...
    > Redest du von Drehstrom ? Oder von mehreren Phasen Wechselspannung ?

    Das waren die Begriffe "Drehstrom" und "mehrphasige Wechselspannung"
    in "Elektro-Amateur-Deutsch".

    > Oder von mehreren Steckdosen ?

    Nein, warum denn das? Welche der beiden Spannungen, das hängt von der maximalen Stromstärke ab, mit der man ins Netz einspeisen möchte und daran angeschlossen auch vom Preis der Hardware.

    > Schön das dein dein Camping Generator 2 Steckdosen hat ;)
    > Aber das macht daraus noch kein Drehstrom, auch nicht mit 3 Steckdosen...

    > Eine reine Phasenverschiebung von 90grad sind aber auch nicht gesund für das Netz.
    > So kannst dir aber deine 2-3 Phasen Wechselspannung erzeugen.

    > Ich hoffe das dir Wechselrichter ein Begriff ist und Frequenz Synchronisation, wenn
    > jeder in das Netz speist mit seltsamen Frequenzen ist es kein Wunder das die
    > Energieversorger ein Anfall bekomm und alles teurer machen.

    Ich kann mit den Begriffen tatsächlich was anfangen, Und zwar soviel, dass ich sicher weiß, dass der Umsetzung keine technischen Grenzen im Weg stehen. Mir ist das technische Prinzip bewusst, dass z.B. ein Windrad mit seiner Phase etwas vor der Wechselstromphase laufen muss um die "anzuschieben". Wenn das Windrad in genau in der gleich Phase laufen würde, würde sich nicht verändern, und bei einem langsameren Lauf würde das Windrad vom Strom angetrieben, also zum einem angetriebenen Verbraucher werden. Und was der Wechselrichter macht, ist es im Prinzip einen Generator wie das Windrad zu imitieren, und entsprechend muss auch dessen Phase mit der des Netzes synchronisiert werden.

    Aber genau das ist dann nicht mehr mein Job sondern deiner, das bis ins kleinste Detail zu wissen und auszuarbeiten. Hier kommt es nur auf die Idee an, und darauf, dass es eben funktioniert.

  8. Re: Vehicle to grid kann praktisch jedes BEV, Tesla eingeschlossen!

    Autor: Eldark 12.06.20 - 08:25

    Ach schrieb:

    Ok angenommen :)

    Sag bitte das du das allgemein verständlich schreibst.

    Entweder waren es die Getränke gestern oder es hat sich wirklich komisch gelesen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.20 08:26 durch Eldark.

  9. Re: Vehicle to grid kann praktisch jedes BEV, Tesla eingeschlossen!

    Autor: Ach 12.06.20 - 10:27

    Eldark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ok angenommen :)
    >
    > Sag bitte das du das allgemein verständlich schreibst.
    >
    > Entweder waren es die Getränke gestern oder es hat sich wirklich komisch
    > gelesen

    Es liegt wohl weniger an deinen Getränken und eher an meiner autodidaktischen Herangehensweise. Als Autodidakt läuft man ja immer Gefahr einen ungewollten "Dialekt" auszubilden. In dem Fall hatte ich aber wohl auch einfach zu hoch gesetzt und glatt verloren als ich trotz meiner Unsicherheit im korrekten Benennen einfach mal getippt habe statt die präzisen Bezeichnungen nachzuschlagen. Von dieser Seite also kein Grund Abstinenz zu üben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  2. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart Feuerbach
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme