Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Das ist das Model Y

SEC gegen VW und Winterkorn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: SJ 15.03.19 - 09:32

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/winterkorn-anklage-101.html

    "VW hat 2014 und 2015 Wertpapiere in den USA ausgegeben, obwohl Top-Manager bereits von Abgasmanipulationen wussten. Die US-Börsenaufsicht spricht von Betrug und verklagte nun den Konzern und Ex-Chef Winterkorn."

    Vielleicht bewirkt die SEC durch Vergleich ja ein Ankündigungsverbot :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.19 09:33 durch SJ.

  2. Re: SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: SanderK 15.03.19 - 11:32

    Golem entwickelt sich! Erst It, dann Auto, nun Börse.
    Egal, gibt Klicks ;-)

  3. Re: SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: SJ 15.03.19 - 11:34

    Ein Börse braucht auch IT um High-Frequency Trades zu ermöglichen ;)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: SanderK 15.03.19 - 11:35

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Börse braucht auch IT um High-Frequency Trades zu ermöglichen ;)
    Solche Themen finde ich in der tat Interessant ;-)

  5. Re: SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: thinksimple 15.03.19 - 12:03

    Und das hat was mit dem Artikel zu tun?

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  6. Re: SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: DeathMD 15.03.19 - 12:35

    Wo sind jetzt eigentlich die üblichen Verdächtigen, die uns jetzt erzählen welche Betrüger das sind und dass das Unternehmen jetzt sowieso bald Pleite geht?... ach stimmt, geht ja nicht um Tesla.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: Nullmodem 15.03.19 - 13:41

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das hat was mit dem Artikel zu tun?

    Nix.
    Kann am Freitag liegen, oder daran, das der Fanboy SJ irgendwas kommentieren muss, wenns um Auto geht. Der Artikel selber ist aber zu positiv, als das man rumheulen könnte, "das Golem immer nur schlecht über Tesla schreibt", also hat er halt "irgendwas mit VW" rausgezogen und gepostet.
    Ist eigentlich auch egal, obs um BMW, Daimler oder Tesla, geht, kontextlose VW-Basherei passt einfach immer.
    (https://forum.golem.de/kommentare/automobil/weitreichende-zusammenarbeit-bmw-und-daimler-wollen-bei-elektroautos-kooperieren/sec-gegen-vw-und-winterkorn/124779,5322235,5322235,read.html#msg-body)


    nm

  8. Re: SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: brotiger 15.03.19 - 20:19

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das hat was mit dem Artikel zu tun?

    Vielleicht wars Satire, weil Tesla schon lange vor VW Probleme mit der SEC hatte?

  9. Re: SEC gegen VW und Winterkorn

    Autor: thinksimple 15.03.19 - 20:43

    Und immer noch hat. Vielleicht solls ja ablenken von Tesla. Musste da nicht heute Elon Musk ne Stellungnahme abgeben? Sein Chefjustitiar kann ihm ja nicht helfen. Der hatte ja nach dem letzen Debakel das Handtuch geschmissen.
    Aber hier gehts ja ums hohe Model 3 das Y genannt wird.
    Man muss mal die 2 Fzg übereinanderlegen. Da fragt man sich dann was die da 4 Jahre entwickelt haben.
    Nur etwas Blech mehr nach oben. Thats it.
    Und jetzt darf man 2.000¤ anzahlen um in 3 oder 4 Jahren die Kiste zu bekommen. Mit dem Geld wird jetzt wahrscheinlich das billige Mod3 subventioniert.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  2. Bosch Gruppe, Berlin Charlottenburg
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 34,99€
  3. (u. a. Bluetooth Lautsprecher 34,99€)
  4. (u. a. Gartengeräte von Bosch, Saug- und Wischroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

Galaxy S10+ im Test: Top und teuer
Galaxy S10+ im Test
Top und teuer

Mit dem Galaxy S10+ bringt Samsung erstmals eine Dreifachkamera in eines seiner Top-Smartphones. Die Entwicklung, die mit dem Galaxy A7 begann, hat sich gelohnt: Das Galaxy S10+ macht sehr gute Bilder, beim Preis müssen wir aber schlucken.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Gesichtsentsperrung des Galaxy S10 lässt sich austricksen
  2. Samsung Galaxy S10 Europäer erhalten weiter langsameren Prozessor
  3. Galaxy S10 im Hands on Samsung bringt vier neue Galaxy-S10-Modelle

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

  1. Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern
    Linke
    5G-Netzplanung mit Steuergeldern

    Der Staat will dort 5G aufbauen, wo es sich für Konzerne nicht lohnt. Mit Steuergeldern sollen nach Ansicht der Fraktion die Linke die Funklöcher gestopft werden, mit denen die Mobilfunkbetreiber nicht genug Geld verdienen können.

  2. Readyink: Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause
    Readyink
    Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause

    In Kooperation mit einem Lieferdienst bringt Epson neue Tintenpatronen bis vor die Haustür, wenn eine Farbe ausgeht. Der Dienst erfordert kein Abo, umfasst aber ausschließlich die meist teureren Originalpatronen.

  3. SSH-Software: Kritische Sicherheitslücken in Putty
    SSH-Software
    Kritische Sicherheitslücken in Putty

    In der SSH-Software Putty sind im Rahmen eines von der EU finanzierten Bug-Bounty-Programms mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt worden. Der verwundbare Code wird auch von anderen Projekten wie Filezilla und WinSCP verwendet.


  1. 18:37

  2. 17:39

  3. 17:17

  4. 16:57

  5. 16:43

  6. 15:23

  7. 15:08

  8. 14:58