Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Elon Musk übernimmt die…

Was genau macht die Serienproduktion von eAutos so schwer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was genau macht die Serienproduktion von eAutos so schwer?

    Autor: elknipso 04.04.18 - 08:02

    Würde mich mal interessieren was die Serienproduktion von E-Autos genauso schwer macht? Es muss ja irgendwas sein was ich nicht mit Geld und besseren Maschinen so schnell beheben lässt.

  2. Re: Was genau macht die Serienproduktion von eAutos so schwer?

    Autor: bplhkp 04.04.18 - 08:14

    Im letzten Jahr hatte Tesla noch große Probleme mit dem Karosseriebau in Großserie. Tesla hat die Roboter vom gleichen Hersteller gekauft wie viele andere auch, aber es braucht halt auch Erfahrung die Produktion zum laufen zu bringen. Fehlende Erfahrung kann man nicht einfach mit Geld kompensieren, genau besonders wenn man glaubt schlauer als alle anderen zu sein und meint den Produktionsablauf viel schneller als die erfahrenen Autobauer hinzubekommen.

  3. Re: Was genau macht die Serienproduktion von eAutos so schwer?

    Autor: elknipso 04.04.18 - 08:19

    Andere Firmen werben dann einfach erfahrene Mitarbeiter anderer Firmen ab, die ihnen dabei helfen.

  4. Re: Was genau macht die Serienproduktion von eAutos so schwer?

    Autor: PiranhA 04.04.18 - 08:21

    Es ist nicht grundlegend anders als beim normalen Verbrenner. Musk war halt der Meinung, dass er den Prozess etwas beschleunigen kann, wenn er ein paar übliche Schritte weglässt und etwas Druck macht. Dass das nicht so einfach ist, war den meisten aber ja vorher schon klar.
    Andere Hersteller würden beim jetzigen Stand eine Markteinführung in 6 Monaten planen, Musk macht das halt anders.

  5. Re: Was genau macht die Serienproduktion von eAutos so schwer?

    Autor: gakusei 04.04.18 - 08:25

    Ich denke, das "e" kannst Du weglassen - die Produktion moderner Autos (egal ob Verbrenner oder Stromer) ist einfach viel komplexer & komplizierter als der normale Mensch denkt.

    Und Tesla ist nunmal, auf reine Stückzahlen reduziert, immer noch ein absoluter Nischenhersteller mit sehr begrenzter Erfahrung im Volumengeschäft. (Auch in Jahren des Firmenbestehens gesehen.)

    Das aufzuholen ist eben schwieriger, als von vielen (vielleicht auch Musk inklusive) suggeriert.

  6. Re: Was genau macht die Serienproduktion von eAutos so schwer?

    Autor: berritorre 04.04.18 - 20:15

    Klar, aber dann muss man halt auch auf diese Mitarbeiter hören. Offensichtlich gibt es ja nicht mal einen echten Verantwortlichen für die Produktion, sondern wird ja in einer Art Personalunion übernommen. Das ist nicht ideal. Keine Ahnung, was das Elon jetzt reissen will.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)
  2. 139,99€ (Bestpreis - nach Abzug 20€-Coupon)
  3. 749,00€
  4. 199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29