Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse…

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. OT: 3 Autotransportschiffe nach China, nach dem Verkauf bald auch Leasing fürs Model 3 1

    norbertgriese | 20.02.19 15:01 20.02.19 15:01

  2. Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft 12

    Anduko | 31.01.19 10:26 07.02.19 08:49

  3. Ein guter Artikel ist das leider nicht (Seiten: 1 2 ) 22

    ulink | 31.01.19 16:10 02.02.19 13:57

  4. Schwarzmalerei (Seiten: 1 2 ) 29

    Cavaron | 31.01.19 09:38 01.02.19 22:21

  5. Leicht OT : CCS bezahlen 2

    ulink | 01.02.19 11:02 01.02.19 15:57

  6. Re: Wann kommt die Pleite?

    norbertgriese | 01.02.19 13:00 Das Thema wurde verschoben.

  7. Meine These zur Zukunft von Tesla (Seiten: 1 2 ) 21

    0IO1 | 31.01.19 09:51 01.02.19 10:19

  8. Wann kommt die Pleite? (Seiten: 1 2 ) 24

    SJ | 31.01.19 09:25 01.02.19 08:49

  9. Musk hat erreicht, was er wollte (Seiten: 1 2 ) 31

    TrollNo1 | 31.01.19 09:43 01.02.19 08:20

  10. Alles neu bei Model S und Model X ! 9

    norbertgriese | 31.01.19 13:01 31.01.19 16:22

  11. Zeitraffer Tesla Model 3 18

    bike4energy | 31.01.19 09:08 31.01.19 16:09

  12. Die Supercharger Rechnung ist Schwachsinn.... 10

    Mel | 31.01.19 09:52 31.01.19 14:01

  13. "rechnerisch ein Umsatzverlust von 18,25 Millionen US-Dollar" 6

    dex2000 | 31.01.19 11:31 31.01.19 13:14

  14. Prima Artikel, der keinen Aspekt betreffs Tesla und der Entwicklung in 2019 auslässt 1

    norbertgriese | 31.01.19 11:52 31.01.19 11:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Soziale Dienste Psychiatrie gGmbH, Vaterstetten
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (-78%) 8,99€
  3. für 2€ (nur für Neukunden)
  4. (-72%) 5,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

  1. Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"
    Huawei
    Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Ein China-Thinktank, der selbst erklärt, das Technik nicht seine Kernkompetenz sei, verschickt Studien über 5G-Sicherheitsrisiken durch Wartungsschnittstellen. Wir sprachen dazu mit Huawei.

  2. Musikerkennung: Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs
    Musikerkennung
    Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs

    Viele Apps schicken ohne Zustimmung der Nutzer Daten an Facebook. Bei der beliebten Musikerkennungsapp Shazam hat Apple das nun gestoppt. Allerdings nicht bei allen Nutzern.

  3. Stepstone: Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro
    Stepstone
    Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro

    Die großen Telekommunikations-Unternehmen zahlen laut einer Studie ihren Angestellten im Durchschnitt 68.800 Euro. Doch die Jobplattform Stepstone hat Führungs- und Fachkräfte zusammengerechnet.


  1. 19:10

  2. 18:35

  3. 18:12

  4. 16:45

  5. 16:20

  6. 16:00

  7. 15:40

  8. 15:20