Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse…

Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: Anduko 31.01.19 - 10:26

    Was soll man da noch zu sagen?
    Schlecht reden könnt ihr gut. Porsche loben auch.
    Ich dachte erst ich bin bei der ARD und ihrer Porsche Werbesendung.

  2. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: SanderK 31.01.19 - 10:40

    Anduko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll man da noch zu sagen?
    > Schlecht reden könnt ihr gut. Porsche loben auch.
    > Ich dachte erst ich bin bei der ARD und ihrer Porsche Werbesendung.
    Porsche Werbung, Tesla Werbung, Samsung Werbung, Apple Werbung, darunter könnte man viel Einteilen.
    Zweifel aber schwer an, dass hier viel Porsche Zielkunden sind ;-)

  3. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: nightmar17 31.01.19 - 11:30

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anduko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll man da noch zu sagen?
    > > Schlecht reden könnt ihr gut. Porsche loben auch.
    > > Ich dachte erst ich bin bei der ARD und ihrer Porsche Werbesendung.
    > Porsche Werbung, Tesla Werbung, Samsung Werbung, Apple Werbung, darunter
    > könnte man viel Einteilen.
    > Zweifel aber schwer an, dass hier viel Porsche Zielkunden sind ;-)
    Wieso nicht? In den Gehaltsthreads regen die User hier doch darüber, dass die unter 80k morgens nicht aufstehen würden, somit wären das also doch die Porschekunden.

  4. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: SanderK 31.01.19 - 12:06

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anduko schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was soll man da noch zu sagen?
    > > > Schlecht reden könnt ihr gut. Porsche loben auch.
    > > > Ich dachte erst ich bin bei der ARD und ihrer Porsche Werbesendung.
    > > Porsche Werbung, Tesla Werbung, Samsung Werbung, Apple Werbung, darunter
    > > könnte man viel Einteilen.
    > > Zweifel aber schwer an, dass hier viel Porsche Zielkunden sind ;-)
    > Wieso nicht? In den Gehaltsthreads regen die User hier doch darüber, dass
    > die unter 80k morgens nicht aufstehen würden, somit wären das also doch die
    > Porschekunden.
    Ja, aber ihnen soviel Verstand abzusprechen, dass sie auf Grund von einen Artikel bei Golem ein Auto kaufen, zweifel ich dennoch an ;-)
    Von der Gehaltsgruppe her, ja hast Du recht!

  5. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: cepe 31.01.19 - 12:25

    Anduko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll man da noch zu sagen?
    > Schlecht reden könnt ihr gut. Porsche loben auch.
    > Ich dachte erst ich bin bei der ARD und ihrer Porsche Werbesendung.

    Keine Telsa-Jünger in der Golem Redaktion. Gut so. Ich mag neutrale Artikel :)

  6. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: Mel 31.01.19 - 13:36

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anduko schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was soll man da noch zu sagen?
    > > > Schlecht reden könnt ihr gut. Porsche loben auch.
    > > > Ich dachte erst ich bin bei der ARD und ihrer Porsche Werbesendung.
    > > Porsche Werbung, Tesla Werbung, Samsung Werbung, Apple Werbung, darunter
    > > könnte man viel Einteilen.
    > > Zweifel aber schwer an, dass hier viel Porsche Zielkunden sind ;-)
    > Wieso nicht? In den Gehaltsthreads regen die User hier doch darüber, dass
    > die unter 80k morgens nicht aufstehen würden, somit wären das also doch die
    > Porschekunden.

    Ich hab doch schon nen Tesla, was brauch ich da noch nen Porsche?

  7. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: Anduko 31.01.19 - 13:49

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anduko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll man da noch zu sagen?
    > > Schlecht reden könnt ihr gut. Porsche loben auch.
    > > Ich dachte erst ich bin bei der ARD und ihrer Porsche Werbesendung.
    >
    > Keine Telsa-Jünger in der Golem Redaktion. Gut so. Ich mag neutrale Artikel
    > :)

    Wo ist den bitte Golem neutral? Die können Clickbait. Und zwar sehr gut.
    Siehe der Airbag Artikel. Nach starkem Druck der Community wurde die Überschrift geändert.
    Würden sie neutral berichten wäre ich froh. Kein Extrem in die ein oder andere Richtung. Aber so...

  8. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: jg (Golem.de) 31.01.19 - 14:38

    Clickbait ist definitiv keine redaktionelle Strategie, die wir verfolgen. Für unsere Leser interessante Headlines zu schreiben, natürlich schon. In Einzelfällen unterlaufen uns dabei auch Fehler, die wir beheben, sobald sie uns bewusst (gemacht) werden. Gruß, Juliane

  9. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: Mel 31.01.19 - 22:58

    jg (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clickbait ist definitiv keine redaktionelle Strategie, die wir verfolgen.
    > Für unsere Leser interessante Headlines zu schreiben, natürlich schon. In
    > Einzelfällen unterlaufen uns dabei auch Fehler, die wir beheben, sobald sie
    > uns bewusst (gemacht) werden. Gruß, Juliane

    Der Mitbewerb betreibt Clickbait - Wir verfassen spannende Überschriften!

    ;-)

  10. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: E-Mover 01.02.19 - 01:06

    jg (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clickbait ist definitiv keine redaktionelle Strategie, die wir verfolgen.
    > Für unsere Leser interessante Headlines zu schreiben, natürlich schon. In
    > Einzelfällen unterlaufen uns dabei auch Fehler, die wir beheben, sobald sie
    > uns bewusst (gemacht) werden. Gruß, Juliane

    Was soll denn an einer Headline interessant sein, die man mühelos auch bei BILD oder BLICK verorten könnte???

  11. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: Vash 04.02.19 - 07:21

    Für mich liest sich die Überschrift wie eine Zusammenfassung. Der Gewinn ist schmal, wenn man die Schuldenlast gegenüber stellt. Das ist per se nicht schlecht, bedeutet aber das die Firma wohl bei Investitionen auf Kapital von außen angewiesen ist.

    Und warum die Zukunft ungewiss ist wird ja erläutert. Weniger Förderung vom Staat, politische Situation, Konkurrenz. Es bedeutet nicht das die Firma pleite macht. Sie hat aber einige Herausforderungen in 2019.

    Soweit die Fakten. Was soll nun die Clickbait Hysterie?

  12. Re: Golem: schlechte Artikel, ungewisse Zukunft

    Autor: Lanski 07.02.19 - 08:49

    Vash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich liest sich die Überschrift wie eine Zusammenfassung. Der Gewinn
    > ist schmal, wenn man die Schuldenlast gegenüber stellt. Das ist per se
    > nicht schlecht, bedeutet aber das die Firma wohl bei Investitionen auf
    > Kapital von außen angewiesen ist.
    >
    > Und warum die Zukunft ungewiss ist wird ja erläutert. Weniger Förderung
    > vom Staat, politische Situation, Konkurrenz. Es bedeutet nicht das die
    > Firma pleite macht. Sie hat aber einige Herausforderungen in 2019.
    >
    > Soweit die Fakten. Was soll nun die Clickbait Hysterie?

    Es gibt halt Leute die müssen unbedingt irgendwas schlecht reden um sich besser zu fühlen.
    Und wenn man dann dazu keinen Plan hat wie Clickbait funktioniert kommt das dabei raus. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, München
  2. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin
  3. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. TV Fire Stick für 24,99€, Fernseher von LG, Powerbanks und Fitness-Armbänder von...
  2. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  3. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. E-Sports: Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle
      E-Sports
      Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle

      Von Nissan Leaf, GT-R Nismo und Armada inspirierte Sitze: Nissan zeigt einige Konzeptideen von Spielestühlen. Darunter sind einige skurrile Ideen wie eine Sitzheizung oder Lautsprecher in den Kopfstützen.

    2. Core-Engine: World of Tanks erhält Raytracing
      Core-Engine
      World of Tanks erhält Raytracing

      Das Panzerspiel World of Tanks bekommt eine Raytracing-Unterstützung: Entwickler Wargaming will eine realistischere Schattendarstellung integrieren, die auch auf Radeon-Grafikkarten funktioniert.

    3. Atom PD2: Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C
      Atom PD2
      Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C

      In Kürze wird auch Anker ein Netzteil auf den Markt bringen, das zwei Power-Delivery-Anschlüsse über USB Typ C bieten wird. Es wird zu den stärkeren Netzteilen gehören, insbesondere da das gesamte Powerbudget auch auf einen Anschluss gelegt werden kann.


    1. 10:20

    2. 10:05

    3. 09:49

    4. 09:12

    5. 08:55

    6. 08:44

    7. 08:38

    8. 07:02