1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse…

Leicht OT : CCS bezahlen

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leicht OT : CCS bezahlen

    Autor: ulink 01.02.19 - 11:02

    @Golem: Bitte um Entschuldigung, falls das nicht GANZ hier her passt, eine Frage an die Leute mit CCS "Ladeerfahrung":

    Wie sieht das mit dem bezahlen nach dem Laden an CCS Ladesaeulen in Europa aus?
    Braucht man fuer jeden der zahlreichen Anbieter einen eigenen Vertrag oder ein eigene "Karte" oder App? Oder kann man vielleicht mit Kreditkarte oder gar Mestrokarte zahlen?

    Wie unkompliziert (oder kompliziert) laeuft das ab? Muss ich gar vorher jemanden anrufen, damit der die Saeule freischaltet?

  2. Re: Leicht OT : CCS bezahlen

    Autor: marcometer 01.02.19 - 15:57

    Es gibt unterschiedliche Methoden.
    In den meisten Fällen braucht es eine Ladekarte, die man, wie im Supermarkt mittlerweile bekannt, an ein Lesegerät an der Säule hält.
    Es gibt auch welche, wo ein QR-Code in einer App gescannt wird und man die Säule freischaltet.

    Man braucht nicht für jeden Betreiber eine eigene Karte, sondern die allermeisten sind in Roamingverbünden, so das man mit 2-3 Karten/Apps nahezu alle Säulen in Deutschland abdecken kann und sich dabei noch das gewünschte Abrechnungsverfahren aussucht. (pro Minute, pro Ladevorgang, pro kWh (falls schon möglich) oder sogar per Flat)

    Kredit oder Debitkarten dranhalten funktioniert bei den wenigsten, soll aber wohl irgendwann kommen. Ich persönlich fände es weniger gut, da einem dann das Abrechnungsverfahren vorgeschrieben wird, denn ich entscheide lieber selbst nach welcher Metrik ich jetzt zahlen möchte.
    Für wirklich spontanes laden an irgendeiner Säule, über die man nichts weiß, mag es aber gerne an allen ZUSÄTZLICH eingeführt werden - hoffentlich niemals allein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.19 15:58 durch marcometer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Wahl EMEA Services GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen (Home-Office möglich)
  3. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  4. Hays AG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme