1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla-Konkurrent: Elektrischer BMW…

"Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: tearcatcher 07.03.18 - 08:25

    "soll ... gebaut werden" != "wird gebaut"

    das sollen die erstmal beweisen
    ansonsten ist das nur Marketing-Blabla



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.18 08:26 durch tearcatcher.

  2. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: Pecker 07.03.18 - 09:18

    tearcatcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "soll ... gebaut werden" != "wird gebaut"
    >
    > das sollen die erstmal beweisen
    > ansonsten ist das nur Marketing-Blabla

    Aha und warum glaubst du, dass BMW das nicht tut? Es werden jedes Jahr zig Millionen Autos in Deutschland gefertigt. Meinst du, son Elektroauto bekommen die hier nicht gerfertigt? Ob der Akku in Deutschland gebaut wird... vermutlich nicht, aber auch heute werden genug Teile eines Autos überall auf der Welt produziert und dann anderswo zusammengesestzt.

  3. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: stiGGG 07.03.18 - 09:25

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob der Akku in Deutschland gebaut
    > wird... vermutlich nicht, aber auch heute werden genug Teile eines Autos
    > überall auf der Welt produziert und dann anderswo zusammengesestzt.

    Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen wenn im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?

  4. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: Ingwar 07.03.18 - 09:26

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen wenn
    > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?

    Würde mich im Zuge der Globalisierung nicht wundern? Eher würde ich darauf tippen dass die meisten Sachen von Tesla kommen .... siehe Mercedes ;)

  5. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: Niaxa 07.03.18 - 09:28

    Soll Tesla erst mal beweisen das sie liefern können. Bis dahin alles nur Marketing Blabla. Paar handgefertigte Autos schafft jeder 1elf11.

  6. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: incoherent 07.03.18 - 09:45

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen wenn
    > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?

    Ähm, das wäre aber ja, wenn schon nicht das Fahrwerk, dann eher der Motor und nicht der Akku. Und ich könnte mir schon vorstellen, dass der Motor in Deutschland gebaut wird. (Die Akkus könnten übrigens tatsächlich von Samsung (SDI) kommen)

  7. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: stiGGG 07.03.18 - 09:50

    incoherent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stiGGG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen
    > wenn
    > > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?
    >
    > Ähm, das wäre aber ja, wenn schon nicht das Fahrwerk, dann eher der Motor
    > und nicht der Akku. Und ich könnte mir schon vorstellen, dass der Motor in
    > Deutschland gebaut wird. (Die Akkus könnten übrigens tatsächlich von
    > Samsung (SDI) kommen)

    Der Akku ist das wichtigste Teil in einem EV wo das ganze KnowHow drin steckt. Der Motor selbst ist im Vergleich total simpel und wenig spannend.

  8. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: taifun850 07.03.18 - 10:01

    Der Akku interessiert mich überhaupt nicht dabei, genauso wenig der Motor.

    Entscheidend ist die Qualität dieser Komponenten und da habe ich bei BMW keine Sorgen. Die werden nicht schlechter dastehen als Tesla.

    Der Rest des Autos ist wichtig. Dazu gehört bei einem E-Auto die Software und grundsätzlich das Fahrwerk und der Innenraum. Das sind die Sachen die ich täglich spüre.

  9. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: quineloe 07.03.18 - 10:17

    Braucht ein E-Auto prinzipiell mehr Software als ein normales Auto von BMW wie es 2018 vom Band rollt?

    Wenn die E-Auto Software scheiße ist, würde sich das nicht genauso im Benziner bemerkbar machen?

  10. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: SanderK 07.03.18 - 10:21

    Gebaut, ist für mich ggf etwas weit gegriffen, er wird halt wohl zusammen Gesteckt, wie quasi jedes Auto. Auch bei Tesla.

  11. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: incoherent 07.03.18 - 10:25

    Ich würde sagen es hält sich die Waage. Manche Komponenten kommen beim E-Auto dazu (Batteriemanagement zB), dafür fallen andere Weg (Harnstoff beim Diesel, evtl. Getriebe,...). Das Gros sind inzwischen sowieso eher Assistenz- und Komfortsysteme. Klima, Telematik etc.

  12. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: subjord 07.03.18 - 10:30

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > incoherent schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > stiGGG schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen
    > > wenn
    > > > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?
    > >
    > > Ähm, das wäre aber ja, wenn schon nicht das Fahrwerk, dann eher der
    > Motor
    > > und nicht der Akku. Und ich könnte mir schon vorstellen, dass der Motor
    > in
    > > Deutschland gebaut wird. (Die Akkus könnten übrigens tatsächlich von
    > > Samsung (SDI) kommen)
    >
    > Der Akku ist das wichtigste Teil in einem EV wo das ganze KnowHow drin
    > steckt. Der Motor selbst ist im Vergleich total simpel und wenig spannend.


    Die Akku Zellen bauen die Asiaten. Die Zellen werden hingegen dann z.B. von Bosch zusammengesetzt.
    Selbst Tesla stellt keine Akku Zellen her.

  13. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: SanderK 07.03.18 - 10:51

    subjord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stiGGG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > incoherent schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > stiGGG schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen
    > > > wenn
    > > > > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?
    > > >
    > > > Ähm, das wäre aber ja, wenn schon nicht das Fahrwerk, dann eher der
    > > Motor
    > > > und nicht der Akku. Und ich könnte mir schon vorstellen, dass der
    > Motor
    > > in
    > > > Deutschland gebaut wird. (Die Akkus könnten übrigens tatsächlich von
    > > > Samsung (SDI) kommen)
    > >
    > > Der Akku ist das wichtigste Teil in einem EV wo das ganze KnowHow drin
    > > steckt. Der Motor selbst ist im Vergleich total simpel und wenig
    > spannend.
    >
    > Die Akku Zellen bauen die Asiaten. Die Zellen werden hingegen dann z.B. von
    > Bosch zusammengesetzt.
    > Selbst Tesla stellt keine Akku Zellen her.

    Richtig, wobei heute es ja normal ist, dass das meiste vom Auto von Zulieferern kommt.

  14. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: stiGGG 07.03.18 - 11:51

    subjord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst Tesla stellt keine Akku Zellen her.

    Gigafactory? Schonmal gehört?

  15. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: ChMu 07.03.18 - 12:17

    subjord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stiGGG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > incoherent schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > stiGGG schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen
    > > > wenn
    > > > > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?
    > > >
    > > > Ähm, das wäre aber ja, wenn schon nicht das Fahrwerk, dann eher der
    > > Motor
    > > > und nicht der Akku. Und ich könnte mir schon vorstellen, dass der
    > Motor
    > > in
    > > > Deutschland gebaut wird. (Die Akkus könnten übrigens tatsächlich von
    > > > Samsung (SDI) kommen)
    > >
    > > Der Akku ist das wichtigste Teil in einem EV wo das ganze KnowHow drin
    > > steckt. Der Motor selbst ist im Vergleich total simpel und wenig
    > spannend.
    >
    > Die Akku Zellen bauen die Asiaten. Die Zellen werden hingegen dann z.B. von
    > Bosch zusammengesetzt.
    > Selbst Tesla stellt keine Akku Zellen her.

    Tesla laesst die Zellen von Panasonic in house bauen. Gut, rein vom Unternehmen her baue sie sie nicht selber, in der Praxis aber werden sie bei Tesla gebaut und zu Packs zusammengesetzt (letzteres von Tesla selbst und da gibts ja momentan noch Automatisierungs Probleme)
    Man wollte nicht abhaengig sein, so wie alle anderen. Die bauen ja keine Reichweiten starke Wagen weil sie es nicht koennen sondern weil sie die Batterien nicht haben. Und zwar auf laengere Zeit nicht haben, schon gar nicht fuer Stueckzahlen. Und das faengt bei der Zelle an.

  16. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: _2xs 07.03.18 - 12:36

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob der Akku in Deutschland gebaut
    > > wird... vermutlich nicht, aber auch heute werden genug Teile eines Autos
    > > überall auf der Welt produziert und dann anderswo zusammengesestzt.
    >
    > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen wenn
    > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?

    Schlimmer wäre es wenn man ein BMW Motor in einen LKW steckt. Klar hat man einen tollen Motor, aber das Fahrgefühl stelle ich mir eher schwammig vor.
    Dein Benzin/Diesel kommt im übrigen auch nicht von BMW...

  17. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: Freakey 07.03.18 - 12:39

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob der Akku in Deutschland gebaut
    > > wird... vermutlich nicht, aber auch heute werden genug Teile eines Autos
    > > überall auf der Welt produziert und dann anderswo zusammengesestzt.
    >
    > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen wenn
    > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?

    Das ist doch Normal.
    Beispiel BMW Mini: Der Motor kommt, je nach Baureihe, von Toyota oder Renault. Da steckt nicht so viel BMW drin, wie man meinen möchte. Nur der Preis.

  18. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: -eichi- 07.03.18 - 14:00

    Stimmt aber seit ein paar Jahren nicht mehr , spätestens seit 2016 sind alle Mini mit BMW Motoren (b3x und b4x Motoren )

  19. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: bplhkp 07.03.18 - 18:59

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob der Akku in Deutschland gebaut
    > > wird...

    > Ja, aber nicht das mit Abstand wichtigste Teil. Was würdest du sagen wenn
    > im neuen 3er BMW ein Dieselmotor von Samsung stecken würde?

    BMW baut die Akkus für den i3 selber - übrigens hochautomatisiert womit Tesla gerade Probleme hat.
    Dazu verwenden sie Akkuzellen von Samsung - genauso wie die für Verbrennungsmotoren Kolben von Mahle verwenden.

  20. Re: "Elektrischer BMW i4 soll(???) in Deutschland gebaut werden"

    Autor: bplhkp 07.03.18 - 19:04

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bauen ja keine
    > Reichweiten starke Wagen weil sie es nicht koennen sondern weil sie die
    > Batterien nicht haben. Und zwar auf laengere Zeit nicht haben, schon gar
    > nicht fuer Stueckzahlen.

    Das ist eine gewagte Aussage. LG hat vor kurzem eine Gigafactory in Polen eröffnet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Kreis Segeberg, Segeberg
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Diablo 3, Octopath...
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros. Ultimate, Minecraft)
  3. PC 59,99€/PS4, Xbox 69,99€ (Release am 17. September)
  4. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00