1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla Model Y im Test: Die…

Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: Walldorf2000 28.09.21 - 12:39

    Das ist meine volle Überzeugung wenn man alle Aspekte von der Alltagstauglichkeit bis zum Preis/Leistungsverhältnis berücksichtigt. Z.B. ein EQA ist äußerlich zwar ähnlich groß und schwer aber innen viel kleiner und reisetauglich schon garnicht. Mit dem Model Y kann man mit fünf Personen und Gepäck wunderbar durch ganz Europa reisen. Mit der Konkurrenz geht das nur sehr eingeschränkt.

    Es ist richtig dass eine kapazitive Handerkennung am Lenkrad weniger Eingewöhnung benötigt. Aber nur weil der Autor den Dreh noch nicht raus hat die Assistenzsysteme für die Autobahn nicht zu empfehlen ist schon ein starkes Stück.

    Ich fahre mit meinem Tesla auf der Autobahn praktisch ausschließlich mit den Assistenzsystemen und genieße die Entlastung die daraus resultiert sehr. Man kommt viel entspannter an.

    Aber es muss halt klar sein dass es bisher nur Assistenzsysteme sind. Der Fahrer und die Assistenzsysteme bilden ein Team. Wenn man erst mal das System kennengelernt hat funktioniert das wunderbar. Ich weiß genau auf welche Situationen ich besonders achten muss und wo die Grenzen des Systems liegen.

  2. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: deefens 28.09.21 - 12:42

    "Ich weiß genau auf welche Situationen ich besonders achten muss und wo die Grenzen des Systems liegen."

    Die da wären?

  3. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: Walldorf2000 28.09.21 - 12:58

    Vorweg: Meine Aussage gilt für die alten Assistenz-Systeme die noch teilweise Radar verwenden. Die neue Version, die nur noch Kameras verwendet, gibt es zur Zeit erst nur für wenige Beta-Tester in den USA und bald auch in Kanada.

    Meine Version hat noch Probleme mit statischen Objekten. Also das berühmte Baustellenfahrzeug welches etwas in die Fahrspur hinein ragt, oder Betonbegrenzer die verschoben sind und die Fahrbahn verengen und ähnliches. Oder unklare Markierungen in Kurven.

    Meine Version verarbeitet auch noch nicht ein räumliches Bild in dem sich die Objekte bewegen wie die Beta (also mit einem vierdimensionalen Vektorraum), sondern statische Bilder. Der Übergang von der hinteren Kamera zu den seitlichen bzw. von den seitlichen zu der Frontkamera kann da das System manchmal kurz verwirren. Einen Spurwechsel veranlasse ich daher nur wenn es genug Platz dafür gibt.

    Die exakte Position und Geschwindigkeit der Autos vor und hinter mir und ob sie bremsen oder schneller werden etc. erkennt das Auto hingegen schneller und exakter als ich. Darum muss ich mich also gar nicht kümmern. Allgemein halt immer die Hände am Lenkrad halten und einsatzbereit sein. Wie gesagt, Assistenzsysteme und der Mensch bilden ein Team welches zusammen arbeiten muss.

    Nach meiner Erfahrung ist dieses Team aber deutlich sicherer als ein Mensch alleine und das Fahren ist auch entspannter.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.21 13:00 durch Walldorf2000.

  4. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: bplhkp 28.09.21 - 13:03

    Walldorf2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ein EQA ist äußerlich zwar ähnlich groß und schwer aber innen viel kleiner
    > und reisetauglich schon garnicht.

    Der EQA ist halt einfach mal eine Nummer kleiner.

  5. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: deefens 28.09.21 - 13:08

    Danke, sehr informativ.

  6. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: liticec189 28.09.21 - 13:09

    Fahre nen Model 3 von 2021 und kann das so komplett bestätigen.

    Die Reaktionszeit und das Einschätzen der Geschwindigkeiten der anderen Autos passiert auf einem Niveau, wie ich es mir selbst nie zutrauen würde und ist extremst verlässlich.

    Der Lenkassistent ist bei mir, auf Autobahnen, auch Daueran. Lediglich in Baustellen manchmal etwas schwierig, ansonsten ebenfalls verlässlich. Übrigens auch auf Straßen ohne Fahrbahnmarkierung.

  7. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: smonkey 28.09.21 - 13:10

    Walldorf2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist meine volle Überzeugung wenn man alle Aspekte von der
    > Alltagstauglichkeit bis zum Preis/Leistungsverhältnis berücksichtigt.

    Ab 45k ¤ für eine Leistung und Reichweite die ich nie brauche. Dazu noch diese unsichere Touch-Bedingung. Nie im Leben! Völlig übermotorisiertes und überflüssiges am Bedarf und an der Zeit vorbei entwickeltes Gefährt...

  8. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: guppytastisch 28.09.21 - 13:16

    Haben die Leute auch über Smartphones erzählt, reden wir in 5 Jahre noch mal drüber.

  9. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: LH 28.09.21 - 13:34

    Walldorf2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein EQA ist äußerlich zwar ähnlich groß und schwer aber innen viel kleiner

    Der EQA ist deutlich kleiner, vor allem kürzer, es ist daher kein wunder, dass dieser Wagen auch innen kleiner ist. Der EQC wäre der bessere Vergleich, und da könnte der Mercedes in Bezug auf den nutzbaren Raum sogar leicht gewinnen, dank der anderen Heckform.

  10. Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: deus-ex 28.09.21 - 13:36

    Tesla Inc.

    Ganz ehrlich. Wer sich eine Auto für 60K+ ¤ kaufen kann lebt in einer anderen Gesellschaftsschicht als der Großteil der Bevölkerung.

  11. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: Fleischgott 28.09.21 - 13:39

    Fahre auch einen Model 3 2021 SR+ und muss sagen, dass es definitiv konkurrenzlos ist in diesem Preissegment. Die Bedienungsoptionen sind vielfaltig, ein schönes großes Display und der Arcade Modus sind schon nice. Endlich kann ich Cat Quest und Stardew Valley im Auto zocken. Netflix und Spotify sind auch am Board.

  12. Re: Das Model Y ist das beste Auto welches man zur Zeit kaufen kann

    Autor: trinkhorn 28.09.21 - 13:40

    Walldorf2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist meine volle Überzeugung wenn man alle Aspekte von der
    > Alltagstauglichkeit
    Ist ja für jeden was anderes. Vlt für deine persönlichen Bedürfnisse.
    > bis zum Preis/Leistungsverhältnis berücksichtigt. Z.B.
    > ein EQA ist äußerlich zwar ähnlich groß und schwer aber innen viel kleiner
    Typisches Merceds-Problem.
    > und reisetauglich schon garnicht. Mit dem Model Y kann man mit fünf
    > Personen und Gepäck wunderbar durch ganz Europa reisen.
    Ein anderer Thread hier schreibt von 315kg Zuladung. Fahrer ist ja nicht in Zuladung eingerechnet. 315kg für 4 Personen + Gepäck von 5 Personen halte ich aber doch für etwas knapp für eine Europaweite Reise
    > Mit der Konkurrenz
    > geht das nur sehr eingeschränkt.
    >
    > Es ist richtig dass eine kapazitive Handerkennung am Lenkrad weniger
    > Eingewöhnung benötigt. Aber nur weil der Autor den Dreh noch nicht raus hat
    > die Assistenzsysteme für die Autobahn nicht zu empfehlen ist schon ein
    > starkes Stück.
    >
    > Ich fahre mit meinem Tesla auf der Autobahn praktisch ausschließlich mit
    > den Assistenzsystemen und genieße die Entlastung die daraus resultiert
    > sehr. Man kommt viel entspannter an.
    Es geht ja im Artikel drum das das hier andere Systeme sind, die scheinbar schlechter sind als bei bisherigen Tesla.
    > Aber es muss halt klar sein dass es bisher nur Assistenzsysteme sind. Der
    > Fahrer und die Assistenzsysteme bilden ein Team. Wenn man erst mal das
    > System kennengelernt hat funktioniert das wunderbar. Ich weiß genau auf
    > welche Situationen ich besonders achten muss und wo die Grenzen des Systems
    > liegen.
    Ist ja bei jedem Auto (welches Assistenzsysteme hat) so...

  13. Re: Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: LH 28.09.21 - 13:41

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich. Wer sich eine Auto für 60K+ ¤ kaufen kann lebt in einer
    > anderen Gesellschaftsschicht als der Großteil der Bevölkerung.

    Die meisten Menschen kaufen aber auch kein Auto, sondern leasen es. Und mit den aktuellen Förderungen wird so etwas durchaus bezahlbarer. Tesla ist hier sicher ein Sonderfall, dafür sehe ich weniger gute Leasingangebote, aber bei anderen Herstellern gibt es (wenn verfügbar...) e-Autos als Leasing durch die Förderung teils mit sehr guten Monatsraten. Diese Fahrzeuge kommen danach natürlich auch wiederum zu hoffentlich guten Preisen wieder in den Markt, was den Preis allgemein nach unten drücken dürfte.
    Wirklich anders ist es bei Verbrennern doch auch nicht, dort haben die Dienstwagen die üblichen Premiummarken für viele Menschen in Reichweite gebracht, sei es als Dienstwagen selbst, oder als Gebrauchtfahrzeuge.

  14. Re: Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: smonkey 28.09.21 - 13:48

    Egal ob Du nun least, finanzierst oder Bar kaufst, Du bezahlst so oder so den Wertverlust. Bei einem Listenpreis von 45k sind das min. 400 ¤. Für den Durchschnittsverdiener bedeutet das mind. 20 Std. im Monat oder eben eine Stunde arbeiten am Tag. Für ein Auto mit dem man dann eine Stunde auf Arbeit fahren darf...

  15. Re: Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: Brian Kernighan 28.09.21 - 13:51

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ganz ehrlich. Wer sich eine Auto für 60K+ ¤ kaufen kann lebt in einer
    > anderen Gesellschaftsschicht als der Großteil der Bevölkerung.

    Komisch, wenn ich so rausgehen auf die Straße, also ausserhalb des Kellers eines IT-Nerds seh ich ganz ganz viele Autos die 60k¤+ kosten.

    Der "Großteil der Bevölkerung" fährt also mit sowas rum, ob er die Dinger gekauft hat steht natürlich nicht dabei, aber irgendjemand hat sie wohl gekauft - und wenns nur die Leasinggesellschaft oder die Autovermietung ist.

    P.S.: mein Auto hat ziemlich genau die 58.000¤ gekostet die für den Tesla auch aufgerufen werden - vor der Förderung und ich habs trotzdem gekauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.21 13:53 durch Brian Kernighan.

  16. Re: Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: LH 28.09.21 - 13:56

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal ob Du nun least, finanzierst oder Bar kaufst, Du bezahlst so oder so
    > den Wertverlust.

    Das ist nicht immer der Fall. Leasing kann durchaus günstiger sein, je nach Leasingrate. Wieviel einem Fahrer sein Auto am Ende wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Autos sind ja nicht nur für den Weg zur Arbeit im Einsatz, sie können auch für ein Hobby notwendig sein, das Hobby selbst sein, oder allgemein für viele Fahren genutzt werden.
    In meinem Umfeld gibt es einige Menschen mit eher durchschnittlichem Verdient, die Fahrzeuge in diesem Preisrahmen fahren (wobei man die Versicherung nicht aus den Augen lassen sollte...). Wenn es einem das Wert ist, warum nicht?

  17. Re: Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: smonkey 28.09.21 - 13:58

    > Erneut ist der durchschnittliche Preis für einen neuen Pkw in Deutschland gestiegen. Durchschnittlich investierten die deutschen Autokäufer beim Erwerb eines Neuwagens rund 36.300 Euro.

    Es würde mich doch sehr wundern, wenn also die Mehrheit Autos für 60k fahren würde. Gerade da die Grenze nach unten sehr begrenzt ist, aber kaum nach oben.

  18. Re: Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: smonkey 28.09.21 - 14:02

    Klar, dass muss und kann jeder für sich entscheiden. Mir persönlich wäre aber eine Stunde mehr Lebenszeit (Freizeit) mehr Wert als eine große Karre die ich überhaupt nicht brauche und nicht wenige nur des angeblichen Prestige wegen kaufen.

  19. Re: Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: ayngush 28.09.21 - 14:05

    Die Warheit ist: Die wenigsten Privatzulassungen sind Leasing oder Abo. Und insgesamt, also auch alle gewerblichen, macht Leasing nur 40% der Fahrzeugneuzulassungen aus.

    Es ist nämlich so: Wer Leasen / Finanzieren muss, sollte sich lieber kein neues Auto kaufen.

  20. Re: Dieser Post wurde ihnen präsentiert von...

    Autor: Snoozel 28.09.21 - 14:09

    > Ganz ehrlich. Wer sich eine Auto für 60K+ ¤ kaufen kann lebt in einer
    > anderen Gesellschaftsschicht als der Großteil der Bevölkerung.

    Du bist noch jung oder?
    Man braucht ja auch nicht die vollen 60k um sich so ein Auto zu kaufen.
    Man bekommt Förderung und für sein altes Auto bekommt man auch noch was. Und schwupps sind es nur noch 20 bis 30k die zu stemmen sind.
    Wenn man dann noch älter ist, das Haus bereits bezahlt, sonst nichts an Krediten offen, ist es kein großes Ding das anzusparen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth, München
  2. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de