1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla Model Y im Test: Die…
  6. Thema

Ich habe von Tesla Fahrern gehört das Model 3

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich habe von Tesla Fahrern gehört das Model 3

    Autor: 13ones 29.09.21 - 15:48

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2tkm im monat ohne eine AB zu sehen ist in deutschland kein problem und da
    > möchte ich dann mal die lademöglichkeiten sehen

    Ja hab ich die letzten 3 Monate - Laden bei der Arbeit oder bei der Ladesäule nebenan in der Stadt (kleines Kaff mit 15000 Einwohnern) während ich Geschäftlich oder Privat unterwegs war. Sehe das Problem nicht solange man sich nicht komplett dumm anstellt.

  2. Re: Ich habe von Tesla Fahrern gehört das Model 3

    Autor: mj 29.09.21 - 15:52

    also ich fahre die nächsten monate so ziemlich jeden tag einfach ~70km zum kunden über landstraßen , dort laden fällt aus.
    zu hause auch.
    arbeit erst recht da die aussage der stadt ist "ladesäulen ? ne!"

    wo soll ich nun laden ohne freizeit zu verschenken ?

  3. Re: Ich habe von Tesla Fahrern gehört das Model 3

    Autor: 13ones 29.09.21 - 16:15

    Was hast du hast da keine Möglichkeit zu laden? Hast du keinen Stromstecker zuhause? Schon fast nicht zu glauben dass selbst kein Schukostecker irgendwo frei ist wenn man aufm Land/Kleinstadt lebt. Wenn du in einer Großstadt bist gibt es Säulen ohne Ende. Da kann ich das als Laternenparker nachvollziehen.

    Du willst mir doch nicht weiß machen dass es dort nirgendwo einen Platz zum Laden gibt. Bei mir ist in jedem Kaff im 100km umkreis ne 11kw Ladestation die über Nacht oder während der Arbeit bei weitem reicht. Achja beim Tanken verschenkst du auch Freizeit - vom weg abkommen - Tanken - reingehen und bezahlen - wieder zurück auf den ursprünglichen weg.

    Bei Schnellladern kann ich deinen Text nachvollziehen aber wer ständig bei Schnellladesäulen lädt hat entweder keine Ahnung oder fährt 300-??? km am Tag und da bist du weit über den 2tkm/monat.

    Ach ich vertiefe mich da schon wieder zu sehr mit unwissenden oder besser gesagt leuten die sich nicht damit auseinandersetzen wollen. Bleib bei deiner Meinung ich werde nach diesem Kommentar nichts mehr dazu beitragen.

  4. Re: Ich habe von Tesla Fahrern gehört das Model 3

    Autor: mj 29.09.21 - 16:36

    13ones schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hast du hast da keine Möglichkeit zu laden? Hast du keinen Stromstecker
    > zuhause? Schon fast nicht zu glauben dass selbst kein Schukostecker
    > irgendwo frei ist wenn man aufm Land/Kleinstadt lebt. Wenn du in einer
    > Großstadt bist gibt es Säulen ohne Ende. Da kann ich das als Laternenparker
    > nachvollziehen.

    verlängerungskabel leg ich aus dem Fenster ? wir sind unter 100.000 also keine großstadt. ansonsten sind ladesäulen hier natürlich vorhanden. ab 3km entfernung und mit parkzeitbegrenzung. wobei diese anscheinend nicht gilt da selbige dauerbelgt scheinen
    >
    > Du willst mir doch nicht weiß machen dass es dort nirgendwo einen Platz zum
    > Laden gibt. Bei mir ist in jedem Kaff im 100km umkreis ne 11kw Ladestation
    > die über Nacht oder während der Arbeit bei weitem reicht. Achja beim Tanken

    und dann steh ich nachts auf und parke um ?

    > verschenkst du auch Freizeit - vom weg abkommen - Tanken - reingehen und
    > bezahlen -

    genau keine 10 min. und das reicht bei obriger anforderung mehr als eine woche, inklusive privatfahreten.
    wie lange müsste ich ein BEV bei obriger anforderung jeden Tag laden ? und das ohne privatfahrt ?

    >wieder zurück auf den ursprünglichen weg.

    ich bin noch nie extra tanken gefahren, da liegen genug auf dem weg, der zeitaufwand ist marginal. ist es weidererwarten mal zu voll dann zur nächsten, 100km sind auch mit reserve noch drin. einfnach rechts ran und wenn´s mal wirklich eng wird auch links auf die andere straßenseite.
    >
    > Bei Schnellladern kann ich deinen Text nachvollziehen aber wer ständig bei
    > Schnellladesäulen lädt hat entweder keine Ahnung

    oder keine lademöglichkeit in kurzer entfernung (parkzeitbegrenzung)
    > oder fährt 300-??? km am
    > Tag und da bist du weit über den 2tkm/monat.

    rechne nach was meine 70km einfach jede woche, jeden monat bedeuten.
    >
    > Ach ich vertiefe mich da schon wieder zu sehr mit unwissenden oder besser
    > gesagt leuten die sich nicht damit auseinandersetzen wollen. Bleib bei
    > deiner Meinung ich werde nach diesem Kommentar nichts mehr dazu beitragen.

    ach passt mein anwendungsfall wieder nicht und darf somit nicht sein ?

  5. Re: Ich habe von Tesla Fahrern gehört das Model 3

    Autor: yinyangkoi 30.09.21 - 20:17

    Model 3 war am Anfang für mich auch interessant, aber seit dem ich den ein paar Mal gefahren bin hab ich überhaupt keine Lust mehr auf Tesla. Am schlimmsten ist das es kein Tacho gibt und man immer aufs Display schauen muss, überhaupt lenkt das Display richtig ab. Und der Innenraum ist winzig und sieht so billig aus, das Armaturenbrett quietscht und einmal ist die Verkleidung der Mittelkonsole einfach auseinandergefallen. Was ich gut finde ist das das Display flüssig und ruckelfrei läuft und die Beschleunigung ist sehr gut, es sieht gut aus und hat einen gewissen Status den andere Marken nicht haben.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.21 20:18 durch yinyangkoi.

  6. Re: Ich habe von Tesla Fahrern gehört das Model 3

    Autor: FrankKnarf 11.10.21 - 10:38

    13ones schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum genau ist das mit den Scheibenwischer Schnee von Gestern?
    >
    > Weils n Knopf dafür gibt. Die Schlagzeilen diesbezüglich sind total
    > bescheuert.
    >
    > Abgesehen davon hört man Argumente wie beim Threat öffner nur von Leuten
    > die eigentlich nie mit nem Tesla gefahren sind. Im Tesla ist so gut wie
    > kein Hartplastik, hast Holzoptik am Amaturenbrett viel Leder und Stoff. Von
    > Innen und Außen fühlt sich mein Model 3 besser an als mein F20 LCI (1er Bmw
    > 2015 Facelift). Vielleicht habe ich trotzdem Ami Auto glück gehabt bei
    > meiner Bestellung aber die sog. Panel gaps und Wassergefüllte Scheinwerfer
    > waren im BMW und nicht im Tesla.
    >
    > Spielt in nem halben Jahr sowieso kaum ne Rolle da ich meinen für Neupreis
    > verkaufe und mir ein MiC Model hole da dann das Long Range Model auch dort
    > gebaut werden soll :)

    In einem Tesla 3 oder Y ist genau NULL Leder, nur mal so zur Info. Und ein 2015er 1er als Referenz, autsch. Willkommen in den 90ern!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker für Systemintegration/IT Systemadministrator (m/w/d)
    Autohaus Brüggemann GmbH & Co. KG, Rheine-Mesum
  2. Manager (w/m/d) Informationssicherheit
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  3. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Systemtechnik
    Evangelische Schulstiftung in der EKBO, Berlin
  4. PHP Developer (m/w/d)
    XOVI GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 29,99€
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de