Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla Semi: Teslas Truck gibt es ab…

Listenpreis vs. Marktpreis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: sampleman 24.11.17 - 13:35

    ich habe vor knapp 20 Jahren in der Lkw-Branche gearbeitet, damals waren dort enorme Rabatte üblich. Die Listenpreise waren das Prospektpapier nicht wert, auf dem sie gedruckt waren. Um also zu überprüfen, wie teuer ein Tesla-Lkw wirklich ist, müsste man real erzielbare Marktpreise vergleichen.

  2. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: Dwalinn 24.11.17 - 13:38

    Sorry aber Tesla hat das nciht unbedingt nötig.... ein PKW bekommt man auch meistens unter Listenpreis beim Tesla S/X/3 wird es schwierig mit Rabatten.

  3. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: WonderGoal 24.11.17 - 13:55

    sampleman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe vor knapp 20 Jahren in der Lkw-Branche gearbeitet, damals waren
    > dort enorme Rabatte üblich. Die Listenpreise waren das Prospektpapier nicht
    > wert, auf dem sie gedruckt waren. Um also zu überprüfen, wie teuer ein
    > Tesla-Lkw wirklich ist, müsste man real erzielbare Marktpreise vergleichen.

    Und welcher Auftraggeber nimmt schon einen Diesel-Lkw in der Basisaustattung? Das ist wieder der kleine feine Unterschied zu Tesla, die auch hier wieder ein Fahrzeug in Vollausstattung anbieten, das sich nur durch die Akkugrößten unterscheidet.

  4. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: chewbacca0815 24.11.17 - 14:02

    sampleman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um also zu überprüfen, wie teuer ein Tesla-Lkw wirklich ist, müsste man real erzielbare Marktpreise vergleichen.

    Die letzte Sattelzugmaschine, die wir gekauft hatten (vor knapp einem Jahr) ging für einen Rabatt von 42% über den Tresen. Ach so, der Listenpreis, auf den sich dieser Rabatt bezog, lag bei etwas mehr als 350.000 Euro - war allerdings ein Actros (Fernverkehrs-SZM), kein Antos (Zustellverkehr). Der Tesla Semi dürfte eher in die Kategorie Zustellverkehr fallen. Soooo weit entfernt ist Tesla mit seinem (Listen-) Preis also nicht. Kommt halt darauf an, was der Tesla Semi wirklich ziehen kann und wie weit er mit einer Ladung kommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.17 14:03 durch chewbacca0815.

  5. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: PearNotApple 24.11.17 - 14:53

    Wie ist das denn bei LKWs? Ist der Wiederverkaufswert wichtig? Wenn das eine wichtige Rolle spielt, dann düfte Tesla doch gute Karten haben, oder?

  6. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: PiranhA 24.11.17 - 15:09

    WonderGoal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und welcher Auftraggeber nimmt schon einen Diesel-Lkw in der
    > Basisaustattung? Das ist wieder der kleine feine Unterschied zu Tesla, die
    > auch hier wieder ein Fahrzeug in Vollausstattung anbieten, das sich nur
    > durch die Akkugrößten unterscheidet.

    Ist das so beim Truck? Bei den Model S, X und 3 ja eben nicht. Da mag die Variantenvielfalt geringer ausfallen, aber Sonderausstattung gibt es auch genug.

  7. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: chewbacca0815 24.11.17 - 15:11

    PearNotApple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ist das denn bei LKWs? Ist der Wiederverkaufswert wichtig?

    Zu Verteiler-LKWs kann ich nichts sagen, bei Zugmaschinen aber ist der Wiederkaufswert bei jenseits 1 Mio KM auf dem Tacho nicht mehr der Rede wert, die sind am Ende ihres Lebens fertig mit selbigem. Für Zugmaschinen gibt es keinen Gebrauchtwagen-Markt wie für PKW, weil Zugamschinen im Allgemeinen individualisiert werden auf ihren Einsatz, sei es durch Sonderausstattungen für spezielle Aufgaben oder Auflieger oder auf Fahrer-/Firmenwünsche hin (schau Dir mal den Ausstattungskatalog von Scania, MAN oder MB an, da ist die Anzahl von Extras für PKW nahezu überschaubar wenig). Einmal angeschafft, laufen die im Vergleich zu PKWs endlos lange. Hier kann man tatsächlich sagen "bis der TÜV uns scheidet".

    Im Hinblick auf den Tesla Semi bin ich wirklich gespannt, wie der angenommen wird "in der Szene". Auf die ersten Testberichte der einschlägigen Truckermagazine freue ich mich jetzt schon.

  8. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: masel99 24.11.17 - 16:23

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber Tesla hat das nciht unbedingt nötig.... ein PKW bekommt man auch
    > meistens unter Listenpreis beim Tesla S/X/3 wird es schwierig mit Rabatten.

    Oh doch, inzwischen gibts auch auf Fahrzeuge von Tesla Rabatte.

    https://www.goingelectric.de/forum/tesla-model-s/rabatt-bei-tesla-t14678-40.html

  9. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: VigarLunaris 24.11.17 - 21:16

    sampleman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe vor knapp 20 Jahren in der Lkw-Branche gearbeitet, damals waren
    > dort enorme Rabatte üblich. Die Listenpreise waren das Prospektpapier nicht
    > wert, auf dem sie gedruckt waren. Um also zu überprüfen, wie teuer ein
    > Tesla-Lkw wirklich ist, müsste man real erzielbare Marktpreise vergleichen.

    Lass es - den Kollegen hier ist es nicht klar das 90.000 auf dem Papier steht und am Ende "nur" um die 60-70.000 gezahlt werden.

    Ebenso ist den Kollegen hier nicht klar das ein Zugmaschine nur 1/3 des Preises ausmacht, je nachdem was auf dem Lieger oder auf der Achse an aufbauten vorgenommen wird.

    Der Truck ist einzig für den Fernverkehr gedacht. Sprich reine Zugmaschine + Kabine, dementsprechend wäre ein vergleichbares Fahrzeug von Benz um die 60.000 im Neupreis zu haben. Wenn du voll in die Aussattung gehst kann es auch mal schnell 120.000 sein.

    Aber ich denke mal das der Truck mal wieder so spartanisch ausgestattet ist wie der Tesla.

  10. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: chapchap 25.11.17 - 00:29

    Schwierig. Nicht unmöglich

  11. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: WonderGoal 25.11.17 - 14:59

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WonderGoal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und welcher Auftraggeber nimmt schon einen Diesel-Lkw in der
    > > Basisaustattung? Das ist wieder der kleine feine Unterschied zu Tesla,
    > die
    > > auch hier wieder ein Fahrzeug in Vollausstattung anbieten, das sich nur
    > > durch die Akkugrößten unterscheidet.
    >
    > Ist das so beim Truck? Bei den Model S, X und 3 ja eben nicht. Da mag die
    > Variantenvielfalt geringer ausfallen, aber Sonderausstattung gibt es auch
    > genug.

    Es gibt genau ein Glasdach, ein Premium-Paket, die Kinderrücksitze im Kofferraum und einen Satz Winterreifen. Das wars. Der Rest ist alles schon verbaut bzw. nur der Autopilot und deren Funktionen können nachträglich freigeschaltet werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.17 15:00 durch WonderGoal.

  12. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    Autor: PiranhA 25.11.17 - 20:02

    Ob die Sachen schon eingebaut sind, macht für den Kunden doch kein Unterschied. Er muss trotzdem das Paket buchen, um es freizuschalten und das kostet extra.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  3. LYNX B.V. Germany Branch, Berlin
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Soziales Netzwerk: Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor
    Soziales Netzwerk
    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

    Manche Facebook-Seiten versuchen über vermeintliche Interaktionen wie Abstimmungen und Like-Aufrufe Reichweite zu generieren - für viele Nutzer sind derartige Beiträge aber lästig. Facebook will künftig Seiten bestrafen, die auf diese Weise Klicks generieren.

  2. Call of Duty: Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen
    Call of Duty
    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

    Kalifornien und Krakau: Das sind künftig die Standorte von Infinity Ward, einem der Studios hinter Call of Duty. Die polnische Niederlassung ist vor allem für die Forschung und Entwicklung neuer Technologien zuständig.

  3. SuperMUC-NG: Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit
    SuperMUC-NG
    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

    Am Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in Garching bei München entsteht der SuperMUC-NG: Der Next-Gen-Supercomputer besteht aus Skylake-SP-Chips und ist nach derzeitigem Stand das drittschnellste System überhaupt. Mit dabei sind noch Cloud-Racks mit Nvidias Volta-GPUs.


  1. 17:05

  2. 16:01

  3. 15:42

  4. 15:08

  5. 13:35

  6. 12:49

  7. 12:32

  8. 12:00