1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Porsche Taycan 4S: Dieses Auto…
  6. Thema

Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.20 - 21:05

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > DeepSpaceJourney schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Och, nen 4S haben sie da zum Test genommen. Nehmen wir einfach mal
    > den
    > > > > schwächsten Porsche und die stärksten Teslas. Super Vergleich...
    > > > >
    > > > > Im anderen gibt es nicht mal eine Angabe zur Distanz, Fahrern usw.
    > > Sagt
    > > > > also überhaupt nichts aus.
    > > > >
    > > > >
    > > > > Was ich interessant finde ist, dass es unter Verbennern nicht solche
    > > > > Buhlerei gibt.
    > > > > Liest man zum Beispiel, dass ein Dodge Challenger SRT Demon
    > schneller
    > > > ist
    > > > > als ein Ferrari LaFerrari? Nein, warum sollte man auch? Völlig
    > > > verschiedene
    > > > > Klassen und es interessiert schlichtweg auch keinen. Das müssen
    > > > Teslafans
    > > > > langsam mal verstehen. Wenn Tesla also angeben will, dann sollen sie
    > > > > erstmal ein Auto bauen, das mit dem Taycan vergleichbar ist.
    > > >
    > > > Es war ein Taycan Turbo?
    > >
    > > Nein, vielleicht solltest du dir die Links auch mal anschauen, bevor du
    > sie
    > > postest.
    >
    > Wenn er falsch war, sorry, hier steht TAYCAN TURBO (TT) verliert gegen
    > Model 3 Performance.
    >
    > www.teslarati.com

    Du hast zwei Links gepostet. Zuerst ging es um Dragraces, da ist es ein 4S.

    > >
    > > > Es ging nicht um die Klasse. Es ging darum, das der $200000 Wagen
    > gegen
    > > den
    > > > $60000 Wagen verlor, in genau der Disziplin fuer den er gebaut wurde.
    > > Was
    > > > genau willst Du denn da vergleichbar machen?
    > >
    > > Der 4S kostet nur 100000 und wurde sicherlich nicht für Dragraces
    > > entwickelt. Ist ja kein Ami.
    >
    > Es war ein Taycan Turbo! Und der Preis steht dort auch. Du bekommst ihn
    > fuer die Haelfte?

    Turbo kostet auch nut 150000. Der Turbo S kostet ungefähr 200000.
    Du solltest die Preise schon kennen, wenn du dich darüber auslassen willst.
    Sind ganz normale Porschepreise. Du tust so, als wäre das etwas unnormales.

    > > > Uebrigends hat der Challenger nur im Drag race die Nase vorne, bei
    > mehr
    > > als
    > > > 5mi stinkt er ab. Um Kurven kommt er auch nicht. Ausserdem sind das
    > > Aepfel
    > > > und Birnen, die Wagen wurden nicht fuer den gleichen Zweck gebaut.
    > >
    > > Ach jetzt auf einmal kann man diese Fahrzeuge nicht vergleichen? Gibt
    > auch
    > > genug andere, die noch schneller sind als ein LaFerrari. Aber ich habe
    > den
    > > Punkt damit wohl bewiesen. Teslafans sehen nur das, was sie sehen
    > wollen,
    > > oder dichten sich gar noch etwas dazu.
    >
    > Nein, der Challanger ist ein Drag Race Wagen, der Ferrari kann durchaus
    > normal bewegt werden.

    Der Dodge ist auch nur ein Coupe, das normal bewegt werden kann. Aber reite ruhig weiter darauf rum. Beweist mir nur, dass ich Recht habe.

    > > > Der TT und das M3P sehr wohl.
    > >
    > > Was hat ein Audi TT jetzt damit zu tun?
    >
    > Sag mal, was soll das?

    Ein TT ist ein Wagen von Audi. Du hast den ins Spiel gebracht.

  2. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: ChMu 15.08.20 - 21:29

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DeepSpaceJourney schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ChMu schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > DeepSpaceJourney schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Och, nen 4S haben sie da zum Test genommen. Nehmen wir einfach mal
    > > den
    > > > > > schwächsten Porsche und die stärksten Teslas. Super Vergleich...
    > > > > >
    > > > > > Im anderen gibt es nicht mal eine Angabe zur Distanz, Fahrern usw.
    > > > Sagt
    > > > > > also überhaupt nichts aus.
    > > > > >
    > > > > >
    > > > > > Was ich interessant finde ist, dass es unter Verbennern nicht
    > solche
    > > > > > Buhlerei gibt.
    > > > > > Liest man zum Beispiel, dass ein Dodge Challenger SRT Demon
    > > schneller
    > > > > ist
    > > > > > als ein Ferrari LaFerrari? Nein, warum sollte man auch? Völlig
    > > > > verschiedene
    > > > > > Klassen und es interessiert schlichtweg auch keinen. Das müssen
    > > > > Teslafans
    > > > > > langsam mal verstehen. Wenn Tesla also angeben will, dann sollen
    > sie
    > > > > > erstmal ein Auto bauen, das mit dem Taycan vergleichbar ist.
    > > > >
    > > > > Es war ein Taycan Turbo?
    > > >
    > > > Nein, vielleicht solltest du dir die Links auch mal anschauen, bevor
    > du
    > > sie
    > > > postest.
    > >
    > > Wenn er falsch war, sorry, hier steht TAYCAN TURBO (TT) verliert gegen
    > > Model 3 Performance.
    > >
    > > www.teslarati.com
    >
    > Du hast zwei Links gepostet. Zuerst ging es um Dragraces, da ist es ein
    > 4S.
    >
    > > >
    > > > > Es ging nicht um die Klasse. Es ging darum, das der $200000 Wagen
    > > gegen
    > > > den
    > > > > $60000 Wagen verlor, in genau der Disziplin fuer den er gebaut
    > wurde.
    > > > Was
    > > > > genau willst Du denn da vergleichbar machen?
    > > >
    > > > Der 4S kostet nur 100000 und wurde sicherlich nicht für Dragraces
    > > > entwickelt. Ist ja kein Ami.
    > >
    > > Es war ein Taycan Turbo! Und der Preis steht dort auch. Du bekommst ihn
    > > fuer die Haelfte?
    >
    > Turbo kostet auch nut 150000. Der Turbo S kostet ungefähr 200000.

    So so. Wie viel sind 200000 Euro denn so in Dollar? Liest Du die Links ueberhaupt?

    > Du solltest die Preise schon kennen, wenn du dich darüber auslassen
    > willst.

    Ja, genau das habe ich geschrieben? Es ging um fast gleiche Performance zu einem Drittel des Preises. Um nichts anderes. Und das stimmt doch? Was versuchst Du da zu verbiegen?

    > Sind ganz normale Porschepreise. Du tust so, als wäre das etwas
    > unnormales.

    Nein, tue ich nicht. Ist mir klar und genau darum ging es. Das der ach so teure Tesla fuer 32% des Preises des Porsches die gleiche Performance bringt. Ja, der Name Porsche ist den Leuten 100000 oder auch 150000 Euro zusaetzlich wert, ist ja ok, darum geht es nicht. Der Taycan ist ja auch ein gutes Auto, aber er muss sich in einigen Schluessel Punkten eben geschlagen geben. An einen Wagen der das Equivalent der Tueren und der Fahrersitze kostet.

    >
    > Ein TT ist ein Wagen von Audi. Du hast den ins Spiel gebracht.

    Lese doch bitte die Links. Der Taycan Turbo wird eben in der Tabelle mit TT abgekuerzt so wie das Model 3 Performance als M3P. Aendert nichts n den Resultaten.
    Ist der Porsche nicht auch irgendwo ein Audi?

  3. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.20 - 21:44

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > DeepSpaceJourney schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ChMu schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > DeepSpaceJourney schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > Och, nen 4S haben sie da zum Test genommen. Nehmen wir einfach
    > mal
    > > > den
    > > > > > > schwächsten Porsche und die stärksten Teslas. Super Vergleich...
    > > > > > >
    > > > > > > Im anderen gibt es nicht mal eine Angabe zur Distanz, Fahrern
    > usw.
    > > > > Sagt
    > > > > > > also überhaupt nichts aus.
    > > > > > >
    > > > > > >
    > > > > > > Was ich interessant finde ist, dass es unter Verbennern nicht
    > > solche
    > > > > > > Buhlerei gibt.
    > > > > > > Liest man zum Beispiel, dass ein Dodge Challenger SRT Demon
    > > > schneller
    > > > > > ist
    > > > > > > als ein Ferrari LaFerrari? Nein, warum sollte man auch? Völlig
    > > > > > verschiedene
    > > > > > > Klassen und es interessiert schlichtweg auch keinen. Das müssen
    > > > > > Teslafans
    > > > > > > langsam mal verstehen. Wenn Tesla also angeben will, dann sollen
    > > sie
    > > > > > > erstmal ein Auto bauen, das mit dem Taycan vergleichbar ist.
    > > > > >
    > > > > > Es war ein Taycan Turbo?
    > > > >
    > > > > Nein, vielleicht solltest du dir die Links auch mal anschauen, bevor
    > > du
    > > > sie
    > > > > postest.
    > > >
    > > > Wenn er falsch war, sorry, hier steht TAYCAN TURBO (TT) verliert gegen
    > > > Model 3 Performance.
    > > >
    > > > www.teslarati.com
    > >
    > > Du hast zwei Links gepostet. Zuerst ging es um Dragraces, da ist es ein
    > > 4S.
    > >
    > > > >
    > > > > > Es ging nicht um die Klasse. Es ging darum, das der $200000 Wagen
    > > > gegen
    > > > > den
    > > > > > $60000 Wagen verlor, in genau der Disziplin fuer den er gebaut
    > > wurde.
    > > > > Was
    > > > > > genau willst Du denn da vergleichbar machen?
    > > > >
    > > > > Der 4S kostet nur 100000 und wurde sicherlich nicht für Dragraces
    > > > > entwickelt. Ist ja kein Ami.
    > > >
    > > > Es war ein Taycan Turbo! Und der Preis steht dort auch. Du bekommst
    > ihn
    > > > fuer die Haelfte?
    > >
    > > Turbo kostet auch nut 150000. Der Turbo S kostet ungefähr 200000.
    >
    > So so. Wie viel sind 200000 Euro denn so in Dollar? Liest Du die Links
    > ueberhaupt?

    Was interessiert mich der Dollarpreis. Wir sind hier in Deutschland.
    Aber anhand deiner Nachahmung gehe ich mal davon aus, dass du keine Argumente mehr hast.

    > > Du solltest die Preise schon kennen, wenn du dich darüber auslassen
    > > willst.
    >
    > Ja, genau das habe ich geschrieben? Es ging um fast gleiche Performance zu
    > einem Drittel des Preises. Um nichts anderes. Und das stimmt doch? Was
    > versuchst Du da zu verbiegen?

    Naja, fast gleiche Performance ist übertrieben, der Porsche ist deutlich performanter. Habe dir sogar andere Beispiele genannt, die du, warum auch immer, vehement dementierst.
    Ich verbiege da nichts.

    > > Sind ganz normale Porschepreise. Du tust so, als wäre das etwas
    > > unnormales.
    >
    > Nein, tue ich nicht. Ist mir klar und genau darum ging es. Das der ach so
    > teure Tesla fuer 32% des Preises des Porsches die gleiche Performance
    > bringt. Ja, der Name Porsche ist den Leuten 100000 oder auch 150000 Euro
    > zusaetzlich wert, ist ja ok, darum geht es nicht. Der Taycan ist ja auch
    > ein gutes Auto, aber er muss sich in einigen Schluessel Punkten eben
    > geschlagen geben. An einen Wagen der das Equivalent der Tueren und der
    > Fahrersitze kostet.

    Die bringt er eben nicht. Teslas können ja nicht einmal ihre Marketingleistung im Fahrzeugschein eingetragen, weil sie diese nicht halten können. Klar zahlt man bei Porsche auch den Name mit, aber der alleine macht den Preis nicht aus.
    Es gibt hunderte Autos, die an einen Porsche heran kommen und weniger kosten. Macht sich Porsche deswegen ins Hemd? Nein, denn sie wissen ganz genau, dass die Kunden ihnen nicht weglaufen, denn im Gesamtpaket ist die Marke einfach überlegen.

    > >
    > > Ein TT ist ein Wagen von Audi. Du hast den ins Spiel gebracht.
    >
    > Lese doch bitte die Links. Der Taycan Turbo wird eben in der Tabelle mit TT
    > abgekuerzt so wie das Model 3 Performance als M3P. Aendert nichts n den
    > Resultaten.
    > Ist der Porsche nicht auch irgendwo ein Audi?

    Ja, aber kein TT.

  4. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: recluce 16.08.20 - 19:28

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > arrrghhh.... schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Also kein Tesla kommt an den Porsche ran. Während die abregeln weil ihnen
    > zu heiß wird fährt der Porsche fröhlich weiter.
    >
    Tesla Models S P100D: 2.3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, Spitze 262 km/h - der kommt nicht nur ran an den Porsche, der kommt auch ganz flink daran vorbei.

    Mein älterer 90D liegt mit 4.2 s und 250 Spitze noch fast gleichauf...

  5. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: smurfy 16.08.20 - 19:30

    Bei der ganzen Thematik mit "so ein teurer Porsche lässt sich von einem drittel so teuren Tesla abziehen, und sei es nur einmal an der Ampel" fehlt mir ein entscheidender Punkt. Ja, alleine den Namen lässt sich Porsche auch fürstlich bezahlen. Aber niemand kann bestreiten, dass die Qualität eines Porsche, sei es nun Taycan oder eines der andere Modelle, um ein vielfaches besser als ein Tesla ist.

    Und dabei meine ich gar nicht mal die paar Probleme die Tesla mit dem Lack oder so hat. Denn das bekommt Tesla auch noch irgendwann hin. Porsche-Käufer wollen Luxus der obersten Klasse, und das bekommen sie bei Porsche auch. Steigt doch einfach mal in einen Model 3 und danach in einen Taycan ein, und sagt mir, dass ihr keinen Unterschied in der Qualität bemerkt. Ein nicht geringer Anteil des Preises bei einem Porsche macht aber genau diese Qualität aus. Wäre ein Model 3 Innen wie Außen genauso Luxuriös wie ein Porsche, dann würde dieser auch weit mehr als 60.000 Kosten.

    Für einige mag es ja das wichtigste zu sein, für möglichst wenig Geld einen Porsche an der Ampel abziehen zu können. Zumindest liest man das bei vielen Kommentaren heraus. Für einen Porsche-Käufer ist das egal. Die wollen sich einfach Luxusgüter kaufen, wozu für sie ein Model 3 wohl kaum zählt. Ein Porschekäufer möchte nun mal Performance UND Luxus.

    Und ehrlich gesagt sehe ich weit mehr gängigere Marken wie Audis, Bmws usw., welche an der Ampel gerne andere "Abziehen" (= "Angeben") möchten, als Porschefahrer.

  6. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: Mandrake 16.08.20 - 20:42

    Einen porsche kann man sich leisten oder nicht. Es ist ein statement ohne billig charakter.

    Es ist erstaunlich dass tesla fahrer anerkennung benötigt und vergleichen fahrzeugen um sie nieder zu machen. Die vision elektroautos anstatt benziner ist für die eine reine alibi übung.
    Mann sollte freude haben dass es mehr elektroautos erhältlich sind für unterschiedliche käuferschichten.

  7. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: DeepSpaceJourney 16.08.20 - 21:27

    recluce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > arrrghhh.... schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > Also kein Tesla kommt an den Porsche ran. Während die abregeln weil
    > ihnen
    > > zu heiß wird fährt der Porsche fröhlich weiter.
    > >
    > Tesla Models S P100D: 2.3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, Spitze 262 km/h -
    > der kommt nicht nur ran an den Porsche, der kommt auch ganz flink daran
    > vorbei.

    261km/h hat ein Tesla S als vmax. Der Taycan ist nur ein km/h darunter. Gibt sich also nichts.
    Der Tesla ist überhitzt nach 2 mal beschleunigen, der Porsche nach über 20 mal nicht.

    > Mein älterer 90D liegt mit 4.2 s und 250 Spitze noch fast gleichauf...

    Der erst recht nicht.

  8. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: bplhkp 16.08.20 - 22:30

    smurfy schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Für einige mag es ja das wichtigste zu sein, für möglichst wenig Geld einen
    > Porsche an der Ampel abziehen zu können. Zumindest liest man das bei vielen
    > Kommentaren heraus.

    Wenn das wirklich relevant wäre, wären unsere Straßen voll mit Subaru WRX (STI). Da gab es mit am meisten Beschleunigung 0-100 fürs Geld.

  9. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: smurfy 16.08.20 - 23:03

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das wirklich relevant wäre, wären unsere Straßen voll mit Subaru WRX
    > (STI). Da gab es mit am meisten Beschleunigung 0-100 fürs Geld.

    Das Thema dieses Threads lautet "Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen" und die meisten Kommentare drehen sich auch um dieses Thema. Das scheint dir offensichtlich entgangen zu sein, zu so später Stunde.

  10. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: Desertdelphin 16.08.20 - 23:59

    Dumne Diskussionen zu irgendwelchen Themen gibt es wirklich überall.

  11. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: bplhkp 17.08.20 - 09:47

    smurfy schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Das Thema dieses Threads lautet "Porsche kaufen um sich von einem Model 3
    > abziehen zu lassen" und die meisten Kommentare drehen sich auch um dieses
    > Thema.

    Das ist mir schon klar.
    Ich halte die Beschleunigung auf 100 nur für nicht in dem Maße Praxisrelevant wie sie in der Diskussion dargestellt wird.

  12. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: DeepSpaceJourney 17.08.20 - 12:30

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smurfy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----
    > > Das Thema dieses Threads lautet "Porsche kaufen um sich von einem Model
    > 3
    > > abziehen zu lassen" und die meisten Kommentare drehen sich auch um
    > dieses
    > > Thema.
    >
    > Das ist mir schon klar.
    > Ich halte die Beschleunigung auf 100 nur für nicht in dem Maße
    > Praxisrelevant wie sie in der Diskussion dargestellt wird.


    Ist sie auch nicht. Ich habe komischerweise noch keinen Tesla an Ampeln gesehen, der ständig andere Autos abzieht, obwohl das hier im Forum ja das Argument schlechthin ist. Auch auf der Autobahn fahren die nicht schneller als 130.

  13. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: arrrghhh.... 17.08.20 - 19:26

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bplhkp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > smurfy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > ----
    > > > Das Thema dieses Threads lautet "Porsche kaufen um sich von einem
    > Model
    > > 3
    > > > abziehen zu lassen" und die meisten Kommentare drehen sich auch um
    > > dieses
    > > > Thema.
    > >
    > > Das ist mir schon klar.
    > > Ich halte die Beschleunigung auf 100 nur für nicht in dem Maße
    > > Praxisrelevant wie sie in der Diskussion dargestellt wird.
    >
    > Ist sie auch nicht. Ich habe komischerweise noch keinen Tesla an Ampeln
    > gesehen, der ständig andere Autos abzieht, obwohl das hier im Forum ja das
    > Argument schlechthin ist. Auch auf der Autobahn fahren die nicht schneller
    > als 130.
    >
    ach, leute! wir wissen doch wie das ist. man sieht den porsche im rückspiegel wie er auffährt, versucht zu überholen und wird dann eines besseren belehrt. von einem Model 3. ein Model 3, eines der langweiligsten normalo-autos überhaupt. gebaut für die masse, billig produziert. und der Porsche kommt nicht vorbei am Model 3. das spricht sich rum. da fühlt sich der Porschefahrer scheiße und in seinem Kopf spielen sich die ganzen Argumente ab die ihr jetzt vorgebracht habt:

    -"auf die größe kommt es nicht an".
    -"ich bin dafür in kurven schneller".
    -"ich kann 20zig mal von 0 auf 200 beschleunigen, der nur 2 mal"

    und trotzdem sitzt es wie ein stachel tief in ihm. und jedes mal wenn er wieder ein Model 3 sieht, muss er daran denken.

    und wir werden in zukunft viele Model 3 auf unseren straßen sehen.

  14. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: DeepSpaceJourney 17.08.20 - 21:56

    Hast du noch mehr aus der Klischeekiste?

  15. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: RienSte 18.08.20 - 08:10

    Du hast keinen Porsche oder?

    Soll ich dir was Spoilern: den Porsche-Fahrern und auch allen anderen Menschen neben irgendwelchen Youtube-Honks ist das von dir geschilderte Szenario vollkommen fremd bzw. einfach sch**ss egal.

  16. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: arrrghhh.... 18.08.20 - 16:35

    RienSte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast keinen Porsche oder?
    >
    wie gesagt, den einzigen Porsche, den ich noch fahre, ist mein Käfer.
    >
    > Soll ich dir was Spoilern: den Porsche-Fahrern und auch allen anderen
    > Menschen neben irgendwelchen Youtube-Honks ist das von dir geschilderte
    > Szenario vollkommen fremd bzw. einfach sch**ss egal.
    >
    in welcher welt lebt ihr eigentlich? werde mir ein Model 3 kaufen. Nur aus dem einen Grund. Porsche abziehen. eigentlich mag ich Tesla gar nicht.

  17. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: DeepSpaceJourney 18.08.20 - 16:39

    Da ist aber jemand vom Neid zerfressen, anders kann man solche Aussagen nicht erklären.

  18. Re: Porsche kaufen um sich von einem Model 3 abziehen zu lassen

    Autor: RienSte 19.08.20 - 12:44

    In welcher (früh / spät) pubertierenden Welt lebst du eigentlich?

    Das von dir geschilderte Gehabe legt doch jeder normale Mensch mit spätestens 25 ab, oder? Allerspätestens mit 30... also zumindest das, dass man nach einem verlorenen Beschleunigungsduell ernsthaft beleidigt ist. Da hat man doch echte Probleme, sollte einem das nahe gehen.

    Ich verrate dir was: es gibt immer einen noch größeren Fisch. Bzw. - falls du die Metapher nicht verstehst - ein schnelleres Auto / Fahrzeug.
    Wenn du Pech hast, zieht dich dann mit deinem Model 3 eine 15 Jahre alte CBR ab, die 2000 ¤ kostet. Was machst du dann?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.20 12:45 durch RienSte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  3. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm
  4. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

  1. Deutsche Telekom: "Die Zukunft ist Glas"
    Deutsche Telekom
    "Die Zukunft ist Glas"

    Die Telekom nimmt einen Ausbau in Gewerbegebieten zum Anlass, um ein klares Bekenntnis zur Glasfaser abzugeben. Das klang im August 2016 noch ganz anders.

  2. Social Media: Facebook will Forschungsprojekt unterbinden
    Social Media
    Facebook will Forschungsprojekt unterbinden

    Mit tausenden Freiwilligen analysiert die New Yorker Universität die Wahlwerbung auf Facebook. Nun droht das Unternehmen den Forschern.

  3. iPhone 12 und 12 Pro im Test: Magnetisch, eckig, gut
    iPhone 12 und 12 Pro im Test
    Magnetisch, eckig, gut

    Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet und das aktuell schnellste SoC verbaut. Im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.


  1. 13:35

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:51

  6. 11:15

  7. 11:01

  8. 10:46