Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tödliche Lkw-Unfälle: Regierung…

Japan: Sprechende Autos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Japan: Sprechende Autos

    Autor: schap23 10.07.18 - 12:26

    Wenn in Japan z.B. ein Müllwagen abbiegt, kündigt es das mit freundlicher Stimme an. Als Fußgänger fand ich das immer sehr hilfreich.

  2. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: Manto82 10.07.18 - 13:20

    Was genau sagen die denn?
    "Achtung, aufpassen. Hier biegt ein LKW ab."

    Finde ich keine doofe Sache. Wenn es denn auffällig genug ist und nicht im Verkehrsgewusel untergeht.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  3. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: quineloe 10.07.18 - 13:35

    Alternativ könnte man auch den Blinker verwenden. Erlebe ich oft genug, dass LKW ohne Blinker abbiegen. Sollte bei Fahrzeugen > 3,5t 200¤ Geldstrafe und ein Punkt sein.

    Zum Glück für die LKW Fahrer ist der Radfahrer meist tot und kann deswegen vor Gericht nicht aussagen, dass der LKW nicht geblinkt hat. Zeugen finden sich eh keine.

  4. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: zosh 10.07.18 - 15:18

    Manto82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau sagen die denn?

    Lastwagen in Japan klingeln und schwätzen beim Abbiegen und Rückwärtsfahren. Hier ein sehr gutes Video, in dem Fahrer ihre Signale prüfen: https://www.youtube.com/watch?v=zEY76VU5UUw

    Die Stimme kündigt dabei nur die Aktion an:
    「左へ曲がります!」, "Ich biege links ab."
    「右へ曲がります!」, "Ich biege rechts ab."
    「バックします!」, "Ich fahre rückwärts." (witzigerweise mit dem aus dem Englischen stibitzten "back")

    Einsatzfahrzeuge plärren noch viel umfangreicher rum. Da fliegen einem dann Aufsätze wie 「緊急車両が接近しますので、ゆっくりと左へ寄ってください!」("Einsatzfahrzeug nähert sich, bitte begeben Sie sich vorsichtig auf die linke Seite!") um die Ohren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Berlin
  2. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe oder Hamburg
  3. Bosch Gruppe, Hildesheim
  4. Ingredion Germany GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

  1. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
    Wissenschaft
    Rekorde ohne Nutzen

    25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.

  2. VDSL: Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
    VDSL
    Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring

    Vectoring wird immer weiter von der Telekom ausgebaut. Diesmal wurden mehrere Tausend Haushalte in 141 Kommunen freigeschaltet.

  3. Charge Automotive: Der Ford Mustang wird elektrisch
    Charge Automotive
    Der Ford Mustang wird elektrisch

    Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt: Das britische Unternehmen Charge Automotive bringt den legendären Mustang zurück. Das Elektroauto soll im kommenden Jahr in limitierter Auflage auf den Markt kommen.


  1. 15:30

  2. 15:11

  3. 14:55

  4. 12:40

  5. 12:12

  6. 11:56

  7. 11:43

  8. 11:38