Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tödliche Lkw-Unfälle: Regierung…

Japan: Sprechende Autos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Japan: Sprechende Autos

    Autor: schap23 10.07.18 - 12:26

    Wenn in Japan z.B. ein Müllwagen abbiegt, kündigt es das mit freundlicher Stimme an. Als Fußgänger fand ich das immer sehr hilfreich.

  2. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: Manto82 10.07.18 - 13:20

    Was genau sagen die denn?
    "Achtung, aufpassen. Hier biegt ein LKW ab."

    Finde ich keine doofe Sache. Wenn es denn auffällig genug ist und nicht im Verkehrsgewusel untergeht.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  3. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: quineloe 10.07.18 - 13:35

    Alternativ könnte man auch den Blinker verwenden. Erlebe ich oft genug, dass LKW ohne Blinker abbiegen. Sollte bei Fahrzeugen > 3,5t 200¤ Geldstrafe und ein Punkt sein.

    Zum Glück für die LKW Fahrer ist der Radfahrer meist tot und kann deswegen vor Gericht nicht aussagen, dass der LKW nicht geblinkt hat. Zeugen finden sich eh keine.

  4. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: zosh 10.07.18 - 15:18

    Manto82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau sagen die denn?

    Lastwagen in Japan klingeln und schwätzen beim Abbiegen und Rückwärtsfahren. Hier ein sehr gutes Video, in dem Fahrer ihre Signale prüfen: https://www.youtube.com/watch?v=zEY76VU5UUw

    Die Stimme kündigt dabei nur die Aktion an:
    「左へ曲がります!」, "Ich biege links ab."
    「右へ曲がります!」, "Ich biege rechts ab."
    「バックします!」, "Ich fahre rückwärts." (witzigerweise mit dem aus dem Englischen stibitzten "back")

    Einsatzfahrzeuge plärren noch viel umfangreicher rum. Da fliegen einem dann Aufsätze wie 「緊急車両が接近しますので、ゆっくりと左へ寄ってください!」("Einsatzfahrzeug nähert sich, bitte begeben Sie sich vorsichtig auf die linke Seite!") um die Ohren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  3. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  4. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 2,99€
  3. 12,99€
  4. 7,48€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42