Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tödliche Lkw-Unfälle: Regierung…

Japan: Sprechende Autos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Japan: Sprechende Autos

    Autor: schap23 10.07.18 - 12:26

    Wenn in Japan z.B. ein Müllwagen abbiegt, kündigt es das mit freundlicher Stimme an. Als Fußgänger fand ich das immer sehr hilfreich.

  2. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: Manto82 10.07.18 - 13:20

    Was genau sagen die denn?
    "Achtung, aufpassen. Hier biegt ein LKW ab."

    Finde ich keine doofe Sache. Wenn es denn auffällig genug ist und nicht im Verkehrsgewusel untergeht.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  3. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: quineloe 10.07.18 - 13:35

    Alternativ könnte man auch den Blinker verwenden. Erlebe ich oft genug, dass LKW ohne Blinker abbiegen. Sollte bei Fahrzeugen > 3,5t 200¤ Geldstrafe und ein Punkt sein.

    Zum Glück für die LKW Fahrer ist der Radfahrer meist tot und kann deswegen vor Gericht nicht aussagen, dass der LKW nicht geblinkt hat. Zeugen finden sich eh keine.

  4. Re: Japan: Sprechende Autos

    Autor: zosh 10.07.18 - 15:18

    Manto82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau sagen die denn?

    Lastwagen in Japan klingeln und schwätzen beim Abbiegen und Rückwärtsfahren. Hier ein sehr gutes Video, in dem Fahrer ihre Signale prüfen: https://www.youtube.com/watch?v=zEY76VU5UUw

    Die Stimme kündigt dabei nur die Aktion an:
    「左へ曲がります!」, "Ich biege links ab."
    「右へ曲がります!」, "Ich biege rechts ab."
    「バックします!」, "Ich fahre rückwärts." (witzigerweise mit dem aus dem Englischen stibitzten "back")

    Einsatzfahrzeuge plärren noch viel umfangreicher rum. Da fliegen einem dann Aufsätze wie 「緊急車両が接近しますので、ゆっくりと左へ寄ってください!」("Einsatzfahrzeug nähert sich, bitte begeben Sie sich vorsichtig auf die linke Seite!") um die Ohren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

  1. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  2. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  3. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es hinter den Kulissen aussehen soll.


  1. 13:24

  2. 12:44

  3. 11:42

  4. 09:48

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:31

  8. 17:15