Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uber: Frau nach Unfall mit autonomem…

Überflüssiger Artikel, weil...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Lemo 20.03.18 - 06:50

    ... "Der genaue Unfallhergang sei aber noch nicht geklärt."

    Und bis dahin ist alles Buzzwording und Panikmache.

  2. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: HerrMannelig 20.03.18 - 07:13

    ++

  3. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: user0345 20.03.18 - 07:17

    Am besten noch das Video hier in den Artikel einbinden ;-) https://youtu.be/PoAD3kUmN9s

  4. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: xxsblack 20.03.18 - 07:38

    Hier steht genaueres.

    http://spiegel.de/auto/aktuell/selbstfahrendes-auto-uber-bei-toedlichem-unfall-womoeglich-schuldlos-a-1198914.html

  5. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Lemo 20.03.18 - 07:50

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier steht genaueres.
    >
    > spiegel.de

    Der Artikel hat schon mehr Sinn. ;)

  6. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: xxsblack 20.03.18 - 07:53

    Bis auf den Begriff Roboterauto. :D

  7. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: FlyingTHunder 20.03.18 - 07:56

    Ist halt ein Dilemma - einerseits ist golem auch nur ein Nachrichtenportal und will auch, dass "News" eben auch "Neu" und schnell vorhanden sind - allerdings wäre vielleicht nur ein kurzer Artikel über die reine Tatsache, dass es einen Unfall gab, mit einem darauffolgenden Update, sobald der Unfallverlauf klar ist, angebrachter. Finde ich.

  8. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Pansen 20.03.18 - 08:00

    Ich verstehe Euer Problem nicht so genau. Erstens, ist das doch ein kurzer Artikel (weniger als zwei Seiten) und es werden doch nur Fakten aufgezählt? Hier wird nicht spekuliert oder ähnliches. Und der erste tödliche Unfall von einem autonom fahrenden Auto und eines Passanten ist wohl eine Meldung wert!

  9. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: |=H 20.03.18 - 08:04

    Sehe ich auch so. Updates oder weiterführende Artikel wird es sicherlich geben.

  10. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Lemo 20.03.18 - 08:22

    Pansen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe Euer Problem nicht so genau. Erstens, ist das doch ein kurzer
    > Artikel (weniger als zwei Seiten) und es werden doch nur Fakten aufgezählt?
    > Hier wird nicht spekuliert oder ähnliches. Und der erste tödliche Unfall
    > von einem autonom fahrenden Auto und eines Passanten ist wohl eine Meldung
    > wert!

    Man lässt allerdings Raum für Spekulationen offen, weshalb man meiner Meinung nach nicht unbedingt berichten sollte, wenn die Umstände vage sind.

  11. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: |=H 20.03.18 - 08:24

    Dann verbiete doch alle Nachrichten. Es gibt keine Nachricht die nur unumstößliche Fakten enthält und keinerlei Raum für Spekulationen bietet.

  12. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: gadthrawn 20.03.18 - 08:34

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xxsblack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier steht genaueres.
    > >
    > > spiegel.de
    >
    > Der Artikel hat schon mehr Sinn. ;)

    Kommt drauf an.

    Auf einer geraden Strecke mit anderthalb Meter breitem Fussgängerstreifen und dahinterliegender Grünfläche - da trat die "natürlich vermutlich Obdachlose Frau mit Fahrrad..." plötzlich aus "dem Schatten".. da ist es egal dass das Fahrzeug zu schnell war und gar nicht gebremst hat...

  13. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Nullmodem 20.03.18 - 10:30

    Wenn bei der Telekom das Netz ausfällt, ist das doch auch einen Artikel wert, selbst wenn der genaue Hergang nicht geklärt ist.

    nm



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.18 10:45 durch Nullmodem.

  14. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Lemo 20.03.18 - 11:39

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann verbiete doch alle Nachrichten. Es gibt keine Nachricht die nur
    > unumstößliche Fakten enthält und keinerlei Raum für Spekulationen bietet.

    Hey das ist ne coole Idee, das machen wir ;D

  15. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: quineloe 20.03.18 - 11:45

    Weil zum Zeitpunkt der Meldung Leute davon betroffen sind.

  16. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Prypjat 20.03.18 - 11:45

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > |=H schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann verbiete doch alle Nachrichten. Es gibt keine Nachricht die nur
    > > unumstößliche Fakten enthält und keinerlei Raum für Spekulationen
    > bietet.
    >
    > Hey das ist ne coole Idee, das machen wir ;D

    Sind sowieso alles nur Fake News, sagt Trump!

  17. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: mathew 20.03.18 - 12:06

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lemo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > |=H schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dann verbiete doch alle Nachrichten. Es gibt keine Nachricht die nur
    > > > unumstößliche Fakten enthält und keinerlei Raum für Spekulationen
    > > bietet.
    > >
    > > Hey das ist ne coole Idee, das machen wir ;D
    >
    > Sind sowieso alles nur Fake News, sagt Trump!

    Naja, in Deutschland gibt es ja leider genügend Menschen, die genauso denken.

  18. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Icestorm 21.03.18 - 17:17

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lemo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > xxsblack schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hier steht genaueres.
    > > >
    > > > spiegel.de
    > >
    > > Der Artikel hat schon mehr Sinn. ;)
    >
    > Kommt drauf an.
    >
    > Auf einer geraden Strecke mit anderthalb Meter breitem Fussgängerstreifen
    > und dahinterliegender Grünfläche - da trat die "natürlich vermutlich
    > Obdachlose Frau mit Fahrrad..." plötzlich aus "dem Schatten".. da ist es
    > egal dass das Fahrzeug zu schnell war und gar nicht gebremst hat...

    Seit wann sind Radar und Lidar auf eine Fremdlichtquelle angewiesen?
    Sag das mal den Fluglotsen, dass ihr Radar nachts gar keine Flieger aufzeigt, weil die im Dunkeln sind.

  19. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: Lemo 22.03.18 - 06:05

    Das Video ist mittlerweile veröffentlicht:

    https://forum.golem.de/read.php?116600,5054531

  20. Re: Überflüssiger Artikel, weil...

    Autor: gadthrawn 22.03.18 - 09:49

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lemo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > xxsblack schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Hier steht genaueres.
    > > > >
    > > > > spiegel.de
    > > >
    > > > Der Artikel hat schon mehr Sinn. ;)
    > >
    > > Kommt drauf an.
    > >
    > > Auf einer geraden Strecke mit anderthalb Meter breitem
    > Fussgängerstreifen
    > > und dahinterliegender Grünfläche - da trat die "natürlich vermutlich
    > > Obdachlose Frau mit Fahrrad..." plötzlich aus "dem Schatten".. da ist es
    > > egal dass das Fahrzeug zu schnell war und gar nicht gebremst hat...
    >
    > Seit wann sind Radar und Lidar auf eine Fremdlichtquelle angewiesen?
    > Sag das mal den Fluglotsen, dass ihr Radar nachts gar keine Flieger
    > aufzeigt, weil die im Dunkeln sind.

    Gar nicht. Ich sollte Ironietags verwenden.
    Das "trat plötzlich aus dem Schatten" kommt von der Polizei die das Video zuerst gesehen hatte.
    Problem mit dem Video - Kameras machen den Helligkeitsabgleich auf helle Objekte, daher die Scheinwerfer. Und nicht auf die dunklen. Die werden dann eher dunkler (sieht man auch gut, wenn man in den Dämmerung filmt - teilweise kommt aussen eine pechschwarze Nacht...).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. I. G. Bauerhin GmbH, Gründau
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  4. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
      BVG
      Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

      Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

    2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
      Europäischer Gerichtshof
      Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

      Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

    3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
      Sicherheitslücke in Windows
      Den Gast zum Admin machen

      Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


    1. 19:03

    2. 18:40

    3. 17:44

    4. 17:29

    5. 17:17

    6. 17:00

    7. 17:00

    8. 16:48