1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche…

Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens

Der tödliche Unfall mit einem autonomen Uber-Auto könnte mit einer überstürzten Entwicklung der neuen Technik zusammenhängen. Aber nicht nur Fragen der Sicherheit, auch die gesellschaftlichen Folgen des autonomen Fahrens sollten intensiver diskutiert werden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der Artikel wäre vielleicht am Mittwoch noch okay gewesen 5

    quineloe | 23.03.18 15:43 22.05.18 13:15

  2. Neuer Sport/Mutprobe: Autonome Fahrzeuge testen ob sie anhalten... 2

    probeo | 28.04.18 21:03 28.04.18 22:46

  3. Autonomes Fahren wird schneller kommen 5

    GangnamStyle | 24.03.18 11:13 28.04.18 22:43

  4. Normaler Fahrer hätte diese Frau auch überfahren. 18

    Klagelied | 23.03.18 19:15 13.04.18 13:18

  5. Erstaunlich wenig Unfälle 1

    melaw | 13.04.18 13:15 13.04.18 13:15

  6. Überstürzt? Uber und Tesla vielleicht, aber nicht Google 2

    Friedhelm | 05.04.18 10:36 11.04.18 15:14

  7. Tja is Kaput 1

    VigarLunaris | 09.04.18 14:13 09.04.18 14:13

  8. 100%ige Sicherheit 1

    GangnamStyle | 06.04.18 19:01 06.04.18 19:01

  9. "Den Bewohnern solcher Teststädte dürfte langsam mulmig werden."? 2

    dirk.mtv | 29.03.18 19:05 03.04.18 15:28

  10. Erkennung 4

    schueppi | 26.03.18 09:00 28.03.18 09:56

  11. Extra-Airbags 1

    logged_in | 27.03.18 19:49 27.03.18 19:49

  12. Warum wird so getan, als zeige dieser Unfall ein generelles Problem von Autonomen Fahrzeugen? (Seiten: 1 2 3 ) 43

    gutenmorgen123 | 23.03.18 13:13 27.03.18 08:18

  13. Wer verbietet dann das Fahren mit PKWs generell? 6

    sche | 26.03.18 11:01 27.03.18 08:11

  14. Autonome Züge 3

    [Benutzernamen hier eingeben] | 25.03.18 22:32 27.03.18 01:03

  15. Schnell schnell schnell! 1

    tea.man.tm | 26.03.18 14:05 26.03.18 14:05

  16. Softwareentwicklung vs. Realität (Seiten: 1 2 ) 32

    gs2 | 23.03.18 12:26 26.03.18 13:45

  17. Eine 99% Lösung reicht im Straßenverkehr nicht 1

    trolling3r | 26.03.18 13:10 26.03.18 13:10

  18. Ethisches Dilemma (Seiten: 1 2 ) 22

    mnementh | 23.03.18 14:08 24.03.18 20:11

  19. "Selbst wenn der Testfahrer konzentriert die Fahrbahn beobachtet hätte." 13

    tintjuergen666 | 23.03.18 14:47 24.03.18 09:09

  20. Wieso hat denn Uber schuld? 3

    Marco22 | 23.03.18 22:18 24.03.18 08:46

  21. Frame für Frame Analyse 3

    freebyte | 23.03.18 22:12 24.03.18 00:21

  22. UBER 3

    rubinsteinrot | 23.03.18 21:29 23.03.18 22:09

  23. Rettungsgasse 1

    gamesartDE | 23.03.18 21:52 23.03.18 21:52

  24. Ausgezeichnete Analyse, vielen Dank 1

    demon driver | 23.03.18 20:30 23.03.18 20:30

  25. Sind Brücken das Problem? 5

    gs2 | 23.03.18 18:08 23.03.18 18:36

  26. autonomes Fahren reduziert Anzahl der Toten 4

    Anonymer Nutzer | 23.03.18 13:52 23.03.18 17:50

  27. Es tut mir ja leid aber beim lesen wird mir schlecht! (Seiten: 1 2 ) 37

    jsendlhofer.js | 23.03.18 12:33 23.03.18 17:24

  28. Lösung: auf Autobahn und Überland autonom, im Stadtverkehr manuell 3

    deefens | 23.03.18 15:45 23.03.18 16:54

  29. Forum nochimmer furchtbar 8

    honna1612 | 23.03.18 12:35 23.03.18 16:35

  30. Klassische Folge von Deregulation 9

    miauwww | 23.03.18 12:44 23.03.18 14:24

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bijou Brigitte Modische Accessoires AG, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Bad Oeynhausen
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. 4,32€
  3. 26,99€
  4. (-40%) 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. 5G: Merkel verschiebt Entscheidung zu Huawei um einige Monate
    5G
    Merkel verschiebt Entscheidung zu Huawei um einige Monate

    Laut einem Bericht ist Merkel keine Einigung mit den US-Lobbyisten in der Union gelungen. Die Kanzlerin hat die Sache nun erst einmal vertagt. Für die 5G-Netzbetreiber bleibt die Unsicherheit zum Einsatz von Huawei-Technik.

  2. Google: Steam soll offiziell auf Chrome OS laufen
    Google
    Steam soll offiziell auf Chrome OS laufen

    Valve und Google arbeiten einem Medienbericht zufolge an einer Umsetzung von Steam für Chrome OS. Für Valve würde das durchaus Sinn ergeben - aber Google hätte eigentlich bessere Optionen beim Gaming auf der Plattform.

  3. Elektroauto: Sono Motors schließt Crowdfunding-Kampagne erfolgreich ab
    Elektroauto
    Sono Motors schließt Crowdfunding-Kampagne erfolgreich ab

    Am Ende hat es doch noch gereicht: Das Münchner Unternehmen Sono Motors hat über seine Crowdfunding-Kampagne genug Geld eingesammelt, um sein Elektroauto Sion weiterzuentwickeln. Die Verlängerung in den Januar hinein brachte schließlich den Erfolg.


  1. 11:43

  2. 11:28

  3. 11:13

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:33

  7. 10:18

  8. 10:00