1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uconnect: Infotainment in Fiat…

"Es werde trotzdem installiert."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: CHU 15.02.18 - 07:57

    Das ist ja der eigentliche Skandal.

    Dass eine Software mal einen Bug haben kann - Pech.

    Aber dass man sich bei seinem eigenen Auto dagegen nicht wehren kann, ist schon eine ganz andere Dimension.

    Ja, ich weiß, das ist üblich und viele fühlen sich in ihrer Bubble auch ganz wohl.

    Aber beim nächsten mal ist es eine Tracking Funktion, die ins Navi eingebaut wird.

    Manchmal bin ich doch froh, dass VW so tröge ist, sowas wie Remote-Update nicht zu können. Zumindest bei meinem alten Polo86C ;-)

  2. Re: "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: thrust26 15.02.18 - 08:36

    Kann man den Hersteller auf einen Leihwagen verklagen weil das Auto unbenutzbar ist? Wenn nicht mal die Heizungsregelung funktioniert, dann ist so eine Kiste im Winter doch unzumutbar.

  3. Re: "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: Kotaru 15.02.18 - 09:13

    Das ist die Digitale Zukunft die wir anstreben. Hören die Updates für das Automodell auf, darf die Kiste gleich zum Schrottplatz gebracht werden. Der Motor oder der Akku werden in 5 jahren nicht mehr der begrenzende Faktor in der Haltbarkeit des Wagens sein, sondern wie lang die Zentrale Steuereinheit des Wagens überlebt. Früher oder später werden die ohne gebootetes infocenter wahrscheinlich gar nicht mehr anspringen.

  4. Re: "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: thrust26 15.02.18 - 09:16

    Nöö, die Dinger werden vorher durch Hacker regelmäßig lahmgelegt. Und später vielleicht mit Custom Mods versorgt.

  5. Re: "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: Niaxa 15.02.18 - 09:25

    Und verlieren damit ihre Betriebserlaubnis.

  6. Re: "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: thrust26 15.02.18 - 09:38

    Sobald es keine Updates mehr gibt, dann passiert das sowieso.

  7. Re: "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: Niaxa 15.02.18 - 09:42

    Das ist dann auch wieder wahr ^^.

  8. Re: "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: Der Spatz 15.02.18 - 12:03

    Anspringen ja, aber das Radio meines 2011er Peugeots hängt mit am CAN-Bus.

    Radio ist hinüber (Resetet andauernd, wahrscheinlich irgend ein Speicherchip oder so defekt) aber austauschen gegen ein anderes DIN-Einfachradio ist nicht.

    Hatte das Radio ausgebaut und nach knapp einem Kilometer ist dann die Motoranzeige angesprungen und der Wagen in den Notlauf gegangen.

    Also wieder eingebaut und somit ohne vernünftige Musik unterwegs (jedenfalls für länger als eine Stunde).

    Peugeot selber will für ein Ersatzradio dann gleich mal 2.500+ sehen (ohne Garantie, dass die Resets nicht doch durchwas anderes ausgelösst werden)

  9. Re: "Es werde trotzdem installiert."

    Autor: Niaxa 15.02.18 - 12:54

    Dies Garantie kannst du dir aber über Gesetze holen. Wenn du dein Auto wegen einem Motorschaden in die Werkstatt bringst, der nach Einbau eines neuen Getriebes, kurzfristig verschwunden ist, dann hast du Nachbesserungsanspruch und kannst auch unverhältnismäßige Reparaturen geldtend machen und verrechnen lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT und Software Systemanalytiker - Schwerpunkt Software Testing (m/w/d)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Big Data Engineer / Architect (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  3. Senior Consultant IT-Security (m/w/d) SIEM Engineer
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Fachexpertin / Fachexperte im Bereich Gebäude und Wohnungen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de