Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umfrage: Kunden fühlen sich vor…

Wer sich wirklich informieren will, landet meist in Internetforen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer sich wirklich informieren will, landet meist in Internetforen.

    Autor: Tom01 12.09.19 - 15:43

    Na wo denn sonst? Mann will sich ja wohl nicht von einem Verkäufer volllabern lasssen.

  2. Re: Wer sich wirklich informieren will, landet meist in Internetforen.

    Autor: bazoom 12.09.19 - 15:48

    Ganz genau.
    habe mich bisher vor jedem Autokauf im Internet ausgiebig informiert. Und das waren alles Verbrenner.

  3. Re: Wer sich wirklich informieren will, landet meist in Internetforen. - Beides!

    Autor: Palerider 12.09.19 - 16:14

    Da ich fast immer Gebrauchtwagen von Privatleuten gekauft habe, redet hier womöglich ein Blinder von den Farben. Aber wenn ich denn auf die Idee käme, ein neues Auto zu kaufen, würde ich mich im Vorfeld natürlich möglichst neutral im Internet oder ganz oldschool in Printmedien informieren. Wenn ich dann im Laden stehe und noch Fragen auftauchen, fände ich es aber auch schon toll wenn da einer rumsteht, der Ahnung von dem Gefährt hat.

  4. Re: Wer sich wirklich informieren will, landet meist in Internetforen. - Beides!

    Autor: nightmar17 12.09.19 - 17:08

    Ich kaufe zwar auch nur gebrauchte Autos, aber nur von Händlern, am besten von Autohäusern.
    Da hat man zur Not Garantie.
    20.000-30.000¤ bei einer privatperson zu zahlen bereitet mir dann doch etwas kopfschmerzen.

  5. Re: Wer sich wirklich informieren will, landet meist in Internetforen.

    Autor: melaw 12.09.19 - 19:50

    Tom01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na wo denn sonst? Mann will sich ja wohl nicht von einem Verkäufer
    > volllabern lasssen.

    So wird man halt von Enthusiasten zugelabert die ebensowenig neutral sind. Da sind die Fahrberichte in der Presse noch ehrlicher, die enden nämlich oft in Ernüchterung. Beispiel, hessischer Rundfunk "mit dem E-Auto über die Alpen"

  6. Re: Wer sich wirklich informieren will, landet meist in Internetforen.

    Autor: Jolla 13.09.19 - 06:52

    Man bekommt doch eh alle Informationen entweder aus dem Datenblatt und/oder bei einer Probefahrt. Wozu braucht man da noch Foren oder, Gott bewahre, einen Verkäufer?

  7. Re: Wer sich wirklich informieren will, landet meist in Internetforen. - Beides!

    Autor: ChrisE 13.09.19 - 10:57

    Palerider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich fast immer Gebrauchtwagen von Privatleuten gekauft habe, redet hier
    > womöglich ein Blinder von den Farben. Aber wenn ich denn auf die Idee käme,
    > ein neues Auto zu kaufen, würde ich mich im Vorfeld natürlich möglichst
    > neutral im Internet oder ganz oldschool in Printmedien informieren. Wenn
    > ich dann im Laden stehe und noch Fragen auftauchen, fände ich es aber auch
    > schon toll wenn da einer rumsteht, der Ahnung von dem Gefährt hat.

    Meine Erfahrung ist, dass die Verkäufer im Autohaus Kaufleute sind, keine Techniker. Wenn du Fragen zu Finanzierungsmodellen hast usw. können die dir helfen. Aber wehe du frägst was technisches, da sind die schnell raus und blättern selbst nur im Prospekt. Wenn du dann auch noch ungewöhnliche Fragen hast (z.B. wie viel Leistung die Lichtmaschine bei welchem Motor bringt) kommen sie gar nicht mehr weiter. Es gibt Hersteller die zufällig das mit der Lichtmaschine in die technischen Daten schreiben, aber viele machen das nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Hays AG, Hamburg
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,90€
  2. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  3. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...
  4. (aktuell u. a. SilentiumPC Stella HP Gehäuselüfter für 10,99€, SilentiumPC Regnum RG4 Frosty...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34