1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umweltbonus reduziert: Tesla…

16% mehr, alter Falter

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. 16% mehr, alter Falter

    Autor: luke93 02.04.22 - 15:50

    Das nenne ich mal eine sportliche Preiserhöhung. Damit dürfte für viele der Einstieg in die Elektromobilität in weite Ferne rücken. Ich rechne damit dass die etablierten Hersteller in Kürze entsprechend nachziehen werden. Neuwagen werden langsam zur Geldanlage.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.22 15:52 durch luke93.

  2. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: powa 02.04.22 - 16:53

    "Neuwagen werden langsam zur Geldanlage"? Nein, niemals, bei Geldanlagen verdient man ja Geld über die Zeit. D. H. Autos werden mit der Zeit mehr Wert. Davon kann hier ja keine Rede sein.

  3. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: derJimmy 02.04.22 - 17:27

    Das Ziel ist viel mehr, Fahrzeuge so teuer zu machen, dass sie sich niemand normales mehr leisten kann. Und dann ein Car-as-a-Service Modell einzuführen, das sogar momentan Leasingmodelle als puren Besitzporno dastehen lässt. Weil, wenn dem Kunden das Ding nichtmehr gehört, kann man damit machen, was man will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.22 17:28 durch derJimmy.

  4. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: TiSch73 02.04.22 - 17:53

    powa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Neuwagen werden langsam zur Geldanlage"? Nein, niemals, bei Geldanlagen
    > verdient man ja Geld über die Zeit. D. H. Autos werden mit der Zeit mehr
    > Wert. Davon kann hier ja keine Rede sein.

    Das kann man so nicht sagen. Ich hab mir vor 3 Wochen 2 Tesla M3 SR für 42,900¤ bestellt(einer +2400¤ für Extras). Der erste kommt dank MSM-Lack + weißer Innenausstattung "schon" im November. Den werde ich dann 6 Monate fahren und ihn dann für 52.000¤ an einen Dänen verkaufen. Der zweite ist das Basismodell ohne Extras, das kommt daher 6 Monate später. Dann kann ich die 43000¤ mit den 52000¤ vom ersten bezahlen, habe 7000¤ Gewinn gemacht und bin ein halbes Jahr Tesla gefahren. Den zweiten werde ich dann wohl behalten. Mein Bruder hat das schon 5 mal so gemacht.

  5. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: luke93 02.04.22 - 18:26

    "Mein Bruder hat das schon 5 mal so gemacht."

    Nichts für ungut, aber so einem Treiben gehört ein Riegel vorgeschoben. Schade dass das Bafa da so pennt.

  6. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: -Mike- 02.04.22 - 19:07

    lol und ich hab im November überlegt einen ohne extras zu bestellen und habs nicht gemacht weil ich vor dem Wertverlust Angst hatte.
    Hatte 2 Monate Lieferzeit...

    Alles kaputt im Moment.

  7. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: llordd 02.04.22 - 19:41

    Sollte man auf solche Geschäfte nicht zumindest mal Steuern zahlen?

  8. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: MrDingsBums 02.04.22 - 20:57

    luke93 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nenne ich mal eine sportliche Preiserhöhung. Damit dürfte für viele der
    > Einstieg in die Elektromobilität in weite Ferne rücken. Ich rechne damit
    > dass die etablierten Hersteller in Kürze entsprechend nachziehen werden.
    > Neuwagen werden langsam zur Geldanlage.

    Die Verbrenner werden auch teurer. Nun kommt alles zusammen und man kann billig Putin die Schuld in die Schuhe schieben, letztendlich ist der Ukraine Krieg aber nur ein Brandbeschleuniger, wie eben auch die Sanktionen. Die nächste Krise züchten wir uns, da es wohl zu einer Versorgungslücke bei Weizen und Co. kommt, da hilft auch kein Gelddrucken mehr, mehr Nahrung bekommt man deswegen nicht. Dieses Jahr wird es eine Inflation von 10% geben und da ich keinen Erlass der Sanktionen gegen Russland sehen werde, viele sind ja seit 2014 aktiv, wird es weiterhin zu wenig Rohstoffe für eine zu hohe Nachfrage geben. Die fehlenden Düngemittel aus Russland kann aktuell auch keiner ausgleichen. Ich sehe aktuell schwarz und Autopreise werden unsere geringsten Probleme werden, dafür wird zukünftig das Geld fehlen. Hohe Inflation und Rezession = Stagflation.

  9. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: quarkquark 02.04.22 - 21:20

    Legales Steuerschlupfloch welches Ende des Jahres geschlossen wird mit der Beendigung der Innovationsprämie.

    Du kannst den Wagen zwar jetzt bestellen aber die Innovationsprämie bekommst du nur wenn du diesen noch dieses Jahr zulassen kannst. Der Staat sagte schon das trotz Lieferproblemen das Zulassungsdatum zählt und nichts anderes. Bekommst du dieses Jahr nicht dein eAuto haste halt pech gehabt...

  10. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: TiSch73 02.04.22 - 21:31

    luke93 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Mein Bruder hat das schon 5 mal so gemacht."
    >
    > Nichts für ungut, aber so einem Treiben gehört ein Riegel vorgeschoben.
    > Schade dass das Bafa da so pennt.

    Wird ja 2013 was gegen gemacht. Dann muss man dem Wagen mindestens 1 Jahr anstatt nur 6 Monate fahren. Damit wird man für die Dänen schon deutlich uninteressanter und man verliert durch den Verkauf vermutlich Geld anstatt dass man noch daran verdient.

  11. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: TiSch73 02.04.22 - 21:36

    llordd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man auf solche Geschäfte nicht zumindest mal Steuern zahlen?

    Zahlt man doch, 19% Umsatzsteuer

  12. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: TiSch73 02.04.22 - 21:50

    quarkquark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Legales Steuerschlupfloch welches Ende des Jahres geschlossen wird mit der
    > Beendigung der Innovationsprämie.
    >
    > Du kannst den Wagen zwar jetzt bestellen aber die Innovationsprämie
    > bekommst du nur wenn du diesen noch dieses Jahr zulassen kannst. Der Staat
    > sagte schon das trotz Lieferproblemen das Zulassungsdatum zählt und nichts
    > anderes. Bekommst du dieses Jahr nicht dein eAuto haste halt pech gehabt...

    Du bekommst auch 2023 noch die Innovationsprämie, kann aber sein dass sie sie etwas reduzieren. Gibt auch Pläne das Kaufdatum zählen zu lassen, kann ja nicht sämtliches Risiko auf den Verbraucher abgewälzt werden.

  13. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: luke93 02.04.22 - 22:25

    Ist das schon beschlossen dass die ausläuft?

  14. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: dirk_diggler 02.04.22 - 23:35

    Hat man ja schon öfter gehört das selbst Tesla damit wirbt das deutsche Teslafahrer ihre Autos nach Dänemark verkaufen soll. Für mich ein Scandal das der Staat da keinen Riegel vorgeschoben hatt.
    Meine von der Bafa geförderte Wärmepumpe muss ich übrigens Sieben Jahre behalten. Ansonsten muss ich die Förderung zurückzahlen. Der Clou, der Hersteller gibt 5 Jahre Garantie auf die Wärmepumpe. Geht das Gerät nach 6 Jahren kaputt brauch ich nicht nur eine neue Heizung, sondern muss auch noch die Förderung zurück zahlen.

  15. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: r3bel 03.04.22 - 01:21

    Wenn man keine Ahnung hat…

  16. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: FerdiGro 03.04.22 - 08:28

    TiSch73 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > powa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Neuwagen werden langsam zur Geldanlage"? Nein, niemals, bei Geldanlagen
    > > verdient man ja Geld über die Zeit. D. H. Autos werden mit der Zeit mehr
    > > Wert. Davon kann hier ja keine Rede sein.
    >
    > Das kann man so nicht sagen. Ich hab mir vor 3 Wochen 2 Tesla M3 SR für
    > 42,900¤ bestellt(einer +2400¤ für Extras). Der erste kommt dank MSM-Lack +
    > weißer Innenausstattung "schon" im November. Den werde ich dann 6 Monate
    > fahren und ihn dann für 52.000¤ an einen Dänen verkaufen. Der zweite ist
    > das Basismodell ohne Extras, das kommt daher 6 Monate später. Dann kann ich
    > die 43000¤ mit den 52000¤ vom ersten bezahlen, habe 7000¤ Gewinn gemacht
    > und bin ein halbes Jahr Tesla gefahren. Den zweiten werde ich dann wohl
    > behalten. Mein Bruder hat das schon 5 mal so gemacht.

    So Leute wie du und dein Bruder sind der Grund warum es bergab geht. Wenn ihr Geld braucht geht doch arbeiten. Wenn ihr reich werden wir gründet ein Unternehmen.. Wenn ihr genug habt überlegt Mal wo die Grenze der gier ist. Schon ekelhaft.

    P.s. ich habe seit längerem mehr als genug von allem. Alles selbst erarbeitet oder geschaffen. Mit Dingen die Leuten helfen in wesentlichen Bereichen. Es gibt immer einen Weg das zu schaffen wenn man möchte.

  17. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: TiSch73 03.04.22 - 10:12

    luke93 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das schon beschlossen dass die ausläuft?

    Ja, aber erst Ende 2035. 2023 fallen nur manche Hybride raus, Tesla ist ein 100% Elektro Auto. Was sich 2023 auch für tesla Käufer ändert ist, dass man das Fahrzeug mindestens ein Jahr fahren muss bevor man es (ins Ausland) verkaufen darf, sonst verliert man seine Umwelt Prämie. Das wird den Dänen Deal unattraktiver werden lassen.

  18. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: violator 03.04.22 - 11:06

    Bei Verbrennern gibts aber wenigstens nen funktionierenden Gebrauchtwagenmarkt. Bei E-Autos zahlt man ja sogar oft gebraucht noch mehr als beim Verbrennermodell für nen Neuwagen...

  19. Verbraucherpreisindex != Inflation

    Autor: Dr. Mad 03.04.22 - 11:17

    MrDingsBums schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses Jahr wird es eine Inflation von 10% geben


    Genau ist es der Verbraucherpreisindex (https://www.destatis.de/DE/Themen/Wirtschaft/Preise/Verbraucherpreisindex/Tabellen/Verbraucherpreise-12Kategorien.html) wird auf 10 % steigen. Inflation ist das Anwachsen der Geldmenge M1 und die liegt schon seit Jahren bei >8 %, Durchschnitt der letzten 10 Jahre war 8,8 % (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/241800/umfrage/entwicklung-der-geldmenge-m1-in-der-euro-zone/).

    Diese Verwechslung/Gleisetzung ist politisch gewollt, denn die Inflation ist das, was uns alle stetig enteignet, quasi 8,8 % Vermögenssteuer, außer man nennt werthaltigen Güterbesitz sein Eigen wie die oberen <10 %, dann zahlt man derzeit 0 %.

    [edits: Überschrift, Typos]



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.22 11:26 durch Dr. Mad.

  20. Re: 16% mehr, alter Falter

    Autor: JohnD 03.04.22 - 11:52

    Wenn man sich anguckt was bei den Preisen der Zulieferer, der Verfügbarkeit diverser Elektronikteile und den Transportkosten passiert, dann sind 16% Preiserhöhung quasi noch ein Schnäppchen.

    Inflation eben....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Referent:in IT-Projektmanagement | Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Trianel GmbH, Hamburg
  3. Product Functional Safety Manager (m/f / diverse)
    Continental AG, Lindau, Ulm, Neu-Ulm
  4. Manager Applikationen (m/w/d)
    Tyczka GmbH, Geretsried

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS
  2. (u. a. Little Big Workshop für 9,99€, One Hand Clapping für 11€, Port Royale 4 - Extended...
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski