Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umweltbundesamt: Software-Updates…

Umweltbundesamt: Software-Updates für Diesel reichen nicht

Die deutschen Autohersteller wollen mit Software-Updates für ältere Dieselwagen die Abgasproblematik beheben. Doch die Effekte machen die abgasbelastete Luft in den Städten nicht entscheidend sauberer.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich wüsste da ja eine Lösung 12

    VigarLunaris | 24.08.17 07:56 27.08.17 00:46

  2. Und zum Thema Feinstaub 15

    lala1 | 23.08.17 18:32 27.08.17 00:40

  3. Meinen Euro 4 Diesel weggeben? 7

    Daem | 24.08.17 10:58 25.08.17 15:11

  4. Was ist mit einem "Update" bei Flugzeugen und Schiffen? 20

    diger | 23.08.17 19:36 25.08.17 14:33

  5. Ach was? 1

    M.Kessel | 25.08.17 10:25 25.08.17 10:25

  6. Eine Studie, dass Software-Updates NICHT ausreichen ... 3

    M.P. | 24.08.17 12:50 25.08.17 09:55

  7. Dass die Luft in den Städten nicht besser wird... 20

    McWiesel | 23.08.17 18:26 25.08.17 07:54

  8. Warum gibt es eigentlich keine Montagsdemos 4

    onkel_joerg | 24.08.17 14:33 24.08.17 22:09

  9. Umweltpremie für Touareg - ein Witz (Seiten: 1 2 37 ) 124

    lala1 | 23.08.17 18:30 24.08.17 17:15

  10. Eine vergleichsweise einfache Lösung wäre... 2

    hansenhawk | 24.08.17 10:44 24.08.17 13:56

  11. Aha... Die Umweltminster mal wieder 4

    AllDayPiano | 24.08.17 08:11 24.08.17 13:46

  12. Eine wirksame Lösung gibt es von der Firma Twintec Baumot 12

    ckerazor | 23.08.17 20:08 24.08.17 13:18

  13. Nach Update immer noch über Grenzwert? Zulassung widerrufen. 14

    GAK | 23.08.17 22:32 24.08.17 12:10

  14. Stickoxide.... (Seiten: 1 2 ) 35

    sovereign | 23.08.17 19:25 24.08.17 10:31

  15. Hier weden Themen vermischt 12

    Flasher | 23.08.17 19:17 24.08.17 10:27

  16. Man kann kein Update für die Realität einspielen? 2

    twothe | 24.08.17 07:36 24.08.17 08:44

  17. Der schwarze Peter 1

    Verlusti | 23.08.17 23:35 23.08.17 23:35

  18. Geht auch einfacher 2

    johnmcwho | 23.08.17 20:41 23.08.17 21:13

  19. Umweltprämie? Dadurch wirds doch noch schlimmer! 3

    Kalti94 | 23.08.17 18:46 23.08.17 20:19

  20. Fakenews!!!

    Prinzeumel | 23.08.17 22:27 Das Thema wurde verschoben.

  21. Re: Dass die Luft in den Städten nicht besser wird...

    violator | 23.08.17 18:35 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  3. AKDB, München
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
    Bundestagswahl 2017
    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.

  2. iZugar: 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
    iZugar
    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

    Das Unternehmen iZugar hat ein kleines, aber bemerkenswertes Objektiv auf den Markt gebracht: Das MKX22 ist ein Fisheye-Objektiv für Micro-Four-Thirds-Kameras, das einen Blickwinkel von 220 Grad bietet.

  3. PowerVR: Chinesen kaufen Imagination Technologies
    PowerVR
    Chinesen kaufen Imagination Technologies

    Der PowerVR-Entwickler Imagination Technologies gehört nun einer chinesischen Investorengruppe. Zuvor ist Canyon Bridge an US-Präsident Donald Trump gescheitert, der den Kauf des FPGA-Herstellers Lattice blockierte.


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03