1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umweltschutz: Großbritannien will…

Motorrad

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Motorrad

    Autor: Snailsoup3 06.02.20 - 12:52

    Ich bin leidenschaftlicher Motorrad Fahrer. Fahre täglich egal wies Wetter ist, außer Glatteis.

    Habe mein Auto vor Jahren verkauft, weil ich auf die Parkplatz suche und den Stau in der City kein bock mehr hatte.

    Mich interessiert was bei einem verbrenner Verbot mit den Motorrad Fahrern wird.

    Mal abseits vom pendeln. Fahren wir auch ziemlich weit in die Pampa und heutige bikes haben vllt ne Reichweite von 120 km, versuch da mal in (bzw. Auf dem weg nach) Tirol eine Steckdose zu finden.
    Glaube auf lange Sicht wird sich das Reichweiten Problem beim Motorrad nicht lösen lassen.

    Schade, durch so ein Verbot würde dann die komplette Motorrad Kultur mit einem Schlag ausgelöscht.

    Und nein, ich hab keinen Sportauspuff und fahre auch nich 70 im 1. Gang durch die Stadt, ich würde gerne auch elektrisch fahren, aber als Motorrad einfach nicht praktikabel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.20 12:56 durch Snailsoup3.

  2. Re: Motorrad

    Autor: sepp_augstein 06.02.20 - 13:16

    Wäre ehrlich gesagt nicht schade drum.

    Viele Motorräder sind so dermaßen laut, dass sie m.M.n. ohnehin nichts auf öffentlichen Straßen verloren haben. Das geht teilweise in den Bereich der Hörschädigung …

  3. Re: Motorrad

    Autor: Dwalinn 06.02.20 - 13:21

    Mal abwarten. Je nach Motorrad und Fahrweise sind motorräder nicht sparsamer als Hybride die ja ebenfalls verboten werden. Beim Akku wird sicher noch etwas gehen aber das wird erst die Zukunft zeigen

  4. Re: Motorrad

    Autor: wiseboar 06.02.20 - 13:27

    abwarten, das kommt schon, dauert halt eine Spur länger als mit Auto.

  5. Re: Motorrad

    Autor: Snailsoup3 06.02.20 - 13:28

    sepp_augstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ehrlich gesagt nicht schade drum.
    >
    > Viele Motorräder sind so dermaßen laut, dass sie m.M.n. ohnehin nichts auf
    > öffentlichen Straßen verloren haben. Das geht teilweise in den Bereich der
    > Hörschädigung …

    Ja, war klar wieder so einer aus der Ecke kommt.
    Assis gibt's nun mal überall.

    Verbieten wir auch gleich Baustellen und Kindergärten, hab ich beides vor der Tür, gehört mMn nicht in öffentlichen Raum oO.

    Aber du bist dann in 20 Jahren der nächste der sagt elektro Autos gehören verboten, diesen ganzen Jamba Auspuff Töne (wird ja Pflicht) gehören verboten..

    ____


    Ich hoffe da kommt was, mein bike wiegt jez schon voll getankt 200 Kilo, und > Hälfte is Alu. Wenn man tank + Motor durch Akkus ersetzt, hat man dann n 500 Kilo bike?
    Dann kann ich auch gleich twizzy fahren, weil das mit motorrad dann nix mehr zu tun hat, speziell naked bzw. Supersport



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.20 13:31 durch Snailsoup3.

  6. Re: Motorrad

    Autor: Dwalinn 06.02.20 - 13:35

    Baustellen und Kindergärten sind nunmal notwendig, dagegen haben Leute seltener etwas als gegen Spaßfahrzeuge.

    Also ich kann ihn da durchaus verstehen mir persönlich gehen Motorräder und erst recht Roller/Mofas auch tierisch auf den Sack... daher hoffe ich auf viele gute elektro Varianten

  7. Re: Motorrad

    Autor: wiseboar 06.02.20 - 13:44

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Baustellen und Kindergärten sind nunmal notwendig, dagegen haben Leute
    > seltener etwas als gegen Spaßfahrzeuge.
    >
    > Also ich kann ihn da durchaus verstehen mir persönlich gehen Motorräder und
    > erst recht Roller/Mofas auch tierisch auf den Sack... daher hoffe ich auf
    > viele gute elektro Varianten

    Genau auf Baustellen ist es dringend notwendig auf Akkus umzusteigen. Das wird auch teilweise schon in kleinem Rahmen betrieben - eben weil die Lärmbelastung massiv sinkt und man damit weniger Beschwerden und Gegner bei einem Projekt hat. Oh, und man spart sich 10.000¤ Sprit. Das ist am Kommen.

  8. Re: Motorrad

    Autor: Snailsoup3 06.02.20 - 13:57

    Versteh das Spaß Fahrzeug argument nicht ganz, sozusagen is alles ein spaß Fahrzeug, sogar n Fahrrad.

    Ich bin Jez nich der Umweltschützer oder sonst was, aber iwie hab ich mir damals schon Gedanken gemacht, warum soll ich mit meiner 4 Platz Kiste den ganzen Tag im Berufsverkehr stehen, wenn ich auch mit dem moped die selbe Strecke in der halben Zeit schaffe, spar ich sogar Sprit und Platz. Klar könnte ich auch mitm Fahrrad hin, aber wenn schon Spaßfahrzeug dann richtig. Für die Stadt reicht n elektro moped ja locker, aber ich fahre nun mal auch motorrad weil ich einfach mal iwo hin in die Natur kann, wo ich sonst nicht hinkomme. Und in die U-Bahn bekommen mich keine 7 elektro Autos mehr... Dann lieber im Regen bei 0° Motorrad.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.20 14:02 durch Snailsoup3.

  9. Re: Motorrad

    Autor: ml (golem.de) 06.02.20 - 14:00

    Snailsoup3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin leidenschaftlicher Motorrad Fahrer. Fahre täglich egal wies Wetter
    > ist, außer Glatteis.
    >
    > Habe mein Auto vor Jahren verkauft, weil ich auf die Parkplatz suche und
    > den Stau in der City kein bock mehr hatte.
    >
    > Mich interessiert was bei einem verbrenner Verbot mit den Motorrad Fahrern
    > wird.


    Bisher hat sich die britische Regierung dazu nicht geäußert. Ich erwarte sogar eine Zweirad-Renaissance - Elektromotorräder und vor allem Roller sind günstiger als E-Autos und man kommt besser durch den Verkehr.

  10. Re: Motorrad

    Autor: Snailsoup3 06.02.20 - 14:10

    > Bisher hat sich die britische Regierung dazu nicht geäußert. Ich erwarte
    > sogar eine Zweirad-Renaissance - Elektromotorräder und vor allem Roller
    > sind günstiger als E-Autos und man kommt besser durch den Verkehr.

    Ich würde mir auch ein wenig Förderung in die Richtung wünschen. E Motorräder sind relativ teuer und soweit ich weiß nicht gefördert.
    Busspur für 2 Räder freigeben hätte auch was. Immerhin passen da bis zu 10 Personen auf die selbe Fläche wie für einen Kombi.
    Und vor allem frei parken, hier in Berlin sind die Polizisten da nich so, aber in Bayern wurde ich schon 2 mal abkassiert wegen parken auf dem Bordstein oder parken auf Bordstein ohne parkschein (!)

  11. Re: Motorrad

    Autor: Dwalinn 06.02.20 - 14:16

    Snailsoup3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versteh das Spaß Fahrzeug argument nicht ganz, sozusagen is alles ein spaß
    > Fahrzeug, sogar n Fahrrad.
    Die meisten Motorrad Besitzer die ich kenn fahren Motorrad aus Spaß... daher auch häufig nur saisonkennzeichen.

    > Ich bin Jez nich der Umweltschützer oder sonst was, aber iwie hab ich mir
    > damals schon Gedanken gemacht, warum soll ich mit meiner 4 Platz Kiste den
    > ganzen Tag im Berufsverkehr stehen, wenn ich auch mit dem moped die selbe
    > Strecke in der halben Zeit schaffe, spar ich sogar Sprit und Platz. Klar
    > könnte ich auch mitm Fahrrad hin, aber wenn schon Spaßfahrzeug dann
    > richtig. Für die Stadt reicht n elektro moped ja locker, aber ich fahre nun
    > mal auch motorrad weil ich einfach mal iwo hin in die Natur kann, wo ich
    > sonst nicht hinkomme. Und in die U-Bahn bekommen mich keine 7 elektro Autos
    > mehr... Dann lieber im Regen bei 0° Motorrad.

    Der Hauptgrund warum du schneller bist würde mich mal interessieren, ich vermute mal wie so häufig wird dann doch einfach in jede Ecke gequetscht nur um schön weit vorne zu stehen. Klar wenns die Straße erlaubt ist es auch egal aber um schnell wegzukommen wirst du sicherlich ordentlich beschleunigen womit wir wieder beim Geräuschpegel sind... ich kann dir sagen an einer Kreuzung will ich nicht mehr leben /arbeiten :(

    Tut mir leid falls es dir so vorkommt das ich alle Motorradfahrer über einen kamm schere. Aber das es eine Minderheit für alle versaut ist ja nicht das erste Mal... und bei Motorradfahrer habe ich nicht so das Gefühl das die Minderheit so klein ist.

  12. Re: Motorrad

    Autor: gandhi187 06.02.20 - 15:39

    Motorrad nicht sparsamer als Hybrid? Was für ein Motorrad nimmst du hier zum Vergeich?!

  13. Re: Motorrad

    Autor: Dwalinn 06.02.20 - 16:25

    Die erstbesten die Google Ausgespuckt hat.
    Die waren alle so bei 3,5-4l/100km (Normalverbrauch) dafür braucht es ja nichtmal ein PlugIn.

    Aber Großbritannien will ja jeden verbrenner verbannen Selbst Plug Ins (die können durchaus wenig verbrauchen wenn man die richtig nutzt und nicht nur wegen des Steuervorteils)

  14. Re: Motorrad

    Autor: gadthrawn 06.02.20 - 16:53

    Snailsoup3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versteh das Spaß Fahrzeug argument nicht ganz, sozusagen is alles ein spaß
    > Fahrzeug, sogar n Fahrrad.
    >
    > Ich bin Jez nich der Umweltschützer oder sonst was, aber iwie hab ich mir
    > damals schon Gedanken gemacht, warum soll ich mit meiner 4 Platz Kiste den
    > ganzen Tag im Berufsverkehr stehen, wenn ich auch mit dem moped die selbe
    > Strecke in der halben Zeit schaffe, spar ich sogar Sprit und Platz.

    Und bläst sehr viel mehr Dreck raus.

    Motorrad aktuell (Euro 5) darf
    1000 mg/km CO2
    100 mg/km HC
    60 mg/km NOx
    4,5 mg / km Feinstaub (Masse, egal wie viele Teilchen)
    rauspusten

    PKW Diesel
    500 mg/km CO2
    90 mg/km HC
    80 mg/km NOx
    4,5 mg / km Feinstaub (Masse,aber maximal 6*10^11 Teilchen)

    PKW Benzin
    1000 mg/km CO2
    100 mg/km HC
    60 mg/km NOx
    4,5 mg / km Feinstaub (Masse,aber maximal seit Ende letzten Jahres 6*10^11 Teilchen)

    Du verbrauchst vielleicht weniger - aber hast auch kaum Platz zur Reinigung und haust deswegen mehr Dreck raus.

  15. Re: Motorrad

    Autor: wiseboar 06.02.20 - 17:15

    Snailsoup3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin Jez nich der Umweltschützer oder sonst was, aber iwie hab ich mir
    > damals schon Gedanken gemacht, warum soll ich mit meiner 4 Platz Kiste den
    > ganzen Tag im Berufsverkehr stehen, wenn ich auch mit dem moped die selbe
    > Strecke in der halben Zeit schaffe, spar ich sogar Sprit und Platz. Klar
    > könnte ich auch mitm Fahrrad hin, aber wenn schon Spaßfahrzeug dann
    > richtig. Für die Stadt reicht n elektro moped ja locker, aber ich fahre nun
    > mal auch motorrad weil ich einfach mal iwo hin in die Natur kann, wo ich
    > sonst nicht hinkomme. Und in die U-Bahn bekommen mich keine 7 elektro Autos
    > mehr... Dann lieber im Regen bei 0° Motorrad.

    Das stimmt absolut, dass eine 4-Personen Kiste für die Mehrheit vollkommen sinnfrei ist im täglichen Gebrauch. Aber der Verkehr hat sich nunmal so entwickelt, wenn man jetzt mit einer Seifenkiste / Moped oder Ähnlichem kommt, wird man zwischen den SUVs zermalmmt, da hab ich keine Lust drauf. Ich kauf mir zwar trotzdem kein SUV, aber ein Motorrad interessiert mich einfach nicht im Geringsten. Die meisten "unfreiwilligen" Organspenden in Österreich kommen tragischerweise von jungen Motorradfahreren.

    Ich hätte auch gerne, dass sich das ändert und man auf einen sinnvolleren Formfaktor umsteigt. Vielleicht kommt das wenn Autonomie sich vollständig durchgesetzt hat und man selbst nicht mehr ans Steuer darf. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  16. Re: Motorrad

    Autor: Fernando-05 08.02.20 - 10:43

    Als Assis würde ich eher Typen bezeichnen die mit absichtlich auf laut getrimmten Motorrädern ihre Umgebung auf ihr cooles Gehabe aufmerksam machen wollen.

    Bald eine Million TESLA Autos!
    https://www.live-counter.com/tesla-motors/

  17. Re: Motorrad

    Autor: DeepSpaceJourney 08.02.20 - 12:31

    Loud pipes save lives.
    Es ist auch stark bauartbedingt, dass Motorräder lauter sind als andere Fahrzeuge. Aber hauptsache die Leute haben etwas zu meckern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. über Hays AG, Dortmund
  3. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  2. 172,90€
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme