1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umweltschutz: Schnellere…

Umweltschutz: Schnellere Klimaneutralität erfordert große Anstrengungen

Eine Studie zeigt, was getan werden muss, damit Deutschland schon 2045 keine Klimagase mehr produziert. Es ist möglich, erforderlich sind aber gigantische Investitionen in erneuerbare Energien.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Umweltschutz: Schnellere Klimaneutralität erfordert große Anstrengungen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Sinnlos.... (Seiten: 1 2 3 4 ) 64

    sovereign | 20.05.21 09:39 25.05.21 01:14

  2. Wenn man pragmatisch wäre 10

    splash42 | 20.05.21 10:52 24.05.21 22:14

  3. Lässt sich diese Vorgehensweise auf alle Länder der Erde hochskalieren? 4

    Meldryt | 20.05.21 13:39 21.05.21 09:25

  4. 2045...? Hautkrebs incoming. 9

    MR-2110 | 20.05.21 10:39 21.05.21 09:08

  5. Was stimmt denn mit grünem Erdgas nicht? (Seiten: 1 2 ) 35

    Husky030 | 20.05.21 11:17 21.05.21 09:08

  6. Und hier die Nachrichten: Klimaschutz hat Verfassungsrang 4

    oldmcdonald | 20.05.21 12:42 21.05.21 08:25

  7. Wenn kein Geld da ist… (Seiten: 1 2 ) 22

    Triple9 | 20.05.21 10:01 20.05.21 23:03

  8. Man will gar nicht, zumindest nicht ohne Steuerverluste 12

    John2k | 20.05.21 09:26 20.05.21 13:53

  9. Träumt weiter 1

    lincoln33T | 20.05.21 10:33 20.05.21 10:33

  10. "eine Analyse" 3

    theFiend | 20.05.21 09:37 20.05.21 10:12

  11. 2045 müssten es 385 Gigawatt (solar) und 215 Gigawatt (Wind) sein 3

    senf.dazu | 20.05.21 09:44 20.05.21 10:11

  12. Hört sich für mich nach einem guten Konjunkturpaket an. -kt- 1

    Pferdesalami | 20.05.21 09:34 20.05.21 09:34

  13. Achso 1

    the_second | 20.05.21 09:26 20.05.21 09:26

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Indorama Ventures Polymers Germany GmbH, Gersthofen bei Augsburg
  3. (Senior) MLOps Engineer (Cloud) (m/f/d)
    Lidl Digital, Berlin, Neckarsulm
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Cloud
    EPLAN GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tales of Arise - Ultimate Edition für 46,99€, For Honor für 6,99€, Sword Art Online...
  2. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
    Statt 5G
    Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

    Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


  1. 19:09

  2. 18:54

  3. 18:15

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00