1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Upbus: Ein E-Bus, der fährt und…

Aachen und Köln? Never ever

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aachen und Köln? Never ever

    Autor: Marvin-42 24.07.19 - 10:45

    Wir sind hier in Deutschland. Da bekommt man schon den Mast nicht genehmigt. Und die Anwohner sollen es akzeptieren, dass vor ihrem Fenster eine Gondel vorbeischwebt?

    Teleportation erscheint mir da die deutlich realistischere Option.

  2. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: TacticalBush 24.07.19 - 10:55

    In Bremen stand eine Seilbahn auch mal auf dem plan und soll angeblich auch pilotiert werden.
    Die mäste werden nicht so das Problem, wenn die Politik da hinterher ist.

    Und was die Anwohner betrift, so denke ich kaum, dass das Seilbahnkonzept direkt an den Wohnhäusern lang führen werden. Eher könnte hier eine Möglichkeit realisiert werden kurze abschnitte zu überbrücken, welche nicht oder sehr ineffizient von Öffis befahren werden können.
    Über Flüsse, Berge hoch/runter, Über Parkanlagen, oder ganze plätze oder Gebäude überfliegen.

    Auch eine prima Möglichkeit für Städte in denen ein U-Bahnnetz zu teuer oder nicht umsetzbar ist.

  3. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: XYoukaiX 24.07.19 - 11:41

    Ich kann es mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen ....

    in Aachen war ich jetzt noch nicht aber in Köln gibts zumindest im Zentrum wo es sich immer so staut eher wenig möglichkeiten da seile zu spannen außerdem gibts hier in Deutschland ja eh schon so große Probleme mit dem verlegen von Kabeln unterirdisch weil sich zu viele beschweren wenn was überirdisch geplant wird.

    In vielen ärmeren Ländern und auch z.b. in Japan kann man in einigen straßen den Himmel vor lauter Kabeln kaum noch sehen.

  4. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: trinkhorn 24.07.19 - 11:48

    XYoukaiX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann es mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen ....

    Das ist bei innovation ja normal, dass es sich vorher kaum jemand vorstellen kann.
    (Erzähl mal jemandem im 19.Jh von Autos, 1950 vom Internet, 1980 von Smartphones, etc.)

  5. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: azeu 24.07.19 - 11:51

    > 1950 vom Internet,

    Wir haben jetzt fast 2020 und die EU hat das mit dem Internet irgendwie immer noch nicht ganz verstanden.

    DU bist ...

  6. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: Muhaha 24.07.19 - 13:11

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wir haben jetzt fast 2020 und die EU hat das mit dem Internet irgendwie
    > immer noch nicht ganz verstanden.

    Wenn man sich anschaut, wer die größte Fraktion im EU-Parlament stellt, so haben viele Wähler in der EU das Internet nicht verstanden.

  7. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: budweiser 24.07.19 - 13:41

    In Köln fährt doch schon längst eine Seilbahn. Wenn auch passend zur Stadt ziemlich runtergeritten.

  8. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: violator 24.07.19 - 18:35

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist bei innovation ja normal, dass es sich vorher kaum jemand
    > vorstellen kann.
    > (Erzähl mal jemandem im 19.Jh von Autos, 1950 vom Internet, 1980 von
    > Smartphones, etc.)

    Vorstellen kann man sich vieles. Im Film 2001 aus den 60ern sind schon Tablets zu sehen. Und "selbstfahrende Kutschen" haben sich sicherlich auch schon viele vorgestellt. Nur wie das umzusetzen ist, ist halt der Punkt, den man sich nicht vorstellen kann.

  9. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: trinkhorn 25.07.19 - 08:18

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trinkhorn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist bei innovation ja normal, dass es sich vorher kaum jemand
    > > vorstellen kann.
    > > (Erzähl mal jemandem im 19.Jh von Autos, 1950 vom Internet, 1980 von
    > > Smartphones, etc.)
    >
    > Vorstellen kann man sich vieles. Im Film 2001 aus den 60ern sind schon
    > Tablets zu sehen. Und "selbstfahrende Kutschen" haben sich sicherlich auch
    > schon viele vorgestellt. Nur wie das umzusetzen ist, ist halt der Punkt,
    > den man sich nicht vorstellen kann.

    Und hätte es in den 1960ern onlineforen gegeben, hätten viele Leute dort ob der Tablets auch geschrieben, dass sie sich das nicht vorstellen können. Ebenso bei Pferdelosen Kutschen.

  10. Re: Aachen und Köln? Never ever

    Autor: violator 25.07.19 - 10:39

    Vor über 100 Jahren haben sich die Menschen sogar fliegende Autos vorgestellt, von daher... ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Compana Software GmbH, Feucht
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Braunschweig
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. (-10%) 17,99€
  3. 4,98€
  4. (-11%) 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. Elasticsearch: Datenleak bei Conrad
    Elasticsearch
    Datenleak bei Conrad

    Der Elektronikhändler Conrad meldet, dass ein Angreifer Zugang zu Kundendaten und Kontonummern gehabt habe. Grund dafür war eine ungesicherte Elasticsearch-Datenbank.

  2. Phineas Fisher: 100.000 Dollar für antikapitalistische Firmen-Hacks
    Phineas Fisher
    100.000 Dollar für antikapitalistische Firmen-Hacks

    Was ist das Hacken einer Bank gegen die Gründung einer Bank? Dieses abgewandelte Brecht-Zitat scheint das Motto von Phineas Fisher zu sein. Mit dem erbeuteten Geld will er antikapitalistische Hacks anstiften.

  3. Bürokratie: Einige Mobilfunk-Bauvorhaben stehen seit sechs Jahren still
    Bürokratie
    Einige Mobilfunk-Bauvorhaben stehen seit sechs Jahren still

    Für die Netzbetreiber und den Bitkom sind behördliche Verfahren oder fehlende Standorte schuld an den Funklöchern. Das bewertete der Bundesverkehrsminister gerade erst noch deutlich anders.


  1. 16:17

  2. 16:02

  3. 15:38

  4. 15:23

  5. 15:06

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:29