1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vandalismus: Ladesäule für…

Zertifizierung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zertifizierung?

    Autor: unbuntu 28.04.21 - 11:35

    > Die verklebten Kontakte mussten ausgetauscht werden, weil das Fleisch bis in die Stecker vorgedrungen war

    Ich frag mich da, was für eine Zertifizierung so ein Stecker hat, wenn der die ganze Zeit draußen im Regen stehen darf und das scheinbar keine Probleme machen soll, aber Hack einfach so ins Gehäuse eindringen kann.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  2. Re: Zertifizierung?

    Autor: xSureface 28.04.21 - 11:57

    Es kann in die Steckkontakte eindringen. genauso wie Wasser auch, wenn der Stecker nicht in der Halterung hängt. Ansonsten haben die eine Zertifizierung von meist IP65 oder höher. Da geht es aber nicht um die Steckkontakte, sondern um alle Verbindungsstellen, die fest sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer - Build Pipeline (w/m/d)
    DeepL GmbH, Köln, Paderborn (Home-Office möglich)
  2. Controllerin / Controller (m/w/d), Referat Finanzcontrolling und Risikomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. SPS Programmierer (m/w/div)
    DMG MORI Additive GmbH, Bielefeld
  4. Service Manager (w/m/d) Microsoft Cloud Services
    AIXTRON SE, Herzogenrath

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de