1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbrenner- und Elektroauto: Das…

Dieser Artikel ist eine Blamage für Golem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieser Artikel ist eine Blamage für Golem.

    Autor: goledd 19.01.21 - 21:12

    Der ganze Artikel basiert auf einer einzigen pauschalen Aussage des ADAC. Zitat: "Generell geht man von folgender Faustformel aus: 100 Watt Leistung = Mehrverbrauch von 0,1 Liter pro 100 Kilometer". Und dann wird munter der Dreisatz benutzt, das wars. Golem schreibt ab und erfindet noch ein paar Halbwahrheiten dazu. z.B. "Der ADAC hat .. gemessen" (was er nicht hat) oder "Elektroautofahrer können die Funktionen sehr preiswert nutzen, Fahrer von Autos mit Verbrennungsmotor zahlen oft wesentlich mehr."

    Zuallererst ist ein hochgerechneter Vergleich zwischen ¤/100km und ¤/h nicht zielführend und eigentlich schon manipulativ. Speziell wenn man sich die Charakteristiken der Verbraucher im Zeitverlauf anschaut. Die größten Nebenverbraucher im Winter, nämlich Innenraumheizung (und somit indirekt auch Sitzheizung, Lenkradheizung und Scheibenheizung) sind auf längeren Strecken im Verbrenner fast umsonst, weil sie eh nebenbei als Abwärme beim Betrieb des Motors anfallen. Die kleineren Elektroheizungen werden durch thermales Management nach einer kurzen Aufwärmzeit heruntergeregelt. Genau das, was der unwissende Herr Donath dem Verbrenner vorwirft ist hier sein Vorteil. Zitat: "Der niedrige Wirkungsgrad des Verbrennungsmotors ist schuld daran."

    Das steht im realen Gegensatz zum E-Mobil, wo tatsächlich der Akku dauerhaft für die Heizung herhalten muss. Jeder der schon mal im Winter mit einem EMobil unterwegs war, müsste das eigentlich wissen. Der größte Verbraucher geht hier gar nicht erst in die Rechnung ein. Natürlich auch kein Wort zu Lade- und Leistungsverlusten durch niedrige Temperaturen im Akku des E-Mobils und den gestiegenen Verbrauch für das Temperaturmanagement des Akkus selbst.

    Und dann ist der ADAC-Artikel vom 5.1. also 2 Wochen alt.


    Fazit:

    Für Artikel solcher Qualität benötigt niemand den ADAC und Golem erst Recht nicht. Es hat für mich den Anschein, als möchten einzelne Redakteure dem Volk unbedingt die Elektromobilität schmackhaft machen. Mit welchen absurden Artikeln und an den Haaren herbeigezogenen Vergleichen auch immer. Wenn man wenigstens Fachkenntnis präsentieren könnte.

    So wird die eigentlich richtige Aussage, nämlich dass ein E-Mobil im Winter einen signifikanten Mehrverbrauch hat, einfach Mal verwischt und faktisch negiert. Das weiß zwar der Autor beim ADAC, denn er hat den entsprechenden Folgeartikel unten sogar verlinkt, aber im Fazit fehlt das und Golem scheint auch kein gesteigertes Interesse an Fakten zu haben.

    News für Profis?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.21 21:25 durch goledd.

  2. Re: Dieser Artikel ist eine Blamage für Golem.

    Autor: T2FZ3 19.01.21 - 22:57

    Danke für die Klarstellung.

  3. Re: Dieser Artikel ist eine Blamage für Golem.

    Autor: DerLangeHans 19.01.21 - 23:14

    Dem kann ich nur zustimmen. Vielen Dank für den ausführlichen Beitrag, dies hätte eigentlich Golem machen müssen.

  4. Re: Dieser Artikel ist eine Blamage für Golem.

    Autor: subjord 20.01.21 - 00:47

    Gerade der Punkt mit der Maximalen und tatsächlichen Leistung ist doch eigentlich offensichtlich. Eine 50 Watt Lenkradheizung verbraucht nicht eine Stunde lang 50 Watt, es sei denn die Zieltemperatur beträgt 70°C. So etwas läuft vermutlich 5 bis 10 Minuten bei 50 Watt und geht dann auf 10 Watt oder herunter.

  5. Re: Dieser Artikel ist eine Blamage für Golem.

    Autor: ad (Golem.de) 20.01.21 - 17:08

    DerLangeHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dem kann ich nur zustimmen. Vielen Dank für den ausführlichen Beitrag, dies
    > hätte eigentlich Golem machen müssen.


    Wir setzen uns mit dem ADAC in Verbindung und berichten, wenn es eine Rückmeldung gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ArcelorMittal Stahlhandel GmbH, Köln, Essen, Halle (Westfalen)
  2. ilum:e informatik ag, Mainz
  3. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Home-Office)
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  2. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de