1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbrenner- und Elektroauto: Das…

"Heizung" vergessen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Heizung" vergessen?

    Autor: Oktavian 19.01.21 - 09:24

    Bei der Liste der elektischen Verbraucher fehlt mir irgendwie die Heizung, also einfach die Wärme im Innenraum.

    Bei einem Verbrenner ist hier der Verbrauch 0, denn der Innenraum wird kostenlos mit Abwärme geheizt. Bei E-Autos ist die Innenraumheizung aber elektrisch, verursacht also Kosten (und kostet Reichweite).

    Oder übersehe ich hier etwas?

  2. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Dino13 19.01.21 - 09:39

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Liste der elektischen Verbraucher fehlt mir irgendwie die Heizung,
    > also einfach die Wärme im Innenraum.
    >
    > Bei einem Verbrenner ist hier der Verbrauch 0, denn der Innenraum wird
    > kostenlos mit Abwärme geheizt. Bei E-Autos ist die Innenraumheizung aber
    > elektrisch, verursacht also Kosten (und kostet Reichweite).
    >
    > Oder übersehe ich hier etwas?

    Vermutlich wird es nicht ganz 0 sein aber wie viel es ist wäre nicht nur interessant gewesen sondern gerade der Hauptpunkt, die meisten werden ihr Auto im Winter halbwegs aufheizen wollen.

  3. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: mke2fs 19.01.21 - 10:30

    Ich dachte Zuheizer wäre das?
    Oder ist das was anderes?

  4. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Bremsklotz 19.01.21 - 10:33

    Indirekt steht es da schon. Die Heizung beim Benziner ist tatsächlich gratis. Wenn man die Lüftung ausschaltet entstehen keine Mehrkosten, die warme Luft wird durch den Fahrtwind in den Innenraum befördert. Benützt man die Lüftung, braucht die natürlich Strom was mit 24Cent beziffert wird.
    Beim E-Auto gibts die Wärme nicht gratis. Lüftung und Zuheizung wird mit 67Cent verechnet. Ob die Zahlen stimmen, steht wieder auf einem anderen Blatt.

  5. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: bazoom 19.01.21 - 10:34

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Zuheizer wäre das?
    > Oder ist das was anderes?

    Wieso versursacht der Zuheizer dann beim Benziner so hohe Kosten obwohl die Abwärme vom Motor kommt?
    Kenne beim Verbrenner nur Zuheizer die bei kaltem Motor ne weile mitlaufen damit es schneller warum wird. Aber der läuft eben nur einige Minuten...

  6. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Oktavian 19.01.21 - 10:49

    > Ich dachte Zuheizer wäre das?
    > Oder ist das was anderes?

    Das ist was anderes. Wenn Motor kalt ist (tiefer Winter), dauert es relativ lange, bis es im Innenraum warm wird. Also verbaut man einen kleinen elektrischen Heizlüfter, den Zuheizer.

  7. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Bremsklotz 19.01.21 - 11:20

    Mir kommt ehrlich gesagt kein Benziner mit Zuheizer in den Sinn... ist evtl ja etwas was in der Luxusklasse verbaut wird? Normalerweise haben Benziner keinen Zuheizer. Da wird durch das Kaltstartventil mehr Benzin eingespritzt und dann ist der kleine Kühlkreislauf nach ein paar Minuten warm.
    Diesler hingegen haben einen Zuheizer der den Treibstoff elektrisch vorwärmt. Alles Andere wäre eine Standheizung. Somit bin ich auch etwas ratlos was sie unter Zuheizer verstehen...

  8. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Lady Fartalot 19.01.21 - 11:28

    Die Heizung ist beim Benziner (und Diesel) keineswegs gratis. Ganz im Gegenteil sogar. Man zahlt es immer mit, ob man es braucht oder nicht. Ist die Heizung aus, wird die Wärme halt an die Umwelt abgegeben.

    Das ist so, als würde man den ganzen Monat das Wasser laufen lassen für 1000de ¤. Und wenn man Durst hat stellt man ne Flasche drunter, weil IsT jA gRaTiS!

  9. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: schueppi 19.01.21 - 11:28

    Also aktuell verbrauche ich bei ruhiger fahrt zwischen 16.9 und 17.5 kw / 100km. Das sind im Sommer zwischen 12 und 15 kw / 100km. Auch auf der Hauptstrasse verbrauche ich gut 4kw mehr pro 100km. Weil da die Heizung natürlich noch mehr ins Gewicht fällt auf 100km gerechnet.

    Im Stand zeigt es mir je nach Einstellung zwischen 1 und 3 kw an. Also verbraucht die Wärmepumpe unter Volllast 3000 Watt. Meist nur am Anfang bis die Luft mal warm ist. Aber das Thema hätte mich schon mehr interessiert als nur einen "Zuheizer" zu nennen...

    -> Beim Mehrverbrauch sollte auch bedacht werden, dass Schnee und Nässe vermutlich auch einen höheren Verbraucht haben.

  10. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: gema_k@cken 19.01.21 - 11:30

    Kommt natürlich auf das Auto an. Ich bin mir sicher dass meine Honda Jazz Furzkugel so etwas nicht hat.

  11. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: mj 19.01.21 - 11:49

    Bremsklotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir kommt ehrlich gesagt kein Benziner mit Zuheizer in den Sinn... ist evtl
    > ja etwas was in der Luxusklasse verbaut wird? Normalerweise haben Benziner
    > keinen Zuheizer. Da wird durch das Kaltstartventil mehr Benzin eingespritzt
    > und dann ist der kleine Kühlkreislauf nach ein paar Minuten warm.
    > Diesler hingegen haben einen Zuheizer der den Treibstoff elektrisch
    > vorwärmt. Alles Andere wäre eine Standheizung. Somit bin ich auch etwas
    > ratlos was sie unter Zuheizer verstehen...


    ich kenn auch nur diesel die das haben, einfach aus dem grund das der wirkungsgrad zu hoch ist um im tiefsten winter in annehmbarer zeit auf temperatur zu kommen
    ist eigentlich standard.
    hat den effekt das ich kaum aus der einfahrt raus bin und schon leicht warme luft kommt

  12. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: bulli007 19.01.21 - 11:50

    Lady Fartalot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Heizung ist beim Benziner (und Diesel) keineswegs gratis. Ganz im
    > Gegenteil sogar. Man zahlt es immer mit, ob man es braucht oder nicht. Ist
    > die Heizung aus, wird die Wärme halt an die Umwelt abgegeben.
    >
    > Das ist so, als würde man den ganzen Monat das Wasser laufen lassen für
    > 1000de ¤. Und wenn man Durst hat stellt man ne Flasche drunter, weil IsT jA
    > gRaTiS!
    Das ist doch Unsinn was du schreibst. Die Wärme entsteht automatisch ob man sie will oder nicht da es ein Nebeneffekt ist, einen Wasserhahn stelle ich nach bedarf ein oder aus.
    Daher kostet sie nicht extra, da der Verbrauch der in Wärme verloren geht beim Verbrauch auf 100 eh drin ist.
    Abgesehen davon erzeugen auch E-Motoren Wärme die nicht unerheblich ist, aber aktuell nicht genutzt werden/können und damit auch an die Umwelt abgeführt wird.

  13. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Poolk 19.01.21 - 11:51

    Bremsklotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird durch das Kaltstartventil mehr Benzin eingespritzt
    > und dann ist der kleine Kühlkreislauf nach ein paar Minuten warm.

    Das Kaltstartventil hat aber nichts mit der Heizung zu tun. Dadurch wirds nicht schneller wärmer. Das ist dafür da das der Motor überhaupt startet und läuft wenn er kalt ist.
    Bei Kaltem Motor Kondensiert der Treibstoff an den Zylinderwänden und trägt so nicht zu der Verbrennung bei wodurch das Gemisch zu mager wäre. Aus diesem Grund wird mehr Treibstoff eingespritzt.

  14. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: RicoBrassers 19.01.21 - 12:04

    Lady Fartalot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist so, als würde man den ganzen Monat das Wasser laufen lassen für
    > 1000de ¤. Und wenn man Durst hat stellt man ne Flasche drunter, weil IsT jA
    > gRaTiS!

    Der Vergleich hinkt. Ein besseres Beispiel:
    Wenn man duscht (wo nunmal zwangsläufig Wasser läuft) hält man noch 'ne Flasche an den Duschkopf und greift so etwas vom (unbenutzten) Duschwasser ab, was man ja sowieso verbraucht hätte.

    Die Abwärme beim Verbrennerauto ist "gratis", weil sie bei der Nutzung des Primärzwecks sowieso anfällt.

    Wenn ich beim Backen das Eigelb eines Hühnereis brauche und ich das Eiklar nicht wegschmeiße, sondern für etwas anderes weiterverwende, kostet mich das ja nichts extra, weil das Eiklar sowieso übrig geblieben wäre.

  15. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Oktavian 19.01.21 - 12:04

    > Mir kommt ehrlich gesagt kein Benziner mit Zuheizer in den Sinn... ist evtl
    > ja etwas was in der Luxusklasse verbaut wird?

    Ich hatte sowas mal in nem Astra Diesel. Es ist faktisch nicht mehr als ein kleiner Heizlüfter, der mit im Lüftungskreis hängt.

    Allgemein ist das eher ein Diesel-Phänomen, da die ja recht effizient verbrennen und entsprechend länger brauchen, um genug Abwärme zu produzieren. Ich glaube, ein Audi-Manager meinte mal zu dem Thema, es sei einem Käufer eines 60.000 EUR Autos schwer vermittelbar, dass er im Winter erst mal 40 Minuten frieren muss.

  16. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Bremsklotz 19.01.21 - 12:24

    Poolk schrieb:
    -----------------
    > Das Kaltstartventil hat aber nichts mit der Heizung zu tun. Dadurch wirds
    > nicht schneller wärmer. Das ist dafür da das der Motor überhaupt startet
    > und läuft wenn er kalt ist.

    Da hast du natürlich grundlegend recht. Trotzdem wird der Motor schneller warm im Kaltstart - der Zündzeitpunkt wird ja auch verschoben. Die Wärme ist ein gewollter Nebeneffekt.

  17. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Thomas 19.01.21 - 12:35

    Bremsklotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir kommt ehrlich gesagt kein Benziner mit Zuheizer in den Sinn... ist evtl
    > ja etwas was in der Luxusklasse verbaut wird? Normalerweise haben Benziner
    > keinen Zuheizer. Da wird durch das Kaltstartventil mehr Benzin eingespritzt
    > und dann ist der kleine Kühlkreislauf nach ein paar Minuten warm.
    > Diesler hingegen haben einen Zuheizer der den Treibstoff elektrisch
    > vorwärmt. Alles Andere wäre eine Standheizung. Somit bin ich auch etwas
    > ratlos was sie unter Zuheizer verstehen...

    Mein Audi A6 von 2011 hatte bereits eine elektrische Zusatzheizung serienmäßig, die den Innenraum wärmt, solange der Motor noch kalt ist. Konnte man aber auch ausschalten, wenn man den Verbrauch verringern wollte. War aber keine Standheizung (die gab es natürlich auch noch optional), da nur bei laufendem Motor verfügbar. Ansonsten wäre die Batterie wohl auch schnell leer gewesen.

    --Thomas

  18. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Riemen 19.01.21 - 12:42

    Was er meint ist, dass Verbrenner so schrecklich ineffizient sind, dass ein Großteil der im Brennstoff enthaltenen Energie nicht in Bewegungsenergie des Motors umgesetzt wird, sondern als Wärme in die Umgebung abgegeben wird. Einen Teil der "Abfallenergie" kann man nutzen, um das Auto zu heizen.
    Blöderweise wird Sommer wie Winter immer eine Menge Energie verschwendet, ob sie genutzt wird, oder nicht.

  19. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Jossele 19.01.21 - 12:45

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich dachte Zuheizer wäre das?
    > > Oder ist das was anderes?
    >
    > Das ist was anderes. Wenn Motor kalt ist (tiefer Winter), dauert es relativ
    > lange, bis es im Innenraum warm wird. Also verbaut man einen kleinen
    > elektrischen Heizlüfter, den Zuheizer.

    So klein ist der Zuheizer nicht, der hat schon ordentlich Watt sonst würdest erst wieder ewig warten bis es warm wird.

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  20. Re: "Heizung" vergessen?

    Autor: Oktavian 19.01.21 - 13:06

    > Blöderweise wird Sommer wie Winter immer eine Menge Energie verschwendet,
    > ob sie genutzt wird, oder nicht.

    Wenn sie genutzt wird, wird sie aber nicht verschwendet, oder?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. iComps GmbH, Bad Schwalbach
  2. Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim
  3. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit
  4. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,89€
  2. 2,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de