1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbrenner- und Elektroauto: Das…

Welche Geschwindigkeit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Geschwindigkeit?

    Autor: JPanse 19.01.21 - 09:48

    Ohne die Angabe der betrachteten Durchschnittsgeschwindigkeit finde ich die Zahlen noch nutzloser als sie es schon sind. Es sei denn ich habe einen Denkfehler.
    Beispiel Sitzheizung: Die hat laut ADAC eine Leistung von 100W. Diese ist nicht Geschwindigkeitsabhängig. Diese 100W müssen dann von der Lichtmaschine zusätzlich erzeugt werden. Dieser benötigte Zusatz erhöht den Kraftstoffverbrauch. Ich würde vermuten, dass dieser Kraftstoffverbrauch aber ebenfalls Geschwindigkeitsunabhägig ist. Sagen wir die vom ADAC angegebenen 0,1l beziehen sich auf den Verbrauch pro Stunde. Fährt man dann mit durchschnittlich 50km hätte man einen Zusatzverbauch von 0,2l pro 100km. Bei 200km/h einen Zusatzverbrauch von 0,05l pro 100km.
    Oder habe ich hier irgendwo einen Denkfehler?

    Beim Elektroauto dürfte die Angabe mit den Zusatzkosten auf 100km aber dann wirklich keinen Sinn mehr ergeben. Hier kommt der Strom direkt von der Batterie und muss nicht erst erzeugt werden. Bei der Lichtmaschine könnte ich mir ja noch einen Geschwindigkeitsabhängigen Verbrauch vorstellen, beim Elektroauto aber nicht.

    Dann kommt aber sowieso noch dazu, dass man gerade Sitz-/Lenkrad-/Aussenspiegel-/Frontscheiben-/Heckscheibenheizung meist nur in den ersten Minuten der Fahrt in Betrieb hat. Warum sollte man bspw eine Heckscheibe über 100km beheizen? Auch deshalb macht eine Angabe der Mehrkosten pro 100km eigentlich keinen Sinn. Eine Betrachtung der Kosten pro Zeit hingegen wären da wesentlich nützlicher. Die Benutzung der Sitzheizung für eine Stunde kostet dann eben 0,14 Euro (bei den angesetzten 0,1l)

    Edit: Gerade durch einen anderen Kommentar gemerkt, dass beim Elektroauto tatsächlich die Mehrkosten pro Zeit und nicht Mehrkosten pro 100km betrachtet werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.21 09:51 durch JPanse.

  2. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: jBurn 19.01.21 - 10:18

    JPanse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder habe ich hier irgendwo einen Denkfehler?
    >
    > Edit: Gerade durch einen anderen Kommentar gemerkt, dass beim Elektroauto
    > tatsächlich die Mehrkosten pro Zeit und nicht Mehrkosten pro 100km
    > betrachtet werden.

    Es interessiert mich eigentlich auch recht wenig wie viel km die Sitzheizung zurückgelegt hat. Hier zählt der reine Verbrauch nach Zeit. Ob ich eine Stunde im Stau stand, oder eine Stunde mit 200 über die Autobahn gefegt bin ist der Sitzheizung egal. Die war eine Stunde im Betrieb und das mit Strom (aus Batterie oder Lichtmaschine).
    Das Einzige was man argumentieren könnte ist, dass man beim Verbrenner (den Innenraum) mit Abwärme heizen kann und dadurch kaum Mehrverbrauch hat. Dies geht aber auch nur im Fahrbetrieb, da es im Leerlauf kaum abwärme gibt. Und der ADAC sprach hier ja bewusst von einem ZU(SATZ)heizer.
    Sonst sehe ich es so, das alle Vebraucher die kilometerabhängig sind dies sowohl beim EV als auch beim ICE sind.

  3. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: Teran 19.01.21 - 12:04

    Auch ein Elektroauto hat Abwärme. Die Elektromotoren sind alle von Kühlwasser umgeben.

    Allerdings wird im Winter das Kühlwasser elektrisch erwärmt und im Sommer mit von der Klimaanlage gekühlt. Das Kühlwasser umschließt auch die Batterie.

    Sinn ist einfach nur Verschleiß verringern.

  4. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: gadthrawn 19.01.21 - 12:40

    > Ich würde vermuten, dass dieser Kraftstoffverbrauch aber ebenfalls Geschwindigkeitsunabhägig ist

    Nein.

    Wenn du von der Lichtmaschine Energie vom Motor wegnimmst, ist es schon ein wenig wichtig, in welchem Drehzahlbereich der ist. Im Leerlauf belastet das stärker -> Verbrauch ist da höher.

  5. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: Prypjat 19.01.21 - 12:59

    Welche Geschwindigkeit?

    Mindestens Wahnsinnige Geschwindigkeit. Darunter geht nichts.

  6. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: robinx999 19.01.21 - 14:12

    Und selbst der Verbrauch nach Zeit ist relativ Sinnfrei, irgendwann ist der Wagen einfach Warm und man benötigt die Heizung nicht mehr, bzw. nur noch die für den Innenraum und das hängt dann natürlich davon ab wie gut oder schlecht der Wagen isoliert ist (zumindest beim E-Auto, der Verbrenner bekommt die Wärme ja aus dem Motor und nur die Lüftung läuft elektrisch)
    Aber ja die elektrischen Heizungen wie Lenkrad oder Sitzheizung ist natürlich auf Kurzsstrecke besonders hoch im Verbrauch. Aber warum sollte man die Lenkradheizung auch ewig laufen lassen irgendwann kann man das Lenkrad nicht mehr anfassen

  7. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: JPanse 19.01.21 - 14:22

    Jein.
    Der zusätzliche Verbrauch pro Zeit ist ja immer gleich. Man kann sich dann also ausrechnen wieviel einen die 5 Minuten Sitzheizung auf der Fahrt von München nach Frankfurt gekostet haben. Ob man das wirklich wissen muss, keine Ahnung.
    Aktuell weiss ich nur, dass ich laut ADAC bei einer Fahrt von München nach Frankfurt evtl 3 Euro mehr für Treibstoff bezahle. Egal ob ich die Strecke nun in 2 Stunden oder in 12 Stunden fahre. Mal wieder sehr Realitätnah was der ADAC hier abliefert.

  8. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: JPanse 19.01.21 - 14:27

    Und wie hoch ist dieser Einfluss? Damit die Tabelle des ADAC Sinn ergibt müsste da ja ein linearer Zusammenhang bestehen. Also doppelte Geschwindigkeit, doppelter Verbrauch. Bzw 4-fache Geschwindigkeit = 4-facher Verbrauch.
    Das halte ich für eher unwahrscheinlich, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
    Zumal es für mich so klingt, als wäre der Verbrauch dann garnicht Geschwindigkeitsabhängig, sondern Drehzahlabhängig?

    (nur um das eindeutig zu sagen, ich habe wirklich keine Ahnung, wie eine Lichtmaschine mit dem Motor zusammenspielt, und bin einfach nur interessiert).

  9. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: Eheran 19.01.21 - 20:54

    >in 2 Stunden oder in 12 Stunden
    Was ist hier realitätsnah...

  10. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: gadthrawn 19.01.21 - 22:05

    JPanse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie hoch ist dieser Einfluss? Damit die Tabelle des ADAC Sinn ergibt
    > müsste da ja ein linearer Zusammenhang bestehen. Also doppelte
    > Geschwindigkeit, doppelter Verbrauch. Bzw 4-fache Geschwindigkeit =
    > 4-facher Verbrauch.
    > Das halte ich für eher unwahrscheinlich, lasse mich aber gerne eines
    > besseren belehren.
    > Zumal es für mich so klingt, als wäre der Verbrauch dann garnicht
    > Geschwindigkeitsabhängig, sondern Drehzahlabhängig?
    >
    > (nur um das eindeutig zu sagen, ich habe wirklich keine Ahnung, wie eine
    > Lichtmaschine mit dem Motor zusammenspielt, und bin einfach nur
    > interessiert).

    Einfacher Fall:
    Keilriemen verbindet Motor mit Lichmtmaschine. Lichtmaschine läuft proportional zum Motor.
    Normal hast du Leistungs und Drehmomentkurven des Motors ähnlich

    Heißt: Bei etwas höherer Motordrehzahl läuft der Motor optimaler als am unteren oder oberen Limit.
    Die Lichtmaschine nimmt Leistung ab (erhöht sozusagen die Reibung). Am unteren Limit überproportional im Optimum ist es eher egal.

  11. Re: Welche Geschwindigkeit?

    Autor: robinx999 20.01.21 - 07:19

    Nicht umbedingt dafür müsste man die genauen Verbrauchsdaten der Dinge kennen insbesondere bei Dingen die sich evtl. auch von selber wieder abschalten fehlt da sicherlich die Angabe wie viel die verbrauchen, die Sitzheizung geht evtl. bei erreichen der richtigen Temperatur automatisch wieder aus, die Lüftung im Auto hat evtl. auch eine Automatik Stellung.

    Und dies macht die Verbraucher auf Kurzstrecke extrem belastend da diese dort durchgängig an sein können auf Langsstrecke aber fast irrelevant

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Land in Sicht AG, Freiburg
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  4. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,99€ (Release 10. Juni)
  2. 19,49€
  3. 19,90€
  4. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de