1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehr: Chinas…

Chinesische Züge besser als ICE

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chinesische Züge besser als ICE

    Autor: HabeHandy 05.01.19 - 19:20

    Die chinesischen Hochgeschwindigkeitszüge sind deutlich besser als der deutsche ICE. Die Züge sind sogar darauf ausgelegt das die reisenden einen Koffer dabei haben. In deutschen ICE hat man mit Gebäck das größer als Handgepäck beim Billigflieger ist Probleme dies unterzubringen.

    Die Laufruhe ist auch besser als beim ICE, allerdings kann dies auch daran liegen das in Deutschland bei der Wartung des Streckennetzes gespart wird.

  2. Re: Chinesische Züge besser als ICE

    Autor: Nikkel 05.01.19 - 19:28

    Kein Wunder steckt ja genug geklaute Technik drin! (Shinkkansen, ICE und TGV)...ein Schelm der Böses dabei denkt!!!;-)

  3. Re: Chinesische Züge besser als ICE

    Autor: crustenscharbap 06.01.19 - 10:12

    Zum Teil hat die chinesische Bahn die gleichen Züge wie die Deutsche Bahn. Velaro D. Die neuesten Züge hat China selber entwickelt. Die sind wirklich ruhig. Die Chinesen haben ein deutlich besseres Schienennetz. Da fährt der Zug natürlich ruhiger. Die Winkel der Schienen ist flacher. So können nur Züge mit 200kmh+ fahren. Bei uns sind fast Alle Strecken aus den 70er Jahren wo der ICE nur 160 oder 200kmh fahren darf. Außerdem werden ICE Strecken mit Reional und Güterverkehr geteilt, was zu Verspätungen führt.

    Dazu kommt, dass die jetzt tatsächlich den Velaro E in der Betaphase gekauft haben und dieser natürlich Problemchen Verursacht. Wahrscheinlich wollten die ein Schnäppchen machen. -> Verspäteter ICE4.

  4. Re: Chinesische Züge besser als ICE

    Autor: spezi 06.01.19 - 12:20

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dazu kommt, dass die jetzt tatsächlich den Velaro E in der Betaphase
    > gekauft haben und dieser natürlich Problemchen Verursacht. Wahrscheinlich
    > wollten die ein Schnäppchen machen. -> Verspäteter ICE4.

    Der Velaro E war der erste Velaro, für Spanien (E=Espana). Der Velaro D ("Deutschland") kam später.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Siemens_Velaro

    Der ICE 4 ist eine völlige Neuentwicklung für die Deutsche Bahn und gehört nicht zur Velaro-Plattform.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Innovationsmanager / Zukunftsentwickler (w/m/d) IT / Elektrotechnik
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. Netzwerkadministrator im Leitsystemumfeld (w/m/d)
    Netze BW Wasser GmbH, Stuttgart
  3. CRM-Manager & Data-Analyst (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. IT-Systemarchitekt (m/w/d)
    Bayerisches Staatsministerium der Justiz (StMJ), München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming und Inklusion: Schnelles Tastendrücken heißt Game Over
Gaming und Inklusion
Schnelles Tastendrücken heißt Game Over

Körperlich beeinträchtigte Menschen haben es nicht leicht in Games. Dabei wäre es möglich, Videospiele inklusiver zu machen. Das erkennt langsam auch die Industrie.
Ein Bericht von Denis Gießler

  1. Patente EA gibt Ping-System von Apex Legends frei
  2. Apple Geräte bekommen mehr Funktionen für Barrierefreiheit
  3. Microsoft Mindestens vier Schwierigkeitsgrade für Barrierefreiheit

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6E 6 GHz ist offiziell für WLAN freigeschaltet
  2. Wi-Fi 6E Zulassung für 6-GHz-WLAN in der EU abgeschlossen

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie