Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehrssicherheit: In-Car-Systeme…

Das ist so gewünscht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist so gewünscht

    Autor: kayozz 05.10.17 - 11:56

    Denn so kann man dann wieder die Zusatzsysteme wie Spurassistent und Bremsassistent verkaufen. Und in ein paar Jahren brauchen die Fahrer dann das Vollautome Zusatzpaket, damit man noch unaufmerksamer sein kann.

    Muss gestehen, dass ich auch schon einmal beim Musik auswählen auf einer Landstraße nicht aufgepasst habe.

    Vor mir war ein SUV und vor dem ein Kleinwagen. Der Kleinwagen wollte links abbiegen und der SUV hat auch recht abrupt gebremst.

    Hätte mein Auto nicht selbstständig gebremst, wäre ich dem wohl hinten drauf gefahren.

    Problem ist, dass Sprachsteuerung immer noch so gut funktioniert wie man sich das wünschen würde, aber das wird besser und besser.

  2. Re: Das ist so gewünscht

    Autor: Wanderdüne 05.10.17 - 12:08

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss gestehen, dass ich auch schon einmal beim Musik auswählen auf einer
    > Landstraße nicht aufgepasst habe.
    >
    > [...]
    >
    > Hätte mein Auto nicht selbstständig gebremst, wäre ich dem wohl hinten
    > drauf gefahren.

    moderne Technik: Segen & Fluch

  3. Re: Das ist so gewünscht

    Autor: Dieselmeister 05.10.17 - 12:16

    Dann hast du den Sicherheitsabstand nicht eingehalten. Der ist nämlich so gewählt, dass man bei einer Vollbremsung eben noch rechtzeitig bremsen kann, ganz ohne Bemsassistent. Wobei ich solche Assistenzsysteme sehr gut finde.

  4. Re: Das ist so gewünscht

    Autor: donadi 05.10.17 - 12:22

    Egal - er hat SUV erwähnt. Darum ging es hauptsächlich in seinem Beitrag.

  5. Re: Das ist so gewünscht

    Autor: Marvin-42 05.10.17 - 12:30

    Beim Sicherheitsabstand geht man aber von einem durchschnittlich aufmerksamen Fahrer mit durchschnittlichen Reflexen aus. Unaufmerksamkeit durch das Auswählen von Musik oder alles andere, was länger als eine Sekunde dauert gehört nicht dazu.

  6. Re: Das ist so gewünscht

    Autor: Dwalinn 05.10.17 - 15:33

    >Problem ist, dass Sprachsteuerung immer noch so gut funktioniert wie man sich das wünschen würde, aber das wird besser und besser.

    Ich kann mich nicht beklagen, Alexa tut bei mir gute Dienste, alles verstehen tut sie zwar nicht aber das sie mal an ihre grenzen stößt passiert sehr selten.

    Ansonsten kann ich das Natürlich gerne für dich testen wenn du mit ein paar beispiel Musiker - Songs gibst^^

  7. Re: Das ist so gewünscht

    Autor: nicoledos 05.10.17 - 16:01

    Sicherheitsabstand? Du meinst die Lücke vor dir, in die sofort einer rein fährt sobald du den Abstand hälst und halbwegs die Richtgeschwindigkeit einhälst. Wenn du immer den Abstand einhalten willst, kannst du gleich Rückwärts fahren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25