Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehrssteuerung: Audi vernetzt…

Wann kommt das Oberklassen-Softwarepaket?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann kommt das Oberklassen-Softwarepaket?

    Autor: TrollNo1 14.05.19 - 11:45

    Mit automatischer Verknüpfung von Navi und Ampelsoftware, die die Zeit bis zur nächsten grünen Ampel... ähm ... optimieren?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Re: Wann kommt das Oberklassen-Softwarepaket?

    Autor: Xander 14.05.19 - 12:16

    Man könnte auch direkt als live Zusatzoption anbieten, für 5¤ die Ampel an der man steht auf grün zu schalten (die anderen natürlich entsprechend vorher auf rot) und mit einer gewissen Abklingzeit, damit nicht ständig das Signal hin und her wechseln kann. Das Geld geht natürlich zum Großteil an die Stadt für zusätzliche Einnahmen. :D

  3. Re: Wann kommt das Oberklassen-Softwarepaket?

    Autor: Arsenal 14.05.19 - 14:00

    Dann hätte ich auch gern einen Blitzer in meinem Auto mit dem ich die anderen Verkehrsteilnehmer blitzen kann, die mich in den Geschwindigkeitsbegrenzungen ständig überholen.
    10% für mich, 90% für Stadt, Land, Fluss.

  4. Re: Wann kommt das Oberklassen-Softwarepaket?

    Autor: Nullmodem 14.05.19 - 14:02

    Xander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte auch direkt als live Zusatzoption anbieten, für 5¤ die Ampel an
    > der man steht auf grün zu schalten (die anderen natürlich entsprechend
    > vorher auf rot) und mit einer gewissen Abklingzeit, damit nicht ständig das
    > Signal hin und her wechseln kann. Das Geld geht natürlich zum Großteil an
    > die Stadt für zusätzliche Einnahmen. :D

    Wenn an allen vier Seiten der Kreuzung Oberklasseautos stehen, macht man halt ne Auktion :)

    nm

  5. Re: Wann kommt das Oberklassen-Softwarepaket?

    Autor: TrollNo1 14.05.19 - 14:17

    Damit ist allen geholfen :D

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Germersheim
  2. MicroNova AG, Wolfsburg
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  4. intersoft AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
    Indiegames-Rundschau
    Killer trifft Gans

    John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.

  2. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  3. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.


  1. 08:10

  2. 18:25

  3. 17:30

  4. 17:20

  5. 17:12

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00