Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vernetztes Fahren: Wer hat uns…

Beängstigend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beängstigend

    Autor: ufo70 06.06.19 - 15:28

    Sind die, die bei Verkehrsdelikten am liebsten alles in Kauf nehmen würden. Von Totalüberwachung bis Kopf ab. Ich kenne außer Kindesmissbrauch kein Verbrechen, bei dem die Emotionen in Kommentarbereichen so durch die Decke gehen.
    Woher kommt dieser Hass auf die anderen, auf die Radfahrer/Autofahrer, auf die schnelleren/langsameren?

    Wenn man das mal gewichtet, z.B. gegen häusliche Gewalt oder Alkohol in der Schwangerschaft usw.; eben alles, was unsichtbar geschieht. Dann würden wir längst jeden Raum Kamera überwachen und Sensoren im Körper tragen.

    Ich jedenfalls will das nicht und genauso wenig will ich im Straßenverkehr permanent überwacht werden. Freiheit hat ihren Preis und den bin ich gern bereit zu zahlen. Auch wenn es mich treffen sollte.

  2. Re: Beängstigend

    Autor: plastikschaufel 07.06.19 - 09:18

    Dem Thema sind viele Leute täglich ausgesetzt, mit anderen Themen eher weniger.

  3. Re: Beängstigend

    Autor: UVzk 09.06.19 - 11:21

    Im Artikel wurde der Fall in Köln erwähnt. Wenn deine junge Tochter mal vom BMW aus Spaß und spontaner oder geplanter angeberei gegenüber einem Mercedes Fahrer zermalmt wird, und die Täter dafür mit Resozialisierung belohnt werden und Du das finazieren darfst, dann wird deine Toleranz ggü der Freiheit der Täter doch sehr ausgenutzt.

    Klar Einzelfall aber der stärkste mit dem eingeschänktesten Blick müsste sich am langsamsten verhalten.

    Alkohol in der Schwangerschaft und häusliche Gewalt ist eher eine indirekte Gefahr von der man sich einfacher fernhalten kann.

  4. Re: Beängstigend

    Autor: ufo70 09.06.19 - 19:00

    UVzk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alkohol in der Schwangerschaft und häusliche Gewalt ist eher eine indirekte
    > Gefahr von der man sich einfacher fernhalten kann.

    Ein Schlag ins Gesicht für die Opfer...

  5. Re: Beängstigend

    Autor: ufo70 09.06.19 - 19:02

    Das kann gut sein. Man sieht sozusagen das Fehlverhalten live und schon kocht das Blut. ;)

  6. Re: Beängstigend

    Autor: quineloe 18.06.19 - 09:48

    ufo70 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher kommt dieser Hass auf die anderen, auf die Radfahrer/Autofahrer, auf
    > die schnelleren/langsameren?

    Student fährt in 30er Zone mit 73 km/h auf der Busspur und fährt dabei ein
    Kind tot. Urteil: kleine Geldstrafe.

    Das sind keine krassen Einzelfälle, solche Urteile sind bei Fahrlässiger
    Tötung im Straßenverkehr normal. Und da wundert es mich keineswegs, wenn
    bei manchen die Bestrafungsphantasien durchgehen. Der Rechtsstaat versagt
    hier dabei, seine Bürger vor den größten Irren zu beschützen.

    Der Hass auf die Fahrradfahrer kommt übrigens daher, dass diese von
    Autofahrern als <ZENSIERT> wahrgenommen werden, mit denen man das ja
    machen kann.

    https://www.qut.edu.au/news?id=141968


    Ich reposte das jetzt mit Zensur, vielleicht darf diese Wissenschaftliche Studie ja jetzt stehenbleiben, auch wenn sie der Agenda zuwiderläuft

    Verifizierter Top 500 Poster!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.19 10:06 durch quineloe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  2. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  3. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  4. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19