Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Vertriebsmodell: BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

So viel Geld für das bisschen Auto?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So viel Geld für das bisschen Auto?

    Autor: sttn 17.01.18 - 11:24

    Wieso soltle man 2000 ¤ pro Mnat abdrücken für so ein Auto?
    Wenn man ein tolles Auto will, leiht man sich eines und gut ist es. Aber wer ist so dämlich und zahlt monatlich so viel Geld dafür das man im Stau steht, die Umwelt vergiftet und keinen Parkplatz hat?

    Als radfahrender Stadtmensch brauche ich nur gelegentlich ein Auto und da ich keinen Bock darauf habe ein Vermögen zu investieren habe ich mich entschlossen nur ein halbes Auto zu besitzen. Und das ist noch dazu ein Dacia (Duster).
    Und wenn ich eines dringend brauche leihe ich mir eines oder mache Carsharing. So kommt es das ich an schönen Wochenenden mit nen tollen Cabrio samtFreundin durch die Gegend cruise und in Urlaub mit einem Van (oder den Duster).

    ... und das ganze zu einem Spottpreis im Vergleich zum Autokauf und mit laufend wechselnden Modellen.

  2. Re: So viel Geld für das bisschen Auto?

    Autor: Kosta 17.01.18 - 12:23

    Wow, kann man noch mehr von sich auf andere schließen....

  3. Re: So viel Geld für das bisschen Auto?

    Autor: Dwalinn 17.01.18 - 12:25

    Ich glaube du hast etwas im Artikel falsch verstanden, da steht nirgendswo das das Angebot auf Stadtmenschen der Mittelklasse begrenzt ist.

    Solche Angebote sind klar auf besser Verdiener gerichtet die zwar gerne einen 911er oder Cayenne hätten aber auch wieder nicht so viel Geld haben um einen Fuhrpark zu bezahlen der mehr Autos umfasst als das Jahr Monate hat.

    Wer einfach nur von A nach B will braucht sowas nicht, da muss man sich nur fragen wie viel Platz muss im Auto sein.
    Das ist vergleichbar mit Smartphones, muss es ein 1300¤ iPhone X sein oder reicht ein 150¤ Moto G5 aus? Die ganz verrückten haben dann noch eine Flat um das Smartphone alle 1-2 Jahre zu wechseln.

  4. Re: So viel Geld für das bisschen Auto?

    Autor: tschick 17.01.18 - 13:21

    sttn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso soltle man 2000 ¤ pro Mnat abdrücken für so ein Auto?
    > Wenn man ein tolles Auto will, leiht man sich eines und gut ist es. Aber
    > wer ist so dämlich und zahlt monatlich so viel Geld dafür das man im Stau
    > steht, die Umwelt vergiftet und keinen Parkplatz hat?
    >
    > Als radfahrender Stadtmensch brauche ich nur gelegentlich ein Auto und da
    > ich keinen Bock darauf habe ein Vermögen zu investieren habe ich mich
    > entschlossen nur ein halbes Auto zu besitzen. Und das ist noch dazu ein
    > Dacia (Duster).
    > Und wenn ich eines dringend brauche leihe ich mir eines oder mache
    > Carsharing. So kommt es das ich an schönen Wochenenden mit nen tollen
    > Cabrio samtFreundin durch die Gegend cruise und in Urlaub mit einem Van
    > (oder den Duster).
    >
    > ... und das ganze zu einem Spottpreis im Vergleich zum Autokauf und mit
    > laufend wechselnden Modellen.

    Auch ein Duster ist ein ganzes Auto, somit entpuppt sich der Fahrradaficionado doch wieder als Umweltmörder. Und abseits vom Duster soll's auch PKW geben, die Spaß machen. Und die kosten dann. Aber was erzähl ich das einem scheinheiligen Apostel :-)

  5. Re: So viel Geld für das bisschen Auto?

    Autor: ArcherV 17.01.18 - 13:42

    sttn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich keinen Bock darauf habe ein Vermögen zu investieren habe ich mich

    Ein Auto ist nur in sehr wenigen Fällen ein Investment (zB Oldtimer).

  6. Re: So viel Geld für das bisschen Auto?

    Autor: Teebecher 17.01.18 - 17:19

    sttn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > steht, die Umwelt vergiftet
    Genau, da muss man sich echt nen Kopf drum machen.

    In 20 Jahren sind Verbrenner eh Exoten, da kommt es auf die paar Jahre auch nicht an.

    Solange Jets weiter interkontinental rumdüsen und Frachter und Luxusliner mit Schweröl ein vielfaches an Emission produzieren.

    > Als radfahrender

    So was haben die sicher in im Focus, wenn sie so ein Angebot erstellen.

    Ich persönlich wäre ja froh, wenn man euch Verkehrshindernisse verbieten würde, und die verdammten Radwege in sinnvollen Parkraum umwandeln würde.

  7. Re: So viel Geld für das bisschen Auto?

    Autor: laolamia 18.01.18 - 08:18

    sttn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso soltle man 2000 ¤ pro Mnat abdrücken für so ein Auto?
    > Wenn man ein tolles Auto will, leiht man sich eines und gut ist es. Aber
    > wer ist so dämlich und zahlt monatlich so viel Geld dafür das man im Stau
    > steht, die Umwelt vergiftet und keinen Parkplatz hat?
    >
    > Als radfahrender Stadtmensch brauche ich nur gelegentlich ein Auto und da
    > ich keinen Bock darauf habe ein Vermögen zu investieren habe ich mich
    > entschlossen nur ein halbes Auto zu besitzen. Und das ist noch dazu ein
    > Dacia (Duster).
    > Und wenn ich eines dringend brauche leihe ich mir eines oder mache
    > Carsharing. So kommt es das ich an schönen Wochenenden mit nen tollen
    > Cabrio samtFreundin durch die Gegend cruise und in Urlaub mit einem Van
    > (oder den Duster).
    >
    > ... und das ganze zu einem Spottpreis im Vergleich zum Autokauf und mit
    > laufend wechselnden Modellen.

    so viel Geld für Essen?
    so viel Geld für Hobby?
    so vile Geld für Handtaschen?
    so viel Geld für Urlaub?
    so viel Geld für einen Sprung aus dem fliegenden Flugzeug?

    auf dem Grabstein steht "er ist der reichste auf dem Friedhof"

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München
  3. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden
  4. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    1. Gaming: Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen
      Gaming
      Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen

      Fehlende Provisionen für In-App-Käufe und andere Gründe haben Apple veranlasst, die Steam Link App von Valve nicht im App Store zu belassen. Apples Marketingchef Phil Schiller hat in mehreren Medien dazu Stellung bezogen.

    2. Illegales Streaming: Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to
      Illegales Streaming
      Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to

      Im Frühsommer ist die mündliche Verhandlung des Widerspruchs angesetzt, den Vodafone gegen die Sperrung von Kinox.to eingelegt hat. Vodafone könne nach geltendem Recht nicht verpflichtet werden, Urheberrechtsverletzungen im Internet durch Sperren einzudämmen.

    3. FTTH/B: Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken
      FTTH/B
      Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken

      Kommunale Unternehmen erreichen den Glasfaser-Ausbau schneller und besser. Schleswig-Holstein liegt bundesweit an der Spitze und erklärt, wie das geschafft wurde. Doch es gibt noch Bedarf an Verbesserungen.


    1. 15:53

    2. 14:55

    3. 14:18

    4. 13:11

    5. 11:35

    6. 11:11

    7. 13:08

    8. 12:21