Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Elektrorennwagen ID R Pikes…

Walter Röhrl - Audi Sport quattro S1 am Pikes Peak (1987)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Walter Röhrl - Audi Sport quattro S1 am Pikes Peak (1987)

    Autor: SvenMeyer 23.04.18 - 16:14

    "Echtes Autos", Echte Männer, mein höchster Respekt immer noch für Walter Röhrl der quer durch die engen Kurven der Sandpiste driftet, dahinter nur Abgrund ...

    https://www.youtube.com/watch?v=d8nKhhMJtvc

    Heutzutage fahren die eine *Asphalt Straße* hoch !!

  2. Re: Walter Röhrl - Audi Sport quattro S1 am Pikes Peak (1987)

    Autor: berritorre 23.04.18 - 22:01

    Das ist natürlich die Schuld der Fahrer? Äpfel - Birnen.

    Natürlich ist das was anderes. Einst war es mehr Ralley, heute ist es ein Strassenrennen. Warum das eine nun echte Männer und echte Autos sind und die anderen nicht kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Wenn es darum ginge, sind 95% in diesem Forum keine echten Männer, weil sie ihr Essen nicht selbst jagen, ihr Fleisch lieber gekocht verzehren und (meist) einen aufrechten Gang haben...

    Ach ja, und natürlich hat Walter dein Respekt verdient.

  3. Re: Walter Röhrl - Audi Sport quattro S1 am Pikes Peak (1987)

    Autor: SvenMeyer 24.04.18 - 08:53

    Guter Punkt. Zig Jahttausende waren wir (Männer) draußen an der frischen Luft, haben uns durch den (Ur)wald gekämpft und gejagt. Jetzt sitzen wir den ganzen Tag nur noch vor dem Computer in schlechter Büroluft ... war das so gedacht? Ist das Fortschritt? Sind wir jetzt glücklicher?

    Wenn ein (echter) Mann die Wahl hätte, würde er nicht lieber den Tag durch die Prärie reiten und abends am Lagerfeuer (ohne Malboro Zigarette) sitzen als vor dem Computer/Fernseher sitzen und sich von der Werbung verblöden lassen und das Gehalt/Geld für das er seine (Lebens)zeit geopfert hat für Dinge ausgeben die er nicht braucht (weil er keine Zeit/Möglichkeit hat was sinnvolles mit dem Geld zu machen)?

  4. Re: Walter Röhrl - Audi Sport quattro S1 am Pikes Peak (1987)

    Autor: berritorre 24.04.18 - 21:35

    Das ist natürlich ein ganz anderes Thema.

    Aber ich denke, was ein "echter" Mann ist, kann man so nicht so einfach definieren.

    Übrigens: Während ich gerne weniger im Büro wäre, möchte ich doch so auf die eine oder andere Errungeschaft der modernen Welt nicht verzichten: Computer, Internet, Smartphone, etc.

    Ich war übrigens über viele Jahre ein begeisterter Fahrer eines alten VW-Buses. Ja, die haben einen anderen Charme. Aber: Wenn ich mir heute wieder einen Campingbus kaufen würde, dann würde ich ein moderneres Fahrzeug wollen. Der T1 ist ein Charmbolzen, aber leider lässt der Komfort, die Leistung und das Handling doch arg zu wünschen übrig, wenn man sich neuere Fahrzeuge so anschaut. Und Geld für einen Oldtimer, der in der Garage steht habe ich nicht.

    Macht mich das ca. 12 Jahre später jetzt zu einem weniger echten Mann? Ich hoffe nicht.

    Aber ich denke du verstehst schon was ich meine... ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dreisechzig ITC GmbH, Dreieich
  2. Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG, Oberstdorf, Herzmanns
  3. Sedus Stoll AG, Dogern
  4. VascoMed GmbH, Binzen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  3. 469€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
        Graue Flecken
        Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

        Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

      2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
        Störung
        Google Kalender war weltweit ausgefallen

        Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

      3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
        Netzbau
        United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

        United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


      1. 18:14

      2. 17:13

      3. 17:01

      4. 16:39

      5. 16:24

      6. 15:55

      7. 14:52

      8. 13:50