1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volkswagen-Elektroauto: ID.3 mit…
  6. Thema

Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: ChMu 14.08.20 - 16:31

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > apedev schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > Wenn man Golf 7/8, BMW 3er und Audi A4 nimmt so haben alle eine max.
    > > Zuladung von 500kg - 525kg. Nehmen wir das also als Referenz. Das Model
    > 3
    > > 425kg.
    >
    > 376 kg beim Model 3 SR+
    >
    Bei mir steht im Schein max. Payload 451kg. Nicht 376kg. Welches Model 3 faehrst Du? Meins ist ein simples Hinterrad angetriebenes Standard range plus.
    In unseren Model S steht 559kg bezw 586kg als max payload. Sind gute 3 Jahre auseinander.

  2. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.20 - 16:50

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > apedev schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Wenn man Golf 7/8, BMW 3er und Audi A4 nimmt so haben alle eine max.
    > > > Zuladung von 500kg - 525kg. Nehmen wir das also als Referenz. Das
    > Model
    > > 3
    > > > 425kg.
    > >
    > > 376 kg beim Model 3 SR+
    > >
    > Bei mir steht im Schein max. Payload 451kg. Nicht 376kg. Welches Model 3
    > faehrst Du? Meins ist ein simples Hinterrad angetriebenes Standard range
    > plus.
    > In unseren Model S steht 559kg bezw 586kg als max payload. Sind gute 3
    > Jahre auseinander.

    Dann wird in Spanien das Leergewicht ohne Fahrer angegeben. Sind nämlich genau 75kg Unterschied.

  3. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: derLaie 14.08.20 - 18:42

    Tesla baut Spec-Monster ohne Seele. Wer darauf steht kann sich das kaufen. Es gibt aber auch Leute die kaufen Autos nicht nur weil sie auf dem Datenblatt überzeugen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.20 18:42 durch derLaie.

  4. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: Emanuele F. 14.08.20 - 21:46

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > apedev schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Wenn man Golf 7/8, BMW 3er und Audi A4 nimmt so haben alle eine max.
    > > > Zuladung von 500kg - 525kg. Nehmen wir das also als Referenz. Das
    > Model
    > > 3
    > > > 425kg.
    > >
    > > 376 kg beim Model 3 SR+
    > >
    > Bei mir steht im Schein max. Payload 451kg. Nicht 376kg. Welches Model 3

    heise(PUNKT)de/tests/E-Sports-Unterwegs-im-Tesla-Model-3-SR-4711748.html?seite=4

    Auf der Seite von Tesla selbst und auf Wikipedia sind leider keine Angaben zur Zuladung zu finden.

  5. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: ChMu 15.08.20 - 11:35

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Emanuele F. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > apedev schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > >
    > > > > Wenn man Golf 7/8, BMW 3er und Audi A4 nimmt so haben alle eine max.
    > > > > Zuladung von 500kg - 525kg. Nehmen wir das also als Referenz. Das
    > > Model
    > > > 3
    > > > > 425kg.
    > > >
    > > > 376 kg beim Model 3 SR+
    > > >
    > > Bei mir steht im Schein max. Payload 451kg. Nicht 376kg. Welches Model 3
    >
    > heise(PUNKT)de/tests/E-Sports-Unterwegs-im-Tesla-Model-3-SR-4711748.html?se
    > ite=4
    >
    > Auf der Seite von Tesla selbst und auf Wikipedia sind leider keine Angaben
    > zur Zuladung zu finden.

    Ich habe in den Fahrzeugschein geschaut? Eigendlich die zuverlaessigste Quelle?

  6. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: Emanuele F. 15.08.20 - 13:27

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Emanuele F. schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > apedev schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > >
    > > > > > Wenn man Golf 7/8, BMW 3er und Audi A4 nimmt so haben alle eine
    > max.
    > > > > > Zuladung von 500kg - 525kg. Nehmen wir das also als Referenz. Das
    > > > Model
    > > > > 3
    > > > > > 425kg.
    > > > >
    > > > > 376 kg beim Model 3 SR+
    > > > >
    > > > Bei mir steht im Schein max. Payload 451kg. Nicht 376kg. Welches Model
    > 3
    > >
    > >
    > heise(PUNKT)de/tests/E-Sports-Unterwegs-im-Tesla-Model-3-SR-4711748.html?se
    >
    > > ite=4
    > >
    > > Auf der Seite von Tesla selbst und auf Wikipedia sind leider keine
    > Angaben
    > > zur Zuladung zu finden.
    >
    > Ich habe in den Fahrzeugschein geschaut? Eigendlich die zuverlaessigste
    > Quelle?

    Ja, nur dass ich keinen Tesla besitze (sorry, sollte das so rübergekommen sein) und es eben unterschiedliche Modellvarianten gibt.

  7. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: ChMu 15.08.20 - 13:43

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Emanuele F. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ChMu schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Emanuele F. schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > apedev schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > >
    > > > > > > Wenn man Golf 7/8, BMW 3er und Audi A4 nimmt so haben alle eine
    > > max.
    > > > > > > Zuladung von 500kg - 525kg. Nehmen wir das also als Referenz.
    > Das
    > > > > Model
    > > > > > 3
    > > > > > > 425kg.
    > > > > >
    > > > > > 376 kg beim Model 3 SR+
    > > > > >
    > > > > Bei mir steht im Schein max. Payload 451kg. Nicht 376kg. Welches
    > Model
    > > 3
    > > >
    > > >
    > >
    > heise(PUNKT)de/tests/E-Sports-Unterwegs-im-Tesla-Model-3-SR-4711748.html?se
    >
    > >
    > > > ite=4
    > > >
    > > > Auf der Seite von Tesla selbst und auf Wikipedia sind leider keine
    > > Angaben
    > > > zur Zuladung zu finden.
    > >
    > > Ich habe in den Fahrzeugschein geschaut? Eigendlich die zuverlaessigste
    > > Quelle?
    >
    > Ja, nur dass ich keinen Tesla besitze (sorry, sollte das so rübergekommen
    > sein) und es eben unterschiedliche Modellvarianten gibt.

    Auch hier, Google ist dein Freund:

    https://www.google.com/search?q=payload%20Tesla%20model%203

    Der Unterschied zu Deinem cuore ist, das er auch voll beladen auf der Strasse klebt und im Fall des Falles bremsen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.20 13:45 durch ChMu.

  8. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.20 - 13:51

    Sind wohl nur immer nur ~375kg Zuladung. Google darf man nicht alles glauben.

  9. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: Emanuele F. 15.08.20 - 13:56

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Emanuele F. schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ChMu schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Emanuele F. schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > apedev schrieb:
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > >
    > > > > > > > Wenn man Golf 7/8, BMW 3er und Audi A4 nimmt so haben alle
    > eine
    > > > max.
    > > > > > > > Zuladung von 500kg - 525kg. Nehmen wir das also als Referenz.
    > > Das
    > > > > > Model
    > > > > > > 3
    > > > > > > > 425kg.
    > > > > > >
    > > > > > > 376 kg beim Model 3 SR+
    > > > > > >
    > > > > > Bei mir steht im Schein max. Payload 451kg. Nicht 376kg. Welches
    > > Model
    > > > 3
    > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > heise(PUNKT)de/tests/E-Sports-Unterwegs-im-Tesla-Model-3-SR-4711748.html?se
    >
    > >
    > > >
    > > > > ite=4
    > > > >
    > > > > Auf der Seite von Tesla selbst und auf Wikipedia sind leider keine
    > > > Angaben
    > > > > zur Zuladung zu finden.
    > > >
    > > > Ich habe in den Fahrzeugschein geschaut? Eigendlich die
    > zuverlaessigste
    > > > Quelle?
    > >
    > > Ja, nur dass ich keinen Tesla besitze (sorry, sollte das so
    > rübergekommen
    > > sein) und es eben unterschiedliche Modellvarianten gibt.
    >
    > Auch hier, Google ist dein Freund:
    >
    > www google com

    Nicht vollständig, da fehlt der SR+ der unter 400 kg Zuladung hat ;)

    > Der Unterschied zu Deinem cuore ist, das er auch voll beladen auf der
    > Strasse klebt und im Fall des Falles bremsen kann.

    Die Straßenlage ist aufgrund des niedrigeren Schwerpunkts besser, aber das war's dann auch schon. Der Payload wird nicht aus Jux und Tollerei festgelegt. Hätten Struktur und Fahrwerk des Model 3 tatsächlich so hohe Reserven, so hätte er auch eine deutlich höhere Zuladung, findest du nicht? ;)

    Gerade schwere Autos (der Model 3 wegen dem Akkugewicht) sind oft ziemlich am Limit. Nur sehen das viele nicht oder wollen es nicht sehen.

  10. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: ChMu 15.08.20 - 14:04

    Wie gesagt, ich zitiere nur meinen Fahrzeugschein. In den Papieren meiner Tochter (USA) stehen uebrigends 1000 pounds. Ziemlich generisch. Also nicht 999 oder 1001 sondern einfach nur 1000 pounds (das sind ueber 450kg)
    Ist auch irgendwie egal, hat sich sicher noch niemand je drum gekuemmert. Wenn ich die auf dem Boden schleifenden Ford und Opel Kombies auf Deutschen Autobahnen Richtung Balkan sehe, scheint es auch die Obrigkeit nicht so zu interessieren. Unsere Model S heben sich automatisch auf das richtige Niveau, egal was Du da rein packst, mein Model 3 nicht, aber ich hatte auch noch nie das Beduerfnis da nun ne knappe halbe Tonne Schrott mit zu transportieren. Wenn, gehts um Volumen mit grossen Kisten, aber die wiegen jeweils kaum mehr als 30kg das Stueck und mehr als 6 Kisten passen nicht rein. Und mehr Passagiere als ein Beifahrer/in hatte ich auch in den letzten 30 Jahren nicht oder sehr sehr selten.

  11. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.20 - 14:09

    Und ich zeige dir einen Ausschnitt aus dem Benutzerhandbuch. Habe dir aber auch schon in einem anderen Post gesagt, dass bei deinem Schein wohl einfach der Fahrer nicht mit eingerechnet ist im Leergewicht.

  12. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: ChMu 15.08.20 - 14:11

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Emanuele F. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ChMu schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Emanuele F. schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > ChMu schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > Emanuele F. schrieb:
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > > > -----
    > > > > > > > apedev schrieb:
    > > > > > > >
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > > >
    > > > > > >
    > > > > > > > > Wenn man Golf 7/8, BMW 3er und Audi A4 nimmt so haben alle
    > > eine
    > > > > max.
    > > > > > > > > Zuladung von 500kg - 525kg. Nehmen wir das also als
    > Referenz.
    > > > Das
    > > > > > > Model
    > > > > > > > 3
    > > > > > > > > 425kg.
    > > > > > > >
    > > > > > > > 376 kg beim Model 3 SR+
    > > > > > > >
    > > > > > > Bei mir steht im Schein max. Payload 451kg. Nicht 376kg. Welches
    > > > Model
    > > > > 3
    > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > heise(PUNKT)de/tests/E-Sports-Unterwegs-im-Tesla-Model-3-SR-4711748.html?se
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > ite=4
    > > > > >
    > > > > > Auf der Seite von Tesla selbst und auf Wikipedia sind leider keine
    > > > > Angaben
    > > > > > zur Zuladung zu finden.
    > > > >
    > > > > Ich habe in den Fahrzeugschein geschaut? Eigendlich die
    > > zuverlaessigste
    > > > > Quelle?
    > > >
    > > > Ja, nur dass ich keinen Tesla besitze (sorry, sollte das so
    > > rübergekommen
    > > > sein) und es eben unterschiedliche Modellvarianten gibt.
    > >
    > > Auch hier, Google ist dein Freund:
    > >
    > > www google com
    >
    > Nicht vollständig, da fehlt der SR+ der unter 400 kg Zuladung hat ;)
    >
    > > Der Unterschied zu Deinem cuore ist, das er auch voll beladen auf der
    > > Strasse klebt und im Fall des Falles bremsen kann.
    >
    > Die Straßenlage ist aufgrund des niedrigeren Schwerpunkts besser, aber das
    > war's dann auch schon. Der Payload wird nicht aus Jux und Tollerei
    > festgelegt. Hätten Struktur und Fahrwerk des Model 3 tatsächlich so hohe
    > Reserven, so hätte er auch eine deutlich höhere Zuladung, findest du nicht?
    > ;)
    >
    > Gerade schwere Autos (der Model 3 wegen dem Akkugewicht) sind oft ziemlich
    > am Limit. Nur sehen das viele nicht oder wollen es nicht sehen.

    Ich fahre das Model 3 SR+? Was anderes gab es damals gar nicht. Die Groesse der Batterie ist dabei unwichtig, Strom wiegt nichts und das Model 3 hat in allen Modellen die gleiche Batterie, sie ist nur Software maessig kastriert. Die Batterie hat brutto knapp 77kWh wenn ich mich recht erinnere. Das standard Range ist aber noch nicht verfuegbar, da die Batterien noch zu viel kosten, sie also eine kleinere Batterie einbauen muessten was erheblich teurer waere als fuer alle die selbe.
    Die unterschiedlichen Gewichte resultieren aus der Ausstattung, nicht der Batterie. Je nach Felgen, Reifen, Sitzen, Innenraum, Dach ect veraendert sich natuerlich das Gewicht.

  13. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: ChMu 15.08.20 - 14:16

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich zeige dir einen Ausschnitt aus dem Benutzerhandbuch. Habe dir aber
    > auch schon in einem anderen Post gesagt, dass bei deinem Schein wohl
    > einfach der Fahrer nicht mit eingerechnet ist im Leergewicht.

    Ja, das Buntutzerhandbuch.....da stehen alle moeglichen Dinge drin welche sich ueber die Jahre veraendert haben. Aber gut, wie gesagt, ist es mir persoenlich egal. Ich habe noch nie ein Auto nach Zuladung gekauft, ich bin immer davon ausgegangen, das es mich irgendwo hin bringen kann.
    Bei Transportern ist das sicher was anderes, aber bei PKW?

  14. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.20 - 14:27

    Geht mir auch so. Ich habe beim Kauf noch nie auf Zuladung oder Anzahl der zulässigen Sitzplätze geachtet.

    Aber eigentlich sollte Telsa das Handbuch doch aktuell halten, ist ja nur ein PDF.

  15. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: Emanuele F. 15.08.20 - 14:46

    Solange die Zuladung für einen typischen Alltag ausreichend ist, ist ja alles Paletti. Aber bei unter 400 kg oder gar nur 300 kg wie beim ID.3 mit dem größten Akku wird's schon arg kritisch, wenn die Insassen allein ganz ohne Gepäck schon dazu führen könnten, dass das Auto überladen ist. Und nicht jeder wiegt nur 75 kg.

    Da wird über "Spielzeugautos" geschimpft, die 450 kg und mehr zuladen dürfen, aber welche Erwartungshaltung hat man dann nochmal genau an ein "richtiges" Auto? Was genau soll das das mehr/besser können und wo ist es in Ordnung, wenn es sogar weniger kann?

  16. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: DasJupp 15.08.20 - 19:13

    apedev schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings liegt für
    > mich die Problematik eher darin, dass die traditionellen Autobauer über
    > viele Jahrezehnte zu großen (meistens) weniger effizienten und
    > schwegewichtigen Konzernen herangewachsen sind. Deshalb kosten Entwicklung
    > und Herstellung wesentlich mehr als bei z.B. Tesla.

    Nicht zu vergessen die Schwerfälligkeit bei Konzernen wie VW. Ein Tesla Model 3 vom Januar 2020 ist ein ganz anderes Fahrzeug als es ein Tesla Model 3 im Dezember 2020 sein wird. Die Teslas werden laufend angepasst und es wird nicht einfach eine Serie genau gleich x-Jahre gebaut.

  17. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: ChMu 15.08.20 - 19:13

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht mir auch so. Ich habe beim Kauf noch nie auf Zuladung oder Anzahl der
    > zulässigen Sitzplätze geachtet.

    Eben.
    >
    > Aber eigentlich sollte Telsa das Handbuch doch aktuell halten, ist ja nur
    > ein PDF.

    Da ist was wahres dran. Verstehe ich auch nicht. Wobei es natuerlich noch ein echtes Handbuch gibt. Vieleicht will man die Leute nicht durcheinander bringen mit verschiedenen Versionen? Ganz ehrlich, wie oft musstest Du in eine Autohandbuch schauen fuer den normalen Betrieb?

  18. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.20 - 19:40

    Ich schaue das Handbuch bei jedem neuen Auto einmal durch. Ansonsten nur dann, wenn die auf der Hebebühne stehen und ich etwas daran mache.

  19. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: jfolz 16.08.20 - 00:31

    apedev schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... größer und wiegt bei höherer Reichweite und Leistung 200kg weniger?

    Model 3 ist leider auch nie ziemliche Lärmbude. Sagt selbst der Teslabjörn.

    https://www.youtube.com/watch?v=IwbtOiZ3M5U

  20. Re: Sehe ich das richtig, das Model 3 ist ...

    Autor: torstenj 16.08.20 - 01:54

    Ist dann halt ein Model 3 und kein VW. Bei VW kriege ich sowohl Apple CarPlay als auch Android Auto, was mir sehr wichtig ist.
    Tesla ist für mich schon längst gestorben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)
  2. 15,49€
  3. 18,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel