1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volkswagen: Riesige Powerbank lädt…

Geile Idee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geile Idee

    Autor: simotroon 27.12.18 - 17:40

    Anstatt Autos irgendwo auf der Autobahn STUNDENLANG aufzuladen, wäre doch so ein Anhänger-Akku für lange Fahrten genial.

    In 5 min getauscht und weiter gehts mit 500-1000-1500-2000 km Reichweite.
    Je nach Akkugröße.

  2. Re: Geile Idee

    Autor: honna1612 28.12.18 - 02:06

    Ich weiß nicht was du unter elektromobilität verstehst aber ich muste mit meinem Tesla das ganze jahr nicht einmal tanken fahren. Wenn ich von zuhause wegfahre ist der Tank einfach voll.
    Fahren über 550km am Tag macht man dann auch nicht so oft.

  3. Re: Geile Idee

    Autor: Anonymer Nutzer 28.12.18 - 08:41

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht was du unter elektromobilität verstehst aber ich muste mit
    > meinem Tesla das ganze jahr nicht einmal tanken fahren. Wenn ich von
    > zuhause wegfahre ist der Tank einfach voll.
    > Fahren über 550km am Tag macht man dann auch nicht so oft.

    Wen interessiert dein Tesla? Sprich, ein Auto, dass sich nur die Allerwenigsten leisten können und WOLLEN. "Unendlich" viel Akkus reinpacken kann jeder, aber das halt halt seinen Preis. Wenn ein Elektroauto halbwegs ressourcenschonend sein soll, dann würde ich bei allerhöchstens 30 kWh Speicherkapazität die Grenze ziehen. Soll das Auto mit einer "Tankladung" dann weiter fahren, dann muss ich das Fahrzeug eben effizienter/sparsamer gestalten. Ein Loremo beispielsweise wäre mit einer 30 kWh Batterie nach NEFZ etwa 500 km weit gekommen.

  4. Re: Geile Idee

    Autor: cubi 28.12.18 - 08:46

    nein, ein extra anhänger ist keine "geile idee", sondern schwachsinn.

    und 20 minuten bis eine halbe stunde reicht aus, wenn das auto und die zapfsäule halbwegs auf neuestem stand sind. also keine rede von stundenlangem laden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. 23,99€
  3. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  4. 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17