1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volles Potential für autonomes…

Refund für early adopters?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Refund für early adopters?

    Autor: Incognito 08.01.22 - 17:28

    Bekommen early adopters einen Refund oder das FSD gut geschrieben für das nächste Auto? Tesla vertreibt ja FSD schon seit 2016 hat aber bis jetzt ja nur einen glorifizierten Spurhalteassistent geliefert. Denke viele Autos aus dem Jahr werden ihre Laufleistung erreicht haben, ohne das ein FSD level 5 jemals möglich war. Lassen sich die Leute das einfach gefallen? Ist ja schlimmere DLC Politik als bei EA...

  2. Re: Refund für early adopters?

    Autor: mackes 08.01.22 - 17:50

    Rational kann man das nicht mehr erklären. Ich finde Tesla ja auch schick und habe immer mal wieder mit dem Gedanken gespielt, mir einen zu kaufen, aber FSD ist zumindest für deutsche Kunden eine Karotte, bei der relativ unsicher ist, ob man sie während der Laufzeit des Autos jemals bekommen wird.

  3. Re: Refund für early adopters?

    Autor: sigma2 08.01.22 - 23:54

    Das kann doch jeder für sich selbst entscheiden. FSD ist komplett freiwillig.

  4. Re: Refund für early adopters?

    Autor: xSureface 09.01.22 - 19:33

    so ist es. Selbst der Standard Autopilot ist auf Autobahnen eine riesen Erleichterung. Hat zwar ab und zu nen paar Scherze auf Lager, aber wenn man die kennt ist es kein Problem.

  5. Re: Refund für early adopters?

    Autor: Cavaron 09.01.22 - 23:06

    Incognito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekommen early adopters einen Refund oder das FSD gut geschrieben für das
    > nächste Auto? Tesla vertreibt ja FSD schon seit 2016 ...
    Denke viele Autos
    > aus dem Jahr werden ihre Laufleistung erreicht haben...
    Ich habe ehrlich gesagt noch nicht von vielen Teslas gehört, die "ihre Laufleistung erreicht haben". Eher im Gegenteil...

  6. Re: Refund für early adopters?

    Autor: recluce 10.01.22 - 02:24

    Incognito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekommen early adopters einen Refund oder das FSD gut geschrieben für das
    > nächste Auto? Tesla vertreibt ja FSD schon seit 2016 hat aber bis jetzt ja
    > nur einen glorifizierten Spurhalteassistent geliefert. Denke viele Autos
    > aus dem Jahr werden ihre Laufleistung erreicht haben, ohne das ein FSD
    > level 5 jemals möglich war.

    Wie kommst Du auf das schmale Brett, dass diese Fahrzeuge "ihre Laufleistung" erreicht haben? Die haben noch 4 Jahre Garantie auf den Antrieb, damals noch ohne Kilometer-Begrenzung.

    FSD ist zur Zeit noch relativ wenig interessant und ich habe deswegen ein Model S ohne diese Funktion. Allerdings haben die "Early Adopter" wesentlich weniger für diese Funktion bezahlt, teilweise gab es zwischendurch $2000 Angebote.

  7. Re: Refund für early adopters?

    Autor: icepear 10.01.22 - 10:27

    sigma2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann doch jeder für sich selbst entscheiden. FSD ist komplett
    > freiwillig.

    Es werden dem Kunden hier aber zukünftige Funktionen verkauft, mit der Erwartungshaltung, dass diese irgendwann dann auch wirklich verfügbar sind. Der Kunde hat aber keine Informationsbasis, um ernsthaft zu entscheiden wann dieses "irgendwann" sein wird. Er kann daher auch nicht beurteilen, ob die Funktion überhaupt noch zu einem Zeitpunkt fertig wird, an dem er das Fahrzeug noch nutzt. Habe irgendwie das Gefühl, dass Teslas Geschäftsmodell quasi einen Season Pass für Softwarefunktionen eines Autos zu verkaufen, ohne überhaupt garantieren zu können, dass die jeweiligen Funktionen noch in der Lebenszeit des Autos fertig werden, irgendwann nochmal vor Gericht verhandelt werden wird.

  8. Re: Refund für early adopters?

    Autor: Flexor 10.01.22 - 10:47

    Nun FSD wird als dieses, und separat zu den Assistenzsystemen, erst seit 2020 verkauft.

    Ich hab, 2019, noch den Autopiloten (Paket mit Assistenzsystemen) gekauft und habe kostenfrei die Option für FSD ein paar Monate später dazu bekommen.

    FSD als dieses wird erst seit vorletztem Jahr offiziell verkauft und wenn ich dann sehe wie der Stand von FSD in Amerika ist, finde ich es gerechtfertigt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lead Expert (m/w/d) Transitionmanagement IT-Anwendungen
    BWI GmbH, Bonn
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support/IT-Servicedesk
    VR Payment GmbH, Frankfurt am Main
  3. Projektmanager Digitalisierung (w/m/d)
    Freudenberg FST GmbH, Berlin
  4. Operative Leitung des Datenintegrationszentrums (DIZ)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. u. a. Assassin's Creed Valhalla - Deluxe Edition für 28,99€, Devil May Cry 5 Deluxe + Vergil...
  2. (u. a. Landhaus-Leben für 19,99€, Ab ins Schneeparadies für 19,99€, Grusel für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de