Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VW: Moia startet in Hamburg

Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis

    Autor: HG1991 09.01.19 - 18:37

    "Eine Fahrt Moia soll aber stets mehr kosten als eine Fahrt mit Bus oder Bahn. Das schmälert die Attraktivität: Der Hamburger ÖPNV gilt als einer der teuersten in Deutschland."

    Gibt es dafür denn eine Erklärung? Eine Begründung?

  2. Re: Preis

    Autor: lennartc 09.01.19 - 19:17

    Ich meine, in Hannover war die Begründung, dass sie sonst keine Zulassung bekommen hätten, da es nicht gewünscht ist, dass Leute vom (größtenteils) elektrischem ÖPNV auf Verbrenner-Shuttles umsteigen.

    MOIA selber wirbt auch damit, dass sie die Verkehrslast in der Stadt senken würden, da ein Shuttle bis zu 33PKW ersetzen könnte. Leider passt deren Preismodell überhaupt nicht zu dem Konzept und niemand wird bei den Preisen, die zurzeit in Hannover verlangt werden, von einem eigenen Fahrzeug auf MOIA umsteigen geschweige denn das eigene Fahrzeug stehen zu lassen und sich ein MOIA bestellen.
    Es ist eher so, dass die Verkehrslast steigt, da die MOIA Fahrzeuge nirgendswo stehen dürfen, sondern die ganze Zeit fahren müssen - sehr häufig eben auch leer.

    Das Konzept an sich ist super, das Preismodell mit nur Einzelfahrten und Preisen zwischen 5-15¤ pro Fahrt nicht. Es fehlt ein Abo-Modell/Monatsfahrkarte (~100¤) um tatsächlich Menschen vom eigenen Fahrzeug umsteigen zu lassen - dann steigt auch gleich die Auslastung und regelmäßige Pendelstrecken, wie der Weg zur Arbeit, können zusammengefasst werden.
    Zurzeit ist es einfach ein etwas günstigerer Taxiersatz, um sich nachts herumfahren zu lassen.

  3. Re: Preis

    Autor: HG1991 10.01.19 - 07:40

    Danke!

  4. Re: Preis

    Autor: RemizZ 10.01.19 - 14:30

    Ja leider. Ich fahre gerne mit Moia, aber nur als Taxiersatz oder wenn ich zu faul bin mit dem ÖPNV zu fahren (trotz Monatskarte). Es ist extrem komfortabel, und wenn ich wirklich die Rechnung aufmache:
    Anschaffungskosten (halbwegs vernünftiges) Auto: 5000 - 10000¤
    Monatlich Sprit: ~50¤
    Jährlich Steuern und Versicherung: ~800¤ Vollkasko / 150¤ Steuern (Vollkasko deshalb, weil bei Moia niemals ein Schadensfall beglichen werden müsste)

    Da muss ich sehr oft Moia fahren, bis sich das eigene Auto lohnt. Abstriche gibts natürlich bei Flexibilität, Großeinkäufe etc.

  5. Re: Preis

    Autor: lennartc 10.01.19 - 20:33

    RemizZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn ich wirklich die Rechnung aufmache:
    > Anschaffungskosten (halbwegs vernünftiges) Auto: 5000 - 10000¤
    > Monatlich Sprit: ~50¤
    > Jährlich Steuern und Versicherung: ~800¤ Vollkasko / 150¤ Steuern
    > (Vollkasko deshalb, weil bei Moia niemals ein Schadensfall beglichen werden
    > müsste)
    >
    > Da muss ich sehr oft Moia fahren, bis sich das eigene Auto lohnt. Abstriche
    > gibts natürlich bei Flexibilität, Großeinkäufe etc.

    Ich hatte es auch Mal durchgerechnet und bin beim eigenen Auto deutlich günstiger dran gewesen, obwohl ich einfach eine full-service-leasingrate genommen habe. Mit einem gebrauchten fährt man ja nochmal deutlich günstiger.
    Nehmen wir als Beispiel jemanden, der in Hannover wohnt und 7km täglich zur Arbeit pendelt. Dazu dann eben ab und an noch Fahrten in der Freizeit.
    MOIA: täglich zur Arbeit und zurück ~7km für jeweils etwa 8¤ die Fahrt macht bei 20 Arbeitstagen im Monat schon 320¤. Dazu dann ein paar Fahrten am Wochenende oder nach der Arbeit, sind schon 400¤. Und dann kann man natürlich nur in Hannover fahren - möchte man in eine andere Stadt, braucht's dann ein Bahnticket, das zusätzlich dazukommt. Also kann man schon so mit 400-500¤ im Monat rechnen.
    Full-service Leasing gibt's schon ab 270¤ im Monat. Mit Tanken ist man dann bei 330¤ für ein neues, eigenes Auto.
    Deswegen kann ich mir aktuell nicht vorstellen, dass irgendwer MOIA anstelle eines eigenen Autos nutzen wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Jobware GmbH, Paderborn
  3. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  4. interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 245,90€ + Versand
  3. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
Webbrowser
Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
  2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
  3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00