Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VW-Programm: Jeder Zehnte tauscht…

Dumme Käufer

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dumme Käufer

    Autor: AllDayPiano 23.09.17 - 10:37

    Wer einen Diesel mit einem E-Auto ersetzen kann, hätte nie einen Diesel kaufen dürfen!

  2. Re: Dumme Käufer

    Autor: JackIsBlack 23.09.17 - 11:09

    Weil sich Ansprüche auch nie ändern? Weil gegeben ist, dass alle Käufer das neue elektrische KFZ als Primärfahrzeug nutzen?

    Aber Hauptsache ist man ist ein Öko-Apostel und verteufelt den Diesel...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.17 11:11 durch JackIsBlack.

  3. Re: Dumme Käufer

    Autor: thinksimple 23.09.17 - 11:18

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer einen Diesel mit einem E-Auto ersetzen kann, hätte nie einen Diesel
    > kaufen dürfen!


    Klar weil vor 20 Jahren so viel Auswahl bestand und derjenige ja nie und nimmer früher Beifahrer war Anstatt das man es begrüsst das diese Besitzer sich jetzt dafür entscheiden wird trotzdem gemosert.

    Wenn alles andere autonom ist, ist der Mensch dann noch autonom?

  4. Re: Dumme Käufer

    Autor: Azzuro 23.09.17 - 14:21

    > Wer einen Diesel mit einem E-Auto ersetzen kann, hätte nie einen Diesel
    > kaufen dürfen!
    Wenn man jeden Tag 50 km hin und 50km zurück mit dem Auto zur Arbeit fährt, der spart durchaus Spritgeld gegenüber einem Benziner.

  5. Re: Dumme Käufer

    Autor: ArcherV 23.09.17 - 17:13

    Azzuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wer einen Diesel mit einem E-Auto ersetzen kann, hätte nie einen Diesel
    > > kaufen dürfen!
    > Wenn man jeden Tag 50 km hin und 50km zurück mit dem Auto zur Arbeit
    > fährt, der spart durchaus Spritgeld gegenüber einem Benziner.


    Nein.
    Wollen wir werten das mein Benziner genauso wenig verbraucht wie dein Diesel?

  6. Re: Dumme Käufer

    Autor: thinksimple 23.09.17 - 18:46

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Azzuro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Wer einen Diesel mit einem E-Auto ersetzen kann, hätte nie einen
    > Diesel
    > > > kaufen dürfen!
    > > Wenn man jeden Tag 50 km hin und 50km zurück mit dem Auto zur Arbeit
    > > fährt, der spart durchaus Spritgeld gegenüber einem Benziner.
    >
    > Nein.
    > Wollen wir werten das mein Benziner genauso wenig verbraucht wie dein
    > Diesel?
    Wenn man gleiche Fahrzeuge vergleicht schon.

    Wenn alles andere autonom ist, ist der Mensch dann noch autonom?

  7. Re: Dumme Käufer

    Autor: ArcherV 23.09.17 - 19:40

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man gleiche Fahrzeuge vergleicht schon.


    Auris HSD vs. Auris Diesel :-)

    Der Hybrid Benziner verbraucht genausoviel / weniger wie der Diesel.

  8. Re: Dumme Käufer

    Autor: thinksimple 23.09.17 - 23:15

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man gleiche Fahrzeuge vergleicht schon.
    >
    > Auris HSD vs. Auris Diesel :-)
    >
    > Der Hybrid Benziner verbraucht genausoviel / weniger wie der Diesel.

    Na. Das gilt nicht. Ist ja kein reiner Benziner.

    Wenn alles andere autonom ist, ist der Mensch dann noch autonom?

  9. Re: Dumme Käufer

    Autor: ArcherV 24.09.17 - 00:26

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na. Das gilt nicht. Ist ja kein reiner Benziner.


    Es ist aber ein Benziner, also zum Teil ! :-P
    Toyota hat da mit dem HSD System schon das Maximum rausgeholt, was mit dem Benziner geht.

  10. Re: Dumme Käufer

    Autor: Azzuro 24.09.17 - 18:57

    > Der Hybrid Benziner verbraucht genausoviel / weniger wie der Diesel.

    Es kommt letztlich immer auch auf die Strecke an. Einen massiven Verbrauchsvoreil hat der Hybrid im Stadtverkehr, auf der Autobahn dann nicht mehr so.

    Aus dem ADAC-Test vom Auris Kombi, Stadt/Land/Autobahn:
    Hybrid: 2,5/4,6/6,9 l
    Diesel: 4,8/3,9/5,4 l

    Werden jetzt wieder welche kommen die sagen "Ich hab auch den Diesel und kann den aber locker mit 6 Liter auf der Autobahn fahren!" Mag alles sein, unterm Strich kann man aber wohl sagen, dass Hybride ihren verbauchsvorteil vor allem durch besseres Teillast-Verhalten generieren um im städtischen Stop-and-Go-glänzen können.

  11. Re: Dumme Käufer

    Autor: Azzuro 24.09.17 - 19:03

    > Nein.
    > Wollen wir werten das mein Benziner genauso wenig verbraucht wie dein
    > Diesel?

    Ein ansonsten vergleichbares Auto auf der Autobahn? Hab ich so meine Zweifel.

    Abgesehen davon sprach ich nicht von "Verbrauch", sondern von "Spritkosten". Aktuell ist es nun mal so, dass der Diesel billiger ist.

  12. Re: Dumme Käufer

    Autor: ArcherV 24.09.17 - 19:10

    Azzuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der Hybrid Benziner verbraucht genausoviel / weniger wie der Diesel.
    >
    > Es kommt letztlich immer auch auf die Strecke an. Einen massiven
    > Verbrauchsvoreil hat der Hybrid im Stadtverkehr, auf der Autobahn dann
    > nicht mehr so.
    >
    > Aus dem ADAC-Test vom Auris Kombi, Stadt/Land/Autobahn:
    > Hybrid: 2,5/4,6/6,9 l
    > Diesel: 4,8/3,9/5,4 l
    >
    > Werden jetzt wieder welche kommen die sagen "Ich hab auch den Diesel und
    > kann den aber locker mit 6 Liter auf der Autobahn fahren!" Mag alles sein,
    > unterm Strich kann man aber wohl sagen, dass Hybride ihren verbauchsvorteil
    > vor allem durch besseres Teillast-Verhalten generieren um im städtischen
    > Stop-and-Go-glänzen können.

    Jup.
    Anmerkung: Auf der Autobahn sind auch ~4,5L drin wenn man sich auf 120 bis 130kmh beschränkt.

  13. Re: Dumme Käufer

    Autor: Dwalinn 25.09.17 - 16:15

    So und jetzt mal bitte auf der Autobahn nachmessen.

    In der Stadt mit Hybrid sparsam zu sein ist schließlich nur eine Seite der Münze.

  14. Re: Dumme Käufer

    Autor: Dwalinn 25.09.17 - 16:21

    >Anmerkung: Auf der Autobahn sind auch ~4,5L drin wenn man sich auf 120 bis 130kmh beschränkt.

    wobei ich mich frage woher nach ein einer Weile der strom kommen soll um den Motor zu unterstützen.

  15. Re: Dumme Käufer

    Autor: ArcherV 25.09.17 - 16:40

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So und jetzt mal bitte auf der Autobahn nachmessen.
    >
    > In der Stadt mit Hybrid sparsam zu sein ist schließlich nur eine Seite der
    > Münze.

    Wie ich schon schrieb hängt es vom Fahrstil ab.
    Auf der Autobahn mit 120kmh verbraucht er auch nur rund 4,5L/100km. Aber Autobahn ist für mich auch quasi nicht relevant.

  16. Re: Dumme Käufer

    Autor: ArcherV 25.09.17 - 16:42

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Anmerkung: Auf der Autobahn sind auch ~4,5L drin wenn man sich auf 120 bis
    > 130kmh beschränkt.
    >
    > wobei ich mich frage woher nach ein einer Weile der strom kommen soll um
    > den Motor zu unterstützen.

    Das HSD System nutzt immer den Antrieb der aus Effizienz sicht am besten ist.

    Beispiel (stark vereinfacht):
    - anfahren: elektro
    - Geschwindigkeit halten: Verbrenner
    - beschleunigen (normal): elektro
    - stark beschleunigen: elektro + Verbrenner

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. dbh Logistics IT AG, Bremen
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59