1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Waymo: Das fahrerlose Taxi wird…

Wie menschliche Fahrer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie menschliche Fahrer

    Autor: KlugKacka 03.11.19 - 20:22

    "Wie ein menschlicher Fahrer habe sich das Auto einem Stoppschild angenähert, um seine Halteabsicht zu signalisieren. "

    Also ran, kurz vorher bremsen, oder auch ganz das Schild ignorieren und durch.

  2. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: chefin 04.11.19 - 08:18

    Gibts da noch andere Möglichkeiten auf ein solches Schild zu reagieren?

  3. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: Peter Brülls 04.11.19 - 09:22

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts da noch andere Möglichkeiten auf ein solches Schild zu reagieren?

    Ja, auch bei Ampeln: Mit schneller Geschwindigkeit zu fahren und dann kräftig zu bremsen.


    Weil, warum ausrollen wenn man auch Energie verschwenden kann.

  4. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: Kondratieff 04.11.19 - 09:50

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chefin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibts da noch andere Möglichkeiten auf ein solches Schild zu reagieren?
    >
    > Ja, auch bei Ampeln: Mit schneller Geschwindigkeit zu fahren und dann
    > kräftig zu bremsen.
    >
    > Weil, warum ausrollen wenn man auch Energie verschwenden kann.

    Kommt auf die Situation an, schätze ich.

    Ich lasse den Wagen auch gerne ausrollen, um Energie zu "konservieren". Nicht jedoch an einer Kreuzung, wo aus 1-2 Spuren 3 werden (links, geradeaus und rechts mit getrennten Spuren und Ampelschaltungen). Ich habe selbst mehrfach erlebt, wie ich und die hinter mir fahrenden die Linksabbiege-Grünphase (entschuldige bitte das Kompositum) trotz freier linker Spur verpasst haben, weil das vor mir fahrende Fahrzeug mit 20 km/h und langsamer auf die rote Ampel der Geradeausspur zurollte.

    Da sollte vielleicht die subjektive Rationalität (Rationalität bezogen auf den einzelnen) gegen die objektive Rationalität (Rationalität bezogen auf die größere Gruppe etc.) abgewogen werden...

  5. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: Emulex 04.11.19 - 12:07

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chefin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibts da noch andere Möglichkeiten auf ein solches Schild zu reagieren?
    >
    > Ja, auch bei Ampeln: Mit schneller Geschwindigkeit zu fahren und dann
    > kräftig zu bremsen.
    >
    > Weil, warum ausrollen wenn man auch Energie verschwenden kann.

    Mal von Bremsenverschleiss abgesehen: Es dürfte nurnoch wenige Autos ohne Start-Stopp-Automatik geben.
    Und es regt mich jedesmal tierisch auf, wenn so ein Schleicher vor mir auch noch die letzten km/h ausrollt (da ist er schon längst nichtmehr sparsam) und ich das Spiel mitmachen muss, obwohl ich auch einfach den Motor ausschalten könnte...

  6. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: Kondratieff 04.11.19 - 12:10

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Brülls schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > chefin schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gibts da noch andere Möglichkeiten auf ein solches Schild zu
    > reagieren?
    > >
    > > Ja, auch bei Ampeln: Mit schneller Geschwindigkeit zu fahren und dann
    > > kräftig zu bremsen.
    > >
    > >
    > > Weil, warum ausrollen wenn man auch Energie verschwenden kann.
    >
    > Mal von Bremsenverschleiss abgesehen: Es dürfte nurnoch wenige Autos ohne
    > Start-Stopp-Automatik geben.
    > Und es regt mich jedesmal tierisch auf, wenn so ein Schleicher vor mir auch
    > noch die letzten km/h ausrollt (da ist er schon längst nichtmehr sparsam)
    > und ich das Spiel mitmachen muss, obwohl ich auch einfach den Motor
    > ausschalten könnte...

    Definiere bitte mal "nur noch wenige" und gib bitte deine Quelle an.

  7. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: Emulex 04.11.19 - 12:47

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Definiere bitte mal "nur noch wenige" und gib bitte deine Quelle an.

    Ich denke es wird keine Statistik geben, wieviele zugelassene Fahrzeuge das haben.
    Aber ich hatte zumindest seit ca. 2010 keinen Wagen in den Fingern, der das nicht hatte.

    Also zumindest wird es kein neuzugelassenes Fahrzeug mehr ohne geben.

  8. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: DeepSpaceJourney 04.11.19 - 12:58

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Mal von Bremsenverschleiss abgesehen: Es dürfte nurnoch wenige Autos ohne
    > Start-Stopp-Automatik geben.
    > Und es regt mich jedesmal tierisch auf, wenn so ein Schleicher vor mir auch
    > noch die letzten km/h ausrollt (da ist er schon längst nichtmehr sparsam)
    > und ich das Spiel mitmachen muss, obwohl ich auch einfach den Motor
    > ausschalten könnte...

    Beim Rollen verbraucht ein Auto keinen Kraftstoff, sofern man nicht ausgekuppelt hat.
    Und Start/Stop Automatik ist so eine Sache. Ist bei mir deaktiviert und ich kenne viele, die auch ohne fahren.

  9. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: Kondratieff 04.11.19 - 13:05

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondratieff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Definiere bitte mal "nur noch wenige" und gib bitte deine Quelle an.
    >
    > Ich denke es wird keine Statistik geben, wieviele zugelassene Fahrzeuge das
    > haben.
    > Aber ich hatte zumindest seit ca. 2010 keinen Wagen in den Fingern, der das
    > nicht hatte.
    >
    > Also zumindest wird es kein neuzugelassenes Fahrzeug mehr ohne geben.

    D.h. im Umkehrschluss ja trotzdem, dass nicht automatisch davon ausgegangen werden kann, dass es nur noch wenige Fahrzeuge ohne Start-Stop-Automatik gibt, denn:

    1) Du bist eine Einzelperson und deine persönlichen (anekdotischen) Erfahrungen, so valide sie für dich selbst sind, sind nicht zwingend auf die Grundgesamtheit (aller in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge) verallgemeinerbar, denn

    2) Du könntest einem sehr bestimmten sozioökonomischen Milieu angehören (z.B. als Fach-/Führungskraft im IKT-Sektor mit weit überdurchschnittlichem Einkommen und dem dadurch bedingten Zugang zu neueren und höherpreisigen Fahrzeugen).

    Man könnte die Anzahl der Fahrzeuge approximieren, denn es sollte ja ungefähr klar sein, wann die betreffende Technik in Abhängigkeit von der Fahrzeugklasse diffundierte (vereinfacht: je höher der Basispreis, desto früher der Einsatz). Gleichzeitig gibt es ja Daten darüber, welche Fahrzeuge und wieviele davon zugelassen sind.

  10. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: AssassinNr1 04.11.19 - 15:12

    Ist auch bei meinem Fahrzeug deaktiviert.
    Erstens finde ich es aufgrund der Funktionsweise, bei einem Benziner weniger sinnvoll und mich stört das ständige ein oder ausschalten. Besonders im Stau wo es nach ein paar Start Stop Phasen, sowieso an bleibt.
    Der Großteil derer, die diese Funktion haben, haben es auch eingeschaltet.

  11. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: Peter Brülls 04.11.19 - 16:18

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Brülls schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Ich lasse den Wagen auch gerne ausrollen, um Energie zu "konservieren".
    > Nicht jedoch an einer Kreuzung, wo aus 1-2 Spuren 3 werden (links,
    > geradeaus und rechts mit getrennten Spuren und Ampelschaltungen). Ich habe
    > selbst mehrfach erlebt, wie ich und die hinter mir fahrenden die
    > Linksabbiege-Grünphase (entschuldige bitte das Kompositum) trotz freier
    > linker Spur verpasst haben, weil das vor mir fahrende Fahrzeug mit 20 km/h
    > und langsamer auf die rote Ampel der Geradeausspur zurollte.

    Korrekt, dort bitte an die Hinterleute denken, die vielleicht eine andere Grünphase habe. Aber ich sehe das hier an mehreren Ampeln ständig, wo es nicht notwendig ist. 50 Meter bis zur Ampel, die gerade auf rot geschaltet hat, aber weil man ja gerade aus der 30er kommt, muss man Gas geben und dann kurz vor der Ampel dann kräftig bremsen. Auch wenn kein andrer Fahrer hinter einem ist. (An den Moment bin ich dann schon auf auf den praktische passantenlosen Gehweg abgebogen, streng genommen nicht zulässig, aber sonst überholt mich einer dieser Trottel mit 50 cm Entfernung, worauf ich keinen Nerv habe.

  12. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: berritorre 04.11.19 - 17:36

    Also ich habe eine Start/Stop-Automatik und wenn das Auto geladen ist, dann funktioniert die auch sehr gut. Finde das sehr angenehm und möchte es auch nicht missen. Funktioniert eigentlich immer ohne Probleme, warum sollte man das nicht nutzen?

    Was stört dich konkret an dieser Automatik? Anhalten, Bremse treten. Motor aus. Runter vom Bremspedal, Motor springt sofort an und los gehts an der Ampel.

    Hast du eventuell ein Schaltgetriebe? Vielleicht ist es da nicht so komfortabel. Bei Automatik eigentlich sehr...

  13. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: DeepSpaceJourney 04.11.19 - 19:08

    Weil es mich stört, wenn der Motor ständig für ein paar Sekunden ausgeht. An Ampeln mit langen Rotphasen oder Bahnübergängen ist das kein Problem, da stelle ich den Motor dann selbst aus, vorausgesetzt er ist auf Temperatur. Außerdem mag ich es den Motor im Leerlauf zu hören.
    Bei einem Schalter macht es übrigens kein Unterschied beim anhalten ob man mit oder ohne diese Automatik nutzt oder nicht.

  14. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: berritorre 04.11.19 - 19:45

    Naja, es funktioniert so effizient, dass es mir eigentlich egal ist, ob das nur kurz oder länger ist. Aber gut, jeder ist da anders.

    > Bei einem Schalter macht es übrigens kein Unterschied beim anhalten ob man mit
    > oder ohne diese Automatik nutzt oder nicht.

    Da habe ich nicht verstanden, auf was du raus willst.

  15. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: Emulex 04.11.19 - 20:10

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts da noch andere Möglichkeiten auf ein solches Schild zu reagieren?

    Ja du kannst brav an dem Schild anhalten und warten bis es grün wird ;)

  16. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: DeepSpaceJourney 04.11.19 - 20:54

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Bei einem Schalter macht es übrigens kein Unterschied beim anhalten ob
    > man mit
    > > oder ohne diese Automatik nutzt oder nicht.
    >
    > Da habe ich nicht verstanden, auf was du raus willst.

    Ich wollte damit sagen, dass es beim Schalter keinen zusätzlichen Aufwand verursacht, wenn man diese Funktion nutzt. Habe den Satz etwas zu sehr verwurstet, sehe ich jetzt erst.

  17. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: tco 04.11.19 - 23:00

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Und Start/Stop Automatik ist so eine Sache. Ist bei mir deaktiviert

    Da hätte ich drauf gewettet.

  18. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: tco 04.11.19 - 23:04

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Außerdem mag ich es den Motor im Leerlauf zu hören.

    Dein Ernst?

  19. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: DeepSpaceJourney 04.11.19 - 23:16

    tco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > > Und Start/Stop Automatik ist so eine Sache. Ist bei mir deaktiviert
    >
    > Da hätte ich drauf gewettet.

    Kann ich nichts für, ist ab Werk so.

  20. Re: Wie menschliche Fahrer

    Autor: berritorre 05.11.19 - 15:03

    Ich verstehe es immer noch nicht. Welcher Schalter? ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemhaus Niederrhein GmbH, Raum Krefeld / Düsseldorf
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Aachen
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. Lufthansa Systems GmbH & Co. KG, Raunheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00