1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wetter: Warum die Klimakrise…
  6. Thema

golem.de IT-News für Profis

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Golem darf NUR IT News machen

    Autor: Auspuffanlage 28.08.20 - 23:20

    isaccdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sigii schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----
    > > Denk doch erstmal darueber nach wie krass kacke wichtig das Thema ist
    > und
    > > dann schreib deinen Kommentar.
    >
    > Es gibt alles mögliche, was "krass kacke wichtig" ist. Deshalb brauche ich
    > hier keine Themenauswahl wie bei der ARD. Wenn man mich versucht, auf
    > allen möglichen Kanälen politisch zu beeinflussen, würde ich sagen, muss
    > man sich die Frage stellen lassen, ob das schon unter Propaganda fällt.
    >
    > Definition Wikipedia:
    >
    > "systematische Verbreitung politischer, weltanschaulicher o. ä. Ideen und
    > Meinungen mit dem Ziel, das allgemeine Bewusstsein in bestimmter Weise zu
    > beeinflussen"

    Einen Fakt als politische Weltanschauung aufzustellen... na Herzlichen Glückwunsch!
    Erstens ist das ein Problem das uns alle als Menschen betrifft und zweitens ist das langfristig ein sehr großes. Das hat mir "politischer Meinung" nichts zu tun...
    ansonsten das was "thefiend" geschrieben hat +1

  2. Re: Golem darf NUR IT News machen

    Autor: Invertiert 29.08.20 - 09:30

    Weil das klima ein wirklich riesoges system ist, unsere Einflüsse werden das klima für lange zeitspannen >>50j beeinflussen. Außerdem hinkt das klima 50 jahre hinterher, nicht wie corona eine woche. Du beschwerst dich dass unser lebensraum nicht in 50 jahren komplett kaputt gegangen ist? Bravo. Wenns deine lebensspanne überschreitet ist es dir offensichtlich egal.

  3. Re: Golem darf NUR IT News machen

    Autor: minnime 29.08.20 - 13:25

    Klar ist das schon länger bekannt aber nicht in den Mainstreammedien. Machen wir halt nicht 12 sondern 20 Jahre draus. Damals hat das kaum jemanden interessiert und heute wird Panik gemacht. Es geht zu wie in einem aufgescheuchten Hühnerhaufen. Es ist ja nun auch nicht so als wenn wir jetzt mal eben ein paar Maßnahmen umsetzen und alles ist gut, wie bei Corona. Die Maßnahmen müssen langfristig wirken und hätten auch schon vor 20 Jahren ergriffen werden müssen. Wir müssen sie auch jetzt noch umsetzen aber wir brauchen dabei keine Panik machen.

  4. Re: Golem darf NUR IT News machen

    Autor: sfalken 31.08.20 - 13:24

    DANKE SIGII für deine Geduld, diesem Trumpisten eine sehr richtige Aufzählung zu liefern!

    sigii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein.
    >
    > Ich bin der Mensch der keine Lust hat viele tote Baeume zu sehen wenn er
    > einen Waldspaziergang macht weil uns die ganzen Fichten austrocknen und es
    > 30 Jahre dauert bis so ein Wald wieder gesuender wird.
    >
    > Ich bin der Mensch der seinen Kindern nicht nur Geschichten von der
    > Artenvielfalt erzaehlen will sondern zeigen moechte.
    >
    > Ich bin der Mensch, der keine Lust hat, dass in 30-50 Jahren einfach mal
    > eine Milliarde Menschen verhungern oder herummigrieren muessen was
    > zwangslaeufig zu Spannungen und Konflikten fuehrt. Mich hat es schon etwas
    > ueberrascht wie komisch mit der Fluechtlingsthematik umgegangen wird.
    >
    > Ich bin ein Mensch der keine Lust darauf hat immer mehr Sturmschaeden
    > bezahlen zu muessen.
    >
    > Die Liste geht gerne weiter.
    >
    > Der Punkt ist: Mir ist die Umwelt und die NAtur wichtiger als staendiger
    > wirtschaftlicher Wachstum.
    >
    > Und ich glaube auch daran, dass die Klimakathastrophe immer teurer wird je
    > laenger wir nichts tun.
    >
    > Und natuerlich kann es auch sein, dass wir in einem stark gekoppelten
    > System sind und das ganze krass viel schlechter wird als wir uns das jetzt
    > vorstellen koennen. Ausschliesen will ich das nicht! Und wenn das bedeutet,
    > dass ich weniger Auto und weniger Flug nutzen darf, dann ist das okay fuer
    > mich.

  5. Re: golem.de IT-News für Profis

    Autor: sigii 31.08.20 - 13:35

    Ich mach das ja auch. Das eine Hindert mich nicht, das andere zu tun.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HR IT-Spezialist (m/w/d)
    RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  2. Datenbankspezialist / Applikationsverantwortlicher (m/w/d)
    ZAM eG, Neu-Isenburg
  3. IT System Engineer (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Ettlingen (Home-Office möglich)
  4. IT-Projektleiterin/IT-Projek- tleiter (m/w/d) Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Omnibion War für 1,75€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)
  2. 49,99€
  3. 34,49€
  4. 16,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter