1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wetter: Warum die Klimakrise…

Hanf

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hanf

    Autor: Strandratte 29.08.20 - 22:51

    mit einem industriellen Anbau von Hanf könnten wir den CO2 -Gehalt der Atmophäre ganz einfach regulieren. Ich kann keine links posten, einfach Hanffeld bildergoogeln und selber sehen. Die Pflanze wächst 3-5m hoch in 6 Monaten. Das Öl kann als Diesel-Ersatz genutzt werden. Die Hanffasern könnten als Plastikersatz dienen. Oder auch Hanfbeton. Kleidung. Nie wieder Palmöl importieren. Oder Soja. Bestes Tierfutter (Presskuchen).
    Alles was es brauchen würde: eine Hanfindustrie und eine Abnahmegarantie für die Bauern, ähnlich wie bei der Photovoltaik. Also ein paar Millarden Anschubfinanzierung, ein Witz.
    Joah, die derzeitige Lage kann einen schon deprimieren.

  2. Re: Hanf

    Autor: Eheran 30.08.20 - 00:45

    >Die Pflanze wächst 3-5m hoch in 6 Monaten.
    Weil die Höhe einer Pflanze auch etwas über ihre Effizenz als Energiepflanze aussagt... warum dann nicht gleich Hopfen? Damit können wir dann auch Bier brauen. Der wächst 10cm am Tag und wird 8m hoch.

    >mit einem industriellen Anbau von Hanf könnten wir den CO2 -Gehalt der Atmophäre ganz einfach regulieren.
    Ja, ganz super duper einfach. Du kennst die Lösung und die doofen Menschen wollen sie einfach nicht umsetzen... Dass wir schon 19% der Ackerfläche für sowas verwenden... egal.

  3. Re: Hanf

    Autor: Strandratte 30.08.20 - 16:29

    > Ja, ganz super duper einfach. Du kennst die Lösung und die doofen Menschen
    > wollen sie einfach nicht umsetzen...

    das Wissen um Hanf wurde systematisch vernichtet. Es gibt heute weder vernünftige Erntemaschinen, noch für die Weiterverarbeitung. Daher die Anschubfinanzierung.

    Ein weiteres Problem ist der allzu niedrige Grenzwert für THC, der ist absurd niedrig, so dass die meisten und besten Industriesorten "illegal" sind. Hanfkleidung benötigt kratzfreie Fasern, die Sorten sind halt illegal..

    Dumm ist die Ökobewegung schon, dass die das Thema nicht besetzen.

    Hanfbeton, Hanfpapier (statt Plastiktüten), Hanfdämmplatten (statt Styropor), usw.. es gibt fast nix, was nicht binnen 1 Jahr lokal produziert werden könnte!
    ..deprimierend

    > Dass wir schon 19% der Ackerfläche für sowas verwenden... egal.
    ein Hanffeld ist voller Insekten, Bienen und Hummeln, das kann man einfach nicht mit Mais und Raps gleichsetzen! Hanf verbessert durch die tiefen Wurzeln den Boden, so dass anschliessend weder gepflügt noch gedüngt werden muss. Allein das spart CO2
    .. ich hoffe wir bekommen mal ein paar Artikel dazu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Senior Consultant Anforderungsmanagement (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Wolfsburg
  3. Junior Software Entwickler (m/w/d)
    SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching
  4. Senior Software Entwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt PLC
    SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de