Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › What3words: Daimler will mit drei…

What3words: Daimler will mit drei Wörtern Navigation neu definieren

Jeder Fleck auf der Erde lässt sich mit drei Wörtern beschreiben - so die Idee des Startups What3words. An diesem hat sich Daimler beteiligt und will die Adresseingabe im Navi deutlich vereinfachen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Vergleichbar mit plus.codes 3

    ravenmokel | 12.01.18 15:21 15.01.18 15:32

  2. Ach, wie schön einfach und intuitiv ist dagegen Google maps... 14

    Vögelchen | 12.01.18 10:24 15.01.18 15:25

  3. Inzwischen unnötig 4

    twothe | 12.01.18 09:56 15.01.18 14:58

  4. wird.nie.fertig 3

    centerspeaker | 12.01.18 18:22 15.01.18 14:56

  5. Ich hab mal damit rumgespielt... 9

    a user | 12.01.18 11:44 15.01.18 14:37

  6. Bei 57 Billionen Quadraten 1

    Icestorm | 15.01.18 13:56 15.01.18 13:56

  7. Auszug.bäckerin.anpassung (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 87

    Raistlin | 12.01.18 09:43 15.01.18 11:16

  8. Hat Mercedes Angst den Anschluss zu verpassen? 2

    nixidee | 14.01.18 22:03 14.01.18 23:10

  9. Idee für ein neues Startup: 2

    mimimi | 14.01.18 15:11 14.01.18 17:08

  10. An dem Algorithmus muss noch gearbeitet werden 1

    robinx999 | 14.01.18 16:42 14.01.18 16:42

  11. drehung.heben.ausflug 1

    Pinguin | 14.01.18 11:45 14.01.18 11:45

  12. Vorteil nicht direkt ersichtlich... (Seiten: 1 2 ) 21

    b_j_b_o | 12.01.18 11:17 13.01.18 17:04

  13. Spannende Idee, aber... 1

    Dr. @ker | 13.01.18 16:02 13.01.18 16:02

  14. Kann ich mir schlechter merken als Adressen 1

    HerrMannelig | 13.01.18 09:46 13.01.18 09:46

  15. Arsch der Welt 2

    Gamma Ray Burst | 12.01.18 13:11 13.01.18 00:58

  16. TED Talk zum Thema 1

    dev2035 | 12.01.18 19:40 12.01.18 19:40

  17. Ob „sicher.loch.schritt“ jetzt verständlicher ist als „Flughafen Dresden“? 9

    Spaghetticode | 12.01.18 09:49 12.01.18 17:36

  18. Ich muss mir also die 3 Worte merken 9

    Pecker | 12.01.18 10:03 12.01.18 17:19

  19. @golem: Billionen oder "billion" (eng) 7

    kayozz | 12.01.18 11:01 12.01.18 15:12

  20. Früher ging das mit nur 2 Wörtern 10

    /mecki78 | 12.01.18 11:08 12.01.18 15:10

  21. Als Alternative für Koordinatenangabe evtl. denkbar... 1

    Lehmroboter | 12.01.18 13:00 12.01.18 13:00

  22. Nicht durchdacht, man denke an die regionale Aussprache! (gern <> kern) 2

    Lebostein | 12.01.18 11:54 12.01.18 11:57

  23. What3Words: Stadt Straße Hausnummer 1

    kayozz | 12.01.18 10:52 12.01.18 10:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  4. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

  1. Telekommunikation: Mit dem Laser durch die Wolken
    Telekommunikation
    Mit dem Laser durch die Wolken

    Laser könnten Daten von Satelliten viel besser übertragen als Radiowellen. Aber was tun bei schlechtem Wetter? Forscher aus der Schweiz haben einen Weg gefunden und machen sich dabei jahrzehntealte Forschung zunutze.

  2. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
    Bundesnetzagentur
    Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

    Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

  3. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
    Hoher Schaden
    Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.


  1. 07:00

  2. 16:31

  3. 13:40

  4. 11:56

  5. 10:59

  6. 15:23

  7. 13:48

  8. 13:07