Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youxia X: So sieht die chinesische…

Chinesische Antwort sieht genau so aus wie Original...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chinesische Antwort sieht genau so aus wie Original...

    Autor: rick.c 29.07.15 - 09:05

    Haha... nein!
    Also das ist schon etwas dreist, der sieht fast genau so aus wie Tesla Model S. Die ham da im CAD Modell halt zwei drei Sachen hin und her gezogen und das wars.
    Sogar das LOGO ist genau so entstanden!!!

    http://www.motor-talk.de/news/herr-huang-baut-sein-eigenes-model-s-t5386590.html

  2. Re: Chinesische Antwort sieht genau so aus wie Original...

    Autor: Weltschneise 29.07.15 - 09:08

    China hat seinen Ruf als Weltmeister im Kopieren nicht umsonst.

  3. Re: Chinesische Antwort sieht genau so aus wie Original...

    Autor: flasherle 29.07.15 - 09:14

    das ist vorne ein tesla hinten ein opel, also einfach2 dinge zusammengebastelt...

  4. Re: Chinesische Antwort sieht genau so aus wie Original...

    Autor: nightmar17 29.07.15 - 09:18

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist vorne ein tesla hinten ein opel, also einfach2 dinge
    > zusammengebastelt...

    Und trotzdem sieht das top aus, außer das große Display im Innenraum.

  5. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: jo-1 29.07.15 - 09:27

    rick.c schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haha... nein!
    > Also das ist schon etwas dreist, der sieht fast genau so aus wie Tesla
    > Model S.

    jep - ein fast identischer Entwurf - schauer mal ob sie auch die schlechten Spaltmasse übernommen haben oder an Qualität zulegen konnten. Meist sind die chinesischen Kopien besser als das amerikanische Original - zumindest bei Fahrzeugen.

    Im Bereich Photographie übertreffen die chinesischen Produkte sogar die europäischen - Sirui ist besser als Manfrotto, Gitzo und Cullmann zusammen - sie kopieren einfach alles und erzeugen so quasi best of.

    http://www.sirui.de/de/home/
    http://www.manfrotto.de
    http://www.gitzo.de
    http://www.cullmann.de/home.html

    Leider sind zwischenzeitlich auch die Preise angezogen - ein Schnäppchen sind die Stative aber immer noch.

    Wahrscheinlich wird das auch so bei Elektro Autos passieren, weil hier die Produkte leichter zu kopieren sind als konventionelle Fahrzeuge.

    Und machen wir uns nix vor - am Ende des Tages entscheidet entweder der Preis (für sicher 90 % der Menschen) und/oder der Hype um ein Produkt (alle Mode orientierten Menschen - schwer abzuschätzen für mich)

    Bin gespannt was die europäischen Produkte in Zukunft machen und ob die ihren Premium-Anspruch halten können - ich vermute ja - VW hat grade erst Toyota überholt und das trotz hoher Lohnkosten und traditioneller Technologie.

    Volkswagen ist für mich derzeit die überraschendste Marke (als Jahrzehnte langer BMW Kunde)

    Spannende Zeiten!

  6. Re: Chinesische Antwort sieht genau so aus wie Original...

    Autor: flasherle 29.07.15 - 09:27

    das is Geschmackssache. mir gefällt er genauso wenig wie der tesla...

  7. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: carp 29.07.15 - 09:35

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin gespannt was die europäischen Produkte in Zukunft machen und ob die
    > ihren Premium-Anspruch halten können - ich vermute ja - VW hat grade erst
    > Toyota überholt und das trotz hoher Lohnkosten und traditioneller
    > Technologie.

    Ja, VW hat Toyota inzwischen überholt. Heute morgen im Radio hieß es allerdings, das läge daran, dass der Absatz bei Toyota stärker zurückgegangen sei als bei VW (s.a. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/verkaufszahlen-im-ersten-halbjahr-2015-vw-schlaegt-toyota-a-1045597.html) - IMHO also eher ein zweifelhafter Triumph.

  8. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: Geh Nie Tief 29.07.15 - 09:49

    Überholt ist überholt. Wenn die Kunden keinen Toyota mehr wollen (und auch weniger VW), dann ist der Vorsprung doch trotzdem existent...

  9. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: jo-1 29.07.15 - 09:53

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin gespannt was die europäischen Produkte in Zukunft machen und ob die
    > > ihren Premium-Anspruch halten können - ich vermute ja - VW hat grade
    > erst
    > > Toyota überholt und das trotz hoher Lohnkosten und traditioneller
    > > Technologie.
    >
    > Ja, VW hat Toyota inzwischen überholt. Heute morgen im Radio hieß es
    > allerdings, das läge daran, dass der Absatz bei Toyota stärker
    > zurückgegangen sei als bei VW (s.a. www.spiegel.de - IMHO also eher ein
    > zweifelhafter Triumph.

    Bei mir ist der Grossteil meines Bonuses auf Market Share - es ist nicht wichtig absolut zu wachsen sondern im Vergleich zum Mitbewerb.

    Gibt die alte Geschichte wo zwei Freunde im Wald spazieren gehen und ein Bär verfolgt sie. Einer der beiden zieht seine Turnschuhe an woraufhin der andre erstaunt feststellt: "Auch mit den Sportschuhen bist Du nicht schneller als der Bär" - daraufhin der andre. "Muss ich auch nicht - ich muss nur schneller sein als Du"

    ;-)

    Das Wesentliche im internationalen Geschäft ist besser zu sein als der Mitbewerb.

  10. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: Der_Hausmeister 29.07.15 - 10:15

    5,04 vs. 5,02... ja welch Glanzleistung VWs. Nun warten wir mal ab wie sich der chinesische Markt weiter entwickelt (Börsencrash usw.) und dann wird sich zeigen ob VW mal ein ganzes Jahr lang vor Toyota bleiben kann. China ist DER wichtigste Markt für VW, Toyota hat damit kleinere Probleme.

  11. Re: Chinesische Antwort sieht genau so aus wie Original...

    Autor: minecrawlerx 29.07.15 - 11:03

    Das ist doch gerade das, was den Charme ausmacht. Ich würde am liebsten das Touch Display nehmen und in jedes meiner Autos rein quetschen :)

  12. Re: Chinesische Antwort sieht genau so aus wie Original...

    Autor: Sascha Klandestin 29.07.15 - 11:18

    Hat man vor 30 Jahren auch über die Japaner gesagt.

  13. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: Clown 29.07.15 - 11:18

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, VW hat Toyota inzwischen überholt. Heute morgen im Radio hieß es
    > allerdings, das läge daran, dass der Absatz bei Toyota stärker
    > zurückgegangen sei als bei VW (s.a. www.spiegel.de - IMHO also eher ein
    > zweifelhafter Triumph.

    Das kann man wohl so oder so sehen. Ich finde einen stärkeren Rückgang bedenklicher.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  14. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: jo-1 29.07.15 - 12:43

    Der_Hausmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5,04 vs. 5,02... ja welch Glanzleistung VWs. Nun warten wir mal ab wie sich
    > der chinesische Markt weiter entwickelt (Börsencrash usw.) und dann wird
    > sich zeigen ob VW mal ein ganzes Jahr lang vor Toyota bleiben kann. China
    > ist DER wichtigste Markt für VW, Toyota hat damit kleinere Probleme.


    ich wäre mit ein oder zwei Quartalen zufrieden die Nummer Eins in irgendwas zu sein wenn ich sonst eine stabile Nummer Zwei oder Drei mit wenig Abstand bin ;-)

    Schient wohl eine allzu deutsche Sicht zu sein:-)

  15. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: Flasher 29.07.15 - 12:53

    jo-1 schrieb:

    > Volkswagen ist für mich derzeit die überraschendste Marke (als Jahrzehnte
    > langer BMW Kunde)
    >
    > Spannende Zeiten!

    Der 1. April ist schon gewesen. VW ist der Inbegriff des Durchschnitts. Was daran überraschend, innovativ oder auffällig sein soll, erschliesst sich mir nicht.

  16. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: jo-1 29.07.15 - 13:04

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    >
    > > Volkswagen ist für mich derzeit die überraschendste Marke (als
    > Jahrzehnte
    > > langer BMW Kunde)
    > >
    > > Spannende Zeiten!
    >
    > Der 1. April ist schon gewesen. VW ist der Inbegriff des Durchschnitts. Was
    > daran überraschend, innovativ oder auffällig sein soll, erschliesst sich
    > mir nicht.

    • Vierzylinder-Diesel-Motoren Palette erstmals auf oder gar über Branchen üblichem Niveau
    • Best in Class Kommunikations Integration mit Apple CarPlay und dem Pendant der andren Mobilplatformen
    • Hohe Wehrhaftigkeit bei günstigen Kosten - zumindest mein neues Leasingfahrzeug ist rund 10 % günstiger als ein vergleichbares von BMW/Audi/Mercedes

    BMW geht so langsam von Heck auf Frontantrieb => wenig erfreulich
    Audi macht das gleiche wie VW nur teurer
    Mercedes bietet im unteren Segment auch nur noch Frontantrieb und ist generell der teuerste

    VW macht hier was Haptik, Qualität und Wehrhaftigkeit anlangt keine Fehler und bietet auf Augenhöhe mit den andren mehr Infotainment und Vernetzung - kann man auch besseres Package bezeichnen.

    Die neuen Dieselmotoren von VW - im speziellen der 190 PS Diesel - sind besser als die Pendants von BMW und Mercedes und deutlich besser als die Motoren der andren Mitbewerber.

    Der neue Passat hat nur 4,2 L / 100 km in Drittelmix bei 190 PS und 400 Nm Drehmoment und ist zudem um 2 dB(A) leiser als der Tesla Model S bei 130 km/h und schafft im Testbetrieb (Quelle ADAC) 1400 km mit einer Tankfällung im realen Leben.

    Das ist meiner Meinung nach Innovation, die ich gerne sehe. Leiser, schneller, vernetzter und preiswerter - die Optik liegt im Auge des Betrachters.

    Gerne mittelmässige Optik wenn der Rest sehr gut ist ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.15 13:09 durch jo-1.

  17. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: SirFartALot 29.07.15 - 13:27

    Bei Sirui stimme ich dir zu.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  18. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: SirFartALot 29.07.15 - 13:29

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der 1. April ist schon gewesen.

    Ernsthaft? Dachte der kommt erst!? Verdammt!

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  19. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: bazoom 29.07.15 - 13:34

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die neuen Dieselmotoren von VW - im speziellen der 190 PS Diesel - sind
    > besser als die Pendants von BMW und Mercedes und deutlich besser als die
    > Motoren der andren Mitbewerber.
    >
    > Der neue Passat hat nur 4,2 L / 100 km in Drittelmix bei 190 PS und 400 Nm
    > Drehmoment und ist zudem um 2 dB(A) leiser als der Tesla Model S bei 130
    > km/h und schafft im Testbetrieb (Quelle ADAC) 1400 km mit einer Tankfällung
    > im realen Leben.

    Also der Verbrauch laut Werksangabe ist für den 190PS-Diesel 5,4/4,1/4,6 l.
    Testverbrauch liegt bei 6,1 Liter.
    Diese Werte hatte ich breits in nem BMW 120D vor 6 Jahren locker erreicht, also nicht sonderlich beindruckend.

    Die neue C-Klasse 250D hat übrigens ne Angabe von 5,4/3,9/4,5 l, getesteter Verbrauch 5,6 l (bei 204 PS)

    Ich kann deine Euphorie zumindest in diesem Punkt nicht so ganz nachvollziehen...

    Edit: Um aufs Drehmoment einzugehen: Der 250C hat 500 Nm bei bereits 1600 U/min



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.15 13:35 durch bazoom.

  20. Re: Chinesische Antwort sieht genau so schlecht aus aus wie das Original...

    Autor: jo-1 29.07.15 - 15:56

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die neuen Dieselmotoren von VW - im speziellen der 190 PS Diesel - sind
    > > besser als die Pendants von BMW und Mercedes und deutlich besser als die
    > > Motoren der andren Mitbewerber.
    > >
    > > Der neue Passat hat nur 4,2 L / 100 km in Drittelmix bei 190 PS und 400
    > Nm
    > > Drehmoment und ist zudem um 2 dB(A) leiser als der Tesla Model S bei 130
    > > km/h und schafft im Testbetrieb (Quelle ADAC) 1400 km mit einer
    > Tankfällung
    > > im realen Leben.
    >
    > Also der Verbrauch laut Werksangabe ist für den 190PS-Diesel 5,4/4,1/4,6
    > l.
    > Testverbrauch liegt bei 6,1 Liter.
    > Diese Werte hatte ich breits in nem BMW 120D vor 6 Jahren locker erreicht,
    > also nicht sonderlich beindruckend.
    >
    > Die neue C-Klasse 250D hat übrigens ne Angabe von 5,4/3,9/4,5 l, getesteter
    > Verbrauch 5,6 l (bei 204 PS)
    >
    > Ich kann deine Euphorie zumindest in diesem Punkt nicht so ganz
    > nachvollziehen...
    >
    > Edit: Um aufs Drehmoment einzugehen: Der 250C hat 500 Nm bei bereits 1600
    > U/min

    2,2 L Hubraum - der VW Motor schöpft das gleiche Drehmoment aus 2 L Hubraum und sogar 240 PS - doch da gibt es leider nur Allrad und Automatik - beides finde ich weniger spanned auf normalen Strassen.

    Zm Glück gibt es ja Spritmonitor und wenn auch die Stückzahl an Fahrzeugen seit Ende 2014 ein bissie eng begrenzt ist hier die Ergebnisse:

    Passat B8 (190 PS) Durchschnitt: 6,83, Min: 5,8 und Max: 9,03

    http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/28-Mercedes-Benz/270-C-Klasse.html?fueltype=1&fuelsort=1&constyear_s=2014&power_s=204&power_e=204&minkm=&powerunit=2

    Mercedes 250 CDI (204 PS) Durchschnitt: 7,01, Min: 6,11 und Max: 9,11

    ttp://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/28-Mercedes-Benz/270-C-Klasse.html?fueltype=1&fuelsort=1&constyear_s=2014&power_s=204&minkm=&powerunit=2

    Die Papierwete:

    Drittelmitx Mercedes 250 CDI Kombi 4,3 (Automatik und Manuell) wohingegen Passat Variant 4,2 (Manuell) - das sind aber alles Papierwerte - deswegen oben die realen Verbräuche vieler Fahrer statt eines ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.15 16:03 durch jo-1.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eppendorf AG, Jülich
  2. Hectronic GmbH, Bonndorf im Schwarzwald
  3. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  2. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...
  3. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  4. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  2. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst zu antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.

  3. Mate X: Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen
    Mate X
    Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen

    Wie Samsung scheint auch Huawei Probleme damit zu haben, sein faltbares Smartphone fertigzubekommen. Die Verzögerung beim Mate X ist mittlerweile so groß, dass sich der chinesische Hersteller offenbar entschlossen hat, gleich eine neue Kamera und ein neues SoC zu verbauen.


  1. 13:30

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:45

  7. 11:33

  8. 11:21